Brandenburg - Städtereiseziele

Templin - Rathaus

Das auf dem Marktplatz stehende Rathaus ist neben der St.-Maria-Magdalenen-Kirche das beeindruckendste Bauwerk von Templin. Es entstand von 1746 bis 1748 und wurde nach Plänen des Berliner Architekten Karl Samuel Schmidt erbaut. Vor dem barocken Bauwerk wurde zum Gedenken an den Sieg über die Franzosen im Jahr 1871 ein Kriegerdenkmal aufgestellt.

Der um das Rathaus liegende Markt ist auch heute noch ein wichtiger Handelsplatz. Es finden Wochenmärkte statt und viele Festlichkeiten werden auf diesem zentral liegenden Platz begangen.

Bilder von Sehenswürdigkeiten in Templin mit touristischen Informationen:

Berliner Tor St. Georgen-Kapelle Fachwerkhaus Berliner Straße Rathaus am Markt St.-Maria-Magdalenen-Kirche Akzisehaus Prenzlauer Vortor Reetgedeckte Häuser Seestraße Schiffsanlegestelle Templiner See Eichwerder Tor Bootsanleger Altstadthafen Fachwerkhäuser Kantstraße Stadtmauer Templin

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Templin:

Weitere Informationen über Templin im Internet:

Hotel Templin hier buchen


Parkanlagen
Gran Canaria

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Warum sind die Menschen eigentlich am Strand immer so müde?

weitere Kalauer