Hauptmenü
Baden-Württemberg - Städtereiseziele

Bad Wurzach - Kirche St. Verena

Kirche St. Verena in Bad Wurzach

« zurück    Bad Wurzach    weiter »

Foto: Bad Wurzach

1777 wurde die Stadtkirche St. Verena anstelle eines Vorgängerbaus errichtet. Sie ist nicht nur von außen sehr sehenswert. Prächtige Deckengemälde und interessante Figuren schmücken das Innere.

Unmittelbar vor der Kirche informiert das Naturschutzmuseum Wurzacher Ried mit der Ausstellung "Moor Extrem" über das am Stadtrand beginnende Hochmoor, das als das größte intakte in Mitteleuropa bezeichnet wird. Außerdem führen von hier mehrere Wege an der Wurzacher Ach entlang zum Kurpark.

Die Stadtkirche St. Verena ist nicht der einzige sehenswerte Sakralbau in Bad Wurzach. Es gibt hinter der Kirche noch das ehemalige Kloster Maria Rosengarten mit einer Rokokokapelle, das Salvatorianerkloster auf dem Gottesberg mit der Wallfahrtskirche von 1709 und die Kartause Marienau. Letzteres kann allerdings nicht besichtigt werden.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Bad Wurzach:

Barockes Treppenhaus im Schloss Kirche St. Verena Rokokokapelle Maria Rosengarten Naturschutzzentrum: Moor Extrem Leprosenhaus Wurzacher Ried Vitalium-Therme Käsereimuseum Gospoldshofen

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen im Umkreis von Bad Wurzach:

Weitere Informationen über Bad Wurzach im Internet:

Hier können Hotels in Bad Wurzach über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Bad Wurzach über Amazon bestellt werden.




Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Dumm geboren wurden wir alle. Die Voraussetzungen für das Erreichen von Intelligenz und Bildung sind allerdings ungleich verteilt. Die Perfektion erreicht trotzdem niemand. Wozu dann lernen? Muskeln und lautes Brüllen reichen doch auch.

weitere Kalauer