Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung

Bremen und Umgebung

Alle Ausflugsziele

Hier wird eine Auswahl von Ausflugszielen in und um Bremen vorgestellt, die auch von Menschen mit Behinderung besucht werden können.

Anzumerken ist, dass die Auflistung unvollständig ist und auch nicht jede Behinderung gleich ist. Das Thema ist ziemlich komplex. Außerdem ist die Recherche für einen gesunden Menschen nicht einfach. Man übersieht zu viel. Bitte vor dem Besuch der hier verlinkten Ausflugsziele nach weiteren Informationen suchen und/oder vorab dort anrufen.

Auf dieser Seite wird jede neue Information veröffentlicht. Darüber hinaus reichende Kenntnisse haben wir leider nicht. Weitere Tipps gibt es in der Anbieterliste für Reisende mit Behinderungen.

Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung für Bremen und die weitere Umgebung:

Bremen Mitte
Die selbstbewusste Hansestadt an der Weser bietet als kleinstes Bundesland in Deutschland eine große Auswahl an Sehenswürdigkeiten, unter denen mehrere Bauwerke der Weserrenaissance besonders beeindruckend sind. Sehr gefragt sind Besichtigungen der Hansestadt mit einem vorher gebuchten Reiseführer.
Dom St. Petri in Bremen
In der größten und ältesten Kirche der Stadt gibt es unter anderem archäologische Ausgrabungsstücke und liturgische Gegenstände (Dom-Museum) sowie mittelalterliche Mumien (Bleikeller) zu besichtigen.
Bremer Bürgerpark
Mit einer Größe von 202,5 ha ist der ab 1867 angelegte Bremer Bürgerpark die größte privat finanzierte Grünanlage in Deutschland. In der Parkanlage gibt es mehrere Seen und Wasserläufe. Mittels Schiffsrundfahrten und Ruderbooten können diese erkundet werden. Zu sehen sind kunstvolle Brücken und Parkdenkmäler. Ein Tiergehege, Restaurants und Cafés sorgen für weitere Kurzweil.
Tiergarten Ludwigslust in Osterholz-Scharmbeck
Auf dem 4 ha großen Gelände kann in Osterholz-Scharmbeck ein kleiner aber reizvoller Tierpark mit rund 50 verschiedenen Tierarten wie Flamingos, Papageien, Störchen, Lamas, Bären, Kängurus, Luchsen, Hirschen und Affen besucht werden. Einige dieser Tiere wandern sogar frei zwischen den Besuchern umher.
Rhododendronpark mit botanika in Bremen
In dem 46 ha großen Park gibt es so viele Arten von Rhododendren zu sehen, dass er als Zentrum der Rhododendronzucht in Deutschland gilt. Doch auch außerhalb der Zeit der Rhododendronblüte ist die Anlage attraktiv, da hier noch der Botanische Garten, der Rosengarten und das ganzjährig geöffnete Naturerlebnis-Zentrum botanika zu besichtigen sind.
Tropenparadies botanika
Eine große Gewächshausanlage in der Mitte des Bremer Rhododendronparks gibt Einblicke in die tropische Welt von Südostasien. Neben Palmen gibt es hier auch tropische Rhododendren, Baumfarne und fliegende Schmetterlinge zu bewundern. Speziell für Kinder und Schulklassen werden außerdem in einem Entdeckerzentrum viele Geheimnisse der Natur gelüftet.
Kreismuseum Syke
Am Stadtrand von Syke stehen mehrere größere und kleinere historische Gebäude, in denen das Leben unserer bäuerlichen Vorfahren gezeigt wird. Hierzu gehören unter anderem alte Handwerkstechniken und ehemalige Methoden der Landwirtschaft. Es gibt aber auch Informationen zur Hauswirtschaft, zur Schulgeschichte, zur Vor- und Frühgeschichte, zur Naturkunde und zum 2011 in Syke ausgegrabenen Goldschatz aus der Bronzezeit.

Links zu Ausflugszielen für Menschen mit Behinderungen in und um Bremen:

  • Bremer Geschichtenhaus - Ein äußerst lebendiges Museum, in dem historische Begebenheiten mit Persönlichkeiten aus drei Jahrhunderten Bremer Geschichte live geschehen. Informationen unter www.bremer-geschichtenhaus.de.
  • Focke Museum - Das Museum zeigt Exponate zur Bremer Stadtgeschichte aber auch zum Kunsthandwerk und Design sowie zur Fotografie und Kunst. Informationen unter www.focke-museum.de.
  • Hier geht es zu weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Bremen.
  • Als Ausflugsziele für Behinderte sind oft auch die besonders sehenswerten Parkanlagen in Bremen und Niedersachsen geeignet.


Städtereiseziele in Deutschland:

Stadtrundgang Berliner City Glückstadt an der Elbe Esslingen am Neckar Duderstadt im Eichsfeld in Niedersachsen

Städtereisen sind mehr oder weniger gut für Behinderte geeignet. Unter den schönsten Städten in Deutschland gibt es 10 Favoriten.

Links zu touristischen Informationen und Angeboten für Behinderte mit Hotels und Unterkünften:

In der nachfolgenden Auflistung werden Internetseiten mit Reiseangeboten, Übernachtungsmöglichkeiten und weiteren Ausflugszielen für Behinderte vorgestellt. Es handelt sich hierbei um Urlaubs- und Ausflugsmöglichkeiten in Deutschland, in Europa und in der ganzen Welt. Behindertengerechte Unterkünfte und Möglichkeiten für Aktivitäten von Rollstuhlfahrern und anderweitig behinderte Menschen sind bei den Angeboten die Schwerpunkte.

Hotels in Bremen

Es ist schwer passende Ausflugsziele für Menschen mit Behinderungen für Bremen zu finden. Außerdem können die Behinderungen sehr unterschiedlich sein. Es gibt ja nicht nur Rollstuhlfahrer, sondern auch Sehbehinderte und Blinde sowie Menschen mit anderen Beeinträchtigungen. Deshalb können auch Ausflugsziele für Personen mit Behinderungen per E-Mail an falko.goethel@quermania.de vorgeschlagen werden. Anfragen, die über den Inhalt dieser Seite hinausgehen, können leider nicht beantwortet werden.

Gibt es stattdessen durch die Behinderung oder aus anderen Gründen auftretender Kummer oder Sorgen, so kann das Sorgentelefon (z.B. der Telefonseelsorge) angerufen werden.



Quermania als App

Auf einigen Seiten dieses Projektes gibt es Affiliate Links. Wenn etwas über diese Links gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung unserer Arbeit an diesem Projekt, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.