Schleswig-Holstein - Städtereiseziele

Husum - Theodor-Storm-Haus

Theodor-Storm-Haus in Husum

« zurück    Husum    weiter »

Von 1866 bis 1880 lebte der Poet Theodor Storm in der Theodor-Storm-Haus 31. Es handelt sich um ein Kaufmannshaus aus dem Jahr 1730. Da immer noch große Teile der Ausstattung, wie das Treppenhaus, die Flure, Decken und Türen, aus der Stormzeit erhalten sind, wurde das Haus von der Theodor-Storm-Gesellschaft als Museum hergerichtet. Zusammen mit Hof und Garten erinnert es auf lebendige Weise an den berühmtesten Sohn der Stadt.

Öffnungszeiten und weitere Informationen zum Theodor-Storm-Haus in Husum:

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Husum:

Museum Ostenfelder Bauernhaus Wasserreihe Theodor-Storm-Haus Binnenhafen Wernersches Haus Großstraße Markt mit Kirche St. Marien Markt mit Rathaus Schlossgang Torhaus am Schloss Scharfrichterhaus Gasthaus zum Ritter St. Jürgen Schloss vor Husum

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Husum:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Husum eingetragen werden.

Weitere Informationen über Husum im Internet:

Hotel Husum hier buchen


Felsenlandschaften

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Neulich im Kindergarten aufgeschnappt: "Wenn du mir verbietest, meinen Zaun durch deine Sandburg zu bauen, gibt es echt Ärger. Das meine ich ernst.".

weitere Kalauer