Baden-Württemberg - Ausflugsziele

Insel Mainau - Blumeninsel im Bodensee


Galerie verschiebbare Bilder

Tulpen, Palmen, Narzissen und Schlosskirche im Frühling auf der Insel Mainau - weiter »

eine andere Region in Deutschland hat ein so südliches Flair wie die Insel Mainau im Bodensee. Neben unzähligen Blumen wachsen hier sogar Palmen und Orangenbäume. Die Insel mit dem besonders milden Klima ist im ganzen Land als Blumeninsel bekannt. Hiervon konnten wir uns im Frühjahr selber überzeugen, als Abermillionen von Tulpen und Narzissen die gesamte Landschaft in ein riesiges Blütenmeer verwandelten. Rhododendren, Rosen und Sommerblumen lösen diese erste Prachtentfaltung im Verlauf des Jahres ab, bis im Herbst mit der Dahlienblüte die Saison zu Ende geht. Doch auch im Winter lohnt sich ein Besuch der Insel. Mit dem Schloss, der Schlosskirche, dem Palmenhaus und dem Schmetterlingshaus besitzt Mainau auch in der kalten Jahreszeit noch viele Attraktionen.

Berühmt sind auch die aus Kalifornien stammenden Riesenmammutbäume, die bereits 1864 auf der Insel angepflanzt wurden und neben Bambuspflanzungen und weiteren exotischen Gehölzen stehen. Zu verdanken ist diese botanische Vielfalt dem badischen Großherzog Friedrich I., der die Insel ab 1853 als seinen Sommersitz ausbaute. Seine Hofgärtner gestalteten die gesamte Insel zu einem Park um und pflanzten Setzlinge aus aller Welt. Doch die Insel war auch vorher schon beliebt, denn das barocke Schloss und die prunkvolle Kirche wurden vom Deutschen Orden bereits vor der Zeit des badischen Großherzogs erbaut.

Heute befindet sich die Insel im Besitz des schwedischen Königshauses, die Mainau 1974 in eine Stiftung einbrachte. Die Insel erreicht man von Konstanz aus über einen Damm. Als besonderes Erlebnis kann man aber auch mit dem Ausflugsschiff vom gesamten Bodensee aus hierher fahren.

Bilder von weiteren Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über die Blumeninsel Mainau:

Pfau als Blumenskulptur Blumenenten Schmetterlingshaus Schwedenturm auf Mainau Frühlingsallee Mainau Riesenmammutbaum Mediterran-Terrassen Tulpen auf Mainau Italienische Blumen-Wassertreppe Palmenhaus vor Rosengarten Deutschordensschloss Mainau Schlosskirche Mainau

Öffnungszeiten und weitere Informationen über die Insel Mainau im Internet:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von der Insel Mainau:

JAN DELAY & DISKO No.1 - BE...Lu Jong-Café

Hotel Konstanz hier buchen


kostenlos eintragen

Lage der Blumeninsel Mainau bei Konstanz:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 47.7042 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 9.1935.

Die Blumeninsel Mainau bei von Konstanz (Eingabe Navigationsgerät: Stadtgartenstraße Konstanz) als Markierung und mit Parkplätzen auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Schon in der Zeit der Hexenverbrennungen standen die Gerichte über den Naturwissenschaften. So soll es auch bleiben. Nicht die Seniorinnen haben ihr Leben lang zu viel geheizt, sind zu viel Auto gefahren und haben zu viele Kinder bekommen, sondern die Schweiz hat Schuld. Sie hat ihnen das alles nicht ausreichend verboten.

weitere Kalauer

Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn etwas über diese Links gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung unserer Arbeit an diesem Projekt, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.