Baden-Württemberg - Städtereiseziele

Bad Wurzach - Kapelle Kloster Maria Rosengarten

Kapelle Kloster Maria Rosengarten in Bad Wurzach

« zurück    Bad Wurzach    weiter »

Foto: Bad Wurzach

Das hinter der Kapelle Kloster Maria Rosengarten stehende ehemalige Kloster wurde 1514 von Gräfin Helena, Mutter von Georg III. von Waldburg (Bauernjörg) gestiftet. 1717 erfolgte der Einbau einer Rokokokapelle, sie gilt als eine der schönsten Hauskapellen der Welt. 1806 wurde das Kloster säkularisiert und 1863 von den "Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau" übernommen. Ab 1936 bauten die Schwestern im Haus das erste Moorbad in Wurzach auf.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Bad Wurzach:

Barockes Treppenhaus im Schloss Kirche St. Verena Rokokokapelle Maria Rosengarten Naturschutzzentrum: Moor Extrem Leprosenhaus Wurzacher Ried Vitalium-Therme Käsereimuseum Gospoldshofen

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen im Umkreis von Bad Wurzach:

Weitere Informationen über Bad Wurzach im Internet:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Bad Wurzach eingetragen werden, ebenso für alle weiteren Städte und Gemeinden.

Hotel Bad Wurzach hier buchen


Gran Canaria
Berliner City


Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Neulich im Kindergarten aufgeschnappt: "Wenn du mir verbietest, meinen Zaun durch deine Sandburg zu bauen, gibt es echt Ärger. Das meine ich ernst.".

weitere Kalauer