Hauptmenü
Sachsen-Anhalt - Städtereiseziele

Zeitz - Franziskanerkloster

Franziskanerkloster in Zeitz

« zurück    Zeitz    weiter »

Das am Südrand der Altstadt gelegene ehemalige Franziskanerkloster hat sich wieder zu einem echten Schmuckstück gemausert. Die Anlage wurde ab dem 13. Jahrhundert erbaut und besitzt noch weitgehend ihren mittelalterlichen Baubestand. Auch Martin Luther predigte hier einmal. Wir erwähnen das insbesondere deshalb, weil Zeitz die Stadt der Luthernachfahren ist. Hier lebten die 1759 ausgestorbenen männlichen Nachkommen des Reformators und viele seiner weiblichen Nachfahren sind bis zum heutigen Tag in Zeitz zu Hause. Deshalb hat auch die Lutheriden-Vereinigung e. V., der Verein der Nachkommen von Martin Luther, inzwischen in Zeitz seinen Sitz. Er begründete und betreut die Lutheridenbibliothek im Torhaus von Schloss Moritzburg.

Bilder mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Zeitz:

Zeitzer Stadtmauer Alte Mälzerei Wendische Straße Kirche St. Michael Wohnhaus mit Stufengiebel Renaissancehaus Gewölbe- und Gängesystem Gewandhaus am Altmarkt Franziskanerkloster Messerschmiedestraße Messerschmiedestraße Stadtmauerturm Turmstraße Rahnestraße 2010 Schloss Moritzburg Dom

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Zeitz:

Weitere Informationen über Zeitz im Internet:

Hotels in Zeitz können hier online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Englisch in Erfurt kostenlos lernen

Quermania als App

Nun rettet doch endlich den Planeten und stoppt die chinesische Seidenstraße. Sie gefährdet den Krieg im Nahen Osten.

weitere Kalauer