Hauptmenü
Sachsen-Anhalt - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Abstimmung Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Hier kann jeder eine Stimme abgeben, mit der die ausgesuchte Sehenswürdigkeit bzw. das Ausflugsziel unverzüglich einen Punkt erhält und entsprechend nach oben rutscht. Dadurch erscheinen die schönsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Sachsen-Anhalt wie in der Hitparade auf den vorderen Plätzen.

Geben Sie Ihrer beliebtesten Sehenswürdigkeit in Sachsen-Anhalt eine Stimme:

Bad Kösen
Bauhausstadt Dessau
Brocken im Harz
Bürger & Miniaturenpark Wernigerode
Burg Falkenstein
Burg Querfurt
Dom und Schloss in Merseburg
Dom zu Halberstadt
Elbauenpark mit Jahrtausendturm
Europa-Rosarium in Sangerhausen
Ferropolis
Halberstädter Dom
Halle (Saale)
Hansestadt Salzwedel
Harzer Schmalspurbahnen
Jagdschloss Letzlingen
Magdeburger Dom
Naumburg
Lutherstadt Wittenberg
Quedlinburg
Saline Bad Kösen
Salzwedel
Schloss Ballenstedt
Schloss Bernburg
Schloss Letzlingen
Schloss Moritzburg in Zeitz
Schloss Mosigkau bei Dessau
Schloss Oranienbaum
Schloss Roseburg
Stolberg im Harz
Tangermünde
Teufelsmauer
Wernigerode
Wittenberg
Wörlitzer Park

Eigener Vorschlag:

Amazon: Schönste SehenswürdigkeitenVeranstaltung eintragen

Alle Abstimmungen auf Quermania:

Deutschland:
Baden-Württemberg:
Bayern:
Berlin:
Brandenburg + Berlin:
Hamburg:
Hessen:
Mecklenburg-Vorpommern:
Niedersachsen (einschließlich Bremen):
Nordrhein-Westfalen:
Rheinland-Pfalz:
Saarland:
Sachsen:
Sachsen-Anhalt:
Schleswig-Holstein:
Thüringen:




Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.