Hauptmenü
Baden-Württemberg - Städtereiseziele

Bad Wurzach - Kapelle Kloster Maria Rosengarten

Kapelle Kloster Maria Rosengarten in Bad Wurzach

« zurück    Bad Wurzach    weiter »

Foto: Bad Wurzach

Das hinter der Kapelle Kloster Maria Rosengarten stehende ehemalige Kloster wurde 1514 von Gräfin Helena, Mutter von Georg III. von Waldburg (Bauernjörg) gestiftet. 1717 erfolgte der Einbau einer Rokokokapelle, sie gilt als eine der schönsten Hauskapellen der Welt. 1806 wurde das Kloster säkularisiert und 1863 von den "Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau" übernommen. Ab 1936 bauten die Schwestern im Haus das erste Moorbad in Wurzach auf.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Bad Wurzach:

Barockes Treppenhaus im Schloss Kirche St. Verena Rokokokapelle Maria Rosengarten Naturschutzzentrum: Moor Extrem Leprosenhaus Wurzacher Ried Vitalium-Therme Käsereimuseum Gospoldshofen

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen im Umkreis von Bad Wurzach:

Weitere Informationen über Bad Wurzach im Internet:

Hier können Hotels in Bad Wurzach über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Bad Wurzach über Amazon bestellt werden.




Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Dumm geboren wurden wir alle. Die Voraussetzungen für das Erreichen von Intelligenz und Bildung sind allerdings ungleich verteilt. Die Perfektion erreicht trotzdem niemand. Wozu dann lernen? Muskeln und lautes Brüllen reichen doch auch.

weitere Kalauer