Hauptmenü
Schlösser, Burgen und Klöster

Schwarzwald - Schlösser, Burgen und Klosteranlagen in und um Kirchzarten, Buchenbach, Stegen und St. Peter

Hier werden als Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele lohnende Schlösser und Burgen in und in der Umgebung von Kirchzarten, Buchenbach, Stegen und St. Peter vorgestellt und beschrieben. Sie gehören zu den Touristenzielen in der Ausflugsregion Schwarzwald nebst angrenzenden Gebieten. Außerdem haben auch Klosteranlagen oft eine große Ähnlichkeit mit Schlossanlagen und Burgen, weshalb diese hier bzw. auf den nachfolgenden Seiten ebenfalls aufgelistet sind, ebenso wie Burgruinen, Festungen, Wehrkirchen, Städte mit Burgen oder Schlössern und rekonstruierte Befestigungen aus antiken Zeiten.

Sehenswerte Schlösser, Burgen und Klöster in und um Kirchzarten, Buchenbach, Stegen und St. Peter:

Hochburg bei Emmendingen
Täglich kann die Ruine der mittelalterlichen Burg und späteren Renaissancefestung als spannendes und romantisches Ausflugsziel besichtigt werden. Die manchmal auch als Burg Hachberg bezeichnet Anlage befindet sich zwischen Emmendingen und Sexau an den ersten Ausläufern des Schwarzwaldes und ist nach dem Heidelberger Schloss die zweitgrößte Burganlage in Baden.
Badenweiler
Der im klimatisch besonders begünstigten Markgräflerland liegende Kurort hat ein interessantes Ortsbild mit mehreren Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen. Hierzu gehören die römischen Badruinen, das Großherzogliche Palais, die Cassiopeia-Therme im einstigen Markgrafenbad, das Tschechow-Museum und der Kurpark mit seinen subtropischen Pflanzen. Interessant ist auch die oberhalb des Ortskerns stehende Burgruine.
Dom in der Kurstadt St. Blasien
Entstanden ist der im Süden des Schwarzwaldes liegende Kurort durch die ehemalige Klosteranlage. Hierunter ragt die im klassizistischen Stil errichtete Abteikirche mit ihrer riesigen Kuppel hervor. Diese hat einen Durchmesser von 46 m und ist 63 m hoch. Sie war einmal die drittgrößte Kirchenkuppel in Europa.

Links zu sehenswerten Schlössern, Burgen und Klosteranlagen in und um Kirchzarten, Buchenbach, Stegen und St. Peter:

  • Burgruine Landeck - Auf einem Kalksteinfelsen bei Teningen, über dem Dorf Landeck, thront die auch als Schadelandeck bezeichnete Burgruine, die im Vergleich zu anderen noch relativ gut erhalten ist. Informationen unter www.burg-landeck.de.
  • Malteserschloss Heitersheim - Mehrere Jahrhunderte lang gehörte das kleine Schloss in Heitersheim dem Malteserorden. Deshalb erinnert im Keller des ehemaligen Kanzleigebäudes das Johanniter- und Maltesermuseum an die Geschichte des Schlosses. Informationen unter museum-im-schloss.de.
  • Historisches Burkheim im Kaiserstuhl - Burkheim eine von sieben Weinbaugemeinden, die zusammen die Stadt Vogtsburg im Kaiserstuhl bilden. Mit seiner intakten historischen Mittelstadt, seinem barocken Stadttor und überragt von der allseits sichtbaren und charakteristischen Burgruine strahlt das Städtchen einen ganz besonderen Reiz aus. Informationen unter www.kaiserstuhl.eu/Orte/Vogtsburg/Burkheim/burkheim.htm. Eingetragen von Nachtwächter.
  • Weitere Schlösser und Burgen als Ausflugsziele für Kirchzarten sind auch unter Schlösser in Baden-Württemberg und Burgen in Baden-Württemberg aufgelistet.
  • Hier geht es zu allen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Kirchzarten, Buchenbach, Stegen und St. Peter. Außerdem sind in der Region Stadt- und Erlebnisführungen buchbar.

Kompass zu den Nachbarregionen von Kirchzarten, Buchenbach, Stegen und St. Peter:

N
W O
S

Die Burgen, Festungen, Schlösser und Klöster in und in der Umgebung von Kirchzarten, in der Ausflugsregion Schwarzwald, sind Unterrubriken der schönsten Schlösser in Deutschland und der schönsten Burgen in Deutschland. Klosteranlagen in anderen Regionen sind außerdem in der speziellen Suche für Klöster und Abteien zu finden. Und ebenso interessant ist sicher die Geschichte, wie aus Burgen Schlösser wurden.

Hier können Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Ausländerhass im Thüringer Lebensmittelüberwachungsamt: Ausländer bringen ein Rezept mit. Dann nehmen sie später daran kleine Änderungen vor und schon dürfen sie den von ihnen selbst eingeführten Namen für das Rezept nicht mehr verwenden. Aber blind sind wir auf dem rechten Auge nie und nimmer. Verantwortlich dafür ist die Linke Thüringer Sozialministerin Heike Werner. Da kann man nur noch sagen: Dreht den Dönerspieß um.