Hauptmenü
Bayern - Städtereiseziele

Würzburg - Kirche St. Burkard

Unterhalb der von Weinhängen umgebenen Festung Marienberg steht die älteste Kirche von Würzburg, die Burkarder Kirche. Sie wurde von Burkard gegründet, dem 742 geweihten ersten Bischof der Stadt. Die Kirche war im Mittelalter ein Ritterstift und wurde nach der Säkularisation eine Pfarrkirche. Ihr heutiges Aussehen entstand im 17. Jahrhundert.

Weitere Informationen unter www.st-burkard.de.

Bildergalerievon Sehenswürdigkeiten in Würzburg mit weiteren touristischen Informationen:

Alte Mainbrücke Terrassencafé am Main Vierröhrenbrunnen am Grafeneckart Rathaus Grafeneckart Kollegiatstift Neumünster am Kürchnerhof Neumünster vom Schmalzmarkt aus gesehen Hoher Dom St. Kilian Haugerpfarrgasse mit St. Johannes (Stift Haug) Main und Alte Kranen Jugendhaus am Burkarder Tor Kirche St. Burkard Blick von der Festung Marienberg Würzburger Residenz Festung Marienberg

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Würzburg:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Würzburg eingetragen werden, ebenso für alle weiteren Städte und Gemeinden.

Weitere Informationen über Würzburg im Internet:

Hier können Hotels in Würzburg über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Würzburg über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Müsste es nicht eigentlich die Frauentoilette, der Männerabort und das Kinderklo heißen? Als Mann kann man doch nun wirklich nicht auf "die" Toilette gehen!

weitere Kalauer