Hauptmenü
Schleswig-Holstein - Städtereiseziele

Husum - Binnenhafen

Binnenhafen in Husum

« zurück    Husum    weiter »

Der Husumer Binnenhafen ragt bis in das alte Stadtzentrum hinein. Er wurde nach zwei verheerenden Sturmfluten 1362/1364, die als Mandränke bezeichnet werden, angelegt. Erst durch das weggespülte Festland, das sich zuvor zwischen Meer und Stadt befand, wurde Husum plötzlich zur Hafenstadt.

An den historischen Häusern führt eine Hafenpromenade entlang. Kleine Geschäfte und Souvenirläden sowie gemütliche Gaststätten und Cafés laden zu Bummeln und Verweilen ein. In Hafennähe befindet sich außerdem das Schiffahrtsmuseum Nordfriesland (www.schiffahrtsmuseum-nf.de).

Anklickbare Bilder mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Husum:

Museum Ostenfelder Bauernhaus Wasserreihe Theodor-Storm-Haus Binnenhafen Wernersches Haus Großstraße Markt mit Kirche St. Marien Markt mit Rathaus Schlossgang Torhaus am Schloss Scharfrichterhaus Gasthaus zum Ritter St. Jürgen Schloss vor Husum

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Husum:

Weitere Informationen über Husum im Internet:

Hier können Hotels in Husum über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Husum über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.




Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Tipps gegen Langeweile