Hauptmenü
Baden-Württemberg - Städtereiseziele

Überlingen


Galerie verschiebbare Bilder

Figur auf dem Kaiserbrunnen vor dem Rathaus - Franziskanertor - Stadtgarten und Gallerturm - Badgarten - Promenade - weiter »

eben der Insel Mainau und den Städten Lindau, Konstanz und Meersburg gehört Überlingen zu den schönsten Reise- und Touristenzielen am Bodensee. Allein die hiesige Promenade, die als die längste des Sees gilt, ist einen Besuch wert. Doch die erstmals 770 als Iburinga erwähnte Stadt hat noch viel mehr zu bieten. Überlingen hat als ehemalige Freie Reichsstadt ein wertvolles Erbe an hochinteressanten Sehenswürdigkeiten, Baudenkmälern und Kunstwerken zu bieten. Hierzu gehören das Münster, das Rathaus, das Handels- und Kornhaus Greth sowie zahlreiche Patrizier- und Bürgerhäuser der unterschiedlichsten Stilepochen. So kommt es, dass manchmal gotische Stufengiebel und barocke Fassaden unmittelbar nebeneinander liegen. Eines dieser Häuser, das im oberen Teil der Altstadt liegende Reichlin-von-Meldegg-Haus, sticht mit seinen wuchtigen Ausmaßen besonders hervor. Irgendwie noch an die Zeit der Gotik erinnernd, hat das Haus jedoch bereits deutliche Merkmale der Handels- und Kornhaus Greth sowie zahlreiche Patrizier- und Bürgerhäuser der Renaissance und gilt deshalb als ein besonders frühes Beispiel dieses Ende des 15. Jahrhunderts aufkommenden Kunst- und Architekturstils.

Weniger oft in den Reiseführern erwähnt, jedoch unserer Meinung nach ebenso zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählend, sollten unbedingt auch der Stadtgarten und der um die Altstadt verlaufende Stadtgraben zum Besichtigungsprogramm gehören. Jeder Besucher sollte sich die Zeit nehmen, von der Promenade aus einen Schwenk in den Kurgarten zu machen, die Straße zu überqueren um den Stadtgarten zu besichtigen, der einfach von überwältigender Schönheit ist. Von dieser Parkanlage aus gelangt man geradewegs zum Stadtgraben, der im 15. und 16. Jahrhundert als Wallanlage errichtet wurde und mit seinen in den Sandstein geschlagenen Schluchten ein ungewöhnliches Beispiel des Festungsbaus darstellt.

Besonders lohnend ist ein Besuch der Stadt auch in der Faschings- und Karnevalszeit. Die Stadt ist eine Hochburg der schwäbisch-alemannischen Fastnacht und die Überlinger Fasnet weit über die Region hinaus bekannt.

Reiseführer AmazonKostenlose ReiseführerFerienwohnungen

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Überlingen:

Uferpromenade Überlingen Handels- und Kornhaus Greth Brunnen von Peter Lenk am Landungsplatz Zeughaus an der Seepromenade Gallerturm Gasse an Münster und Rathaus Pflummernhaus in der Münsterstraße Gradebergstraße in Überlingen Museum: Reichlin-von-Meldegg-Haus Münster St. Nikolaus Turm des Franziskanertors Aufkircher Tor Stadtgarten in Überlingen Stadtgraben in Überlingen

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Überlingen:

Weitere Informationen über Überlingen im Internet:

Faschingsveranstaltungen in Überlingen

Hier können Hotels in Überlingen von verschiedenen Anbietern online gebucht und Reiseführer für Überlingen und Umland über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Müsste es nicht eigentlich die Frauentoilette, der Männerabort und das Kinderklo heißen? Als Mann kann man doch nun wirklich nicht auf "die" Toilette gehen!

weitere Kalauer