Deutschland - Reise und Business

Privatjet per App

Privatjet

Wann braucht man einen Privatjet?

Der Flug mit einem Privatjet ist eine sehr gute Alternative zu Reisen mit dem Linienflieger, mit der Bahn oder mit dem Auto. Sie können Ihre Reiseroute individuell planen und den privaten Flieger dann anfragen, wenn Sie ihn wirklich benötigen. Sie sind nicht von Flugplänen abhängig und landen nicht auf einem Flughafen, der sich weit von Ihrem eigentlichen Ziel befindet. Die Buchung eines Privatjets ist nicht nur im Ausland möglich. Sie können auch Deutschland mit dem Privatjet bereisen. Dies ist empfehlenswert, wenn Sie vom hohen Norden in den Süden oder den Osten des Landes reisen möchten. Für Tagesreisen zwischen zwei größeren Städten, etwa von Berlin nach München oder Köln, ist die Buchung eines Privatjets ebenfalls eine Empfehlung. Sie kommen schnell ans Ziel und haben viel Zeit für Ihre eigentlichen Aufgaben.

Einfache Buchung via App:

Einen Platz im Privatjet können Sie sehr einfach mit der App buchen. Sie wählen die Route aus und informieren sich, ob bereits ein Flieger eingesetzt ist. Alternativ fragen Sie einen Jet an. Mit wenigen Klicks haben Sie Ihre Reise gebucht und können sich auf eine besondere Form des Reisens freuen.

Entspanntes Reisen mit dem Privatjet:

Planen Sie eine individuelle Flugreise, ist es für Sie wichtig zu wissen, dass es Unterschiede zwischen der Reise mit dem Privatjet und dem Linienflug gibt. Beim direkten Vergleich ergeben sich für Sie zahlreiche Vorteile:

  • Sie sind nicht an die Zeiten der Linienflüge gebunden
  • Es gibt nur eine kleine Anzahl an Mitreisenden
  • Sie können Tag und Uhrzeit der Reise recht frei wählen
  • Der lästige Check-in entfällt
  • Sie können auch Ziele zu kleineren Flughäfen buchen

Im Kontext mit der Coronapandemie hat die Buchung eines Privatjets einen weiteren Vorteil. Wenn Sie mit einer größeren Gruppe von Personen, etwa Kollegen, Familie oder Freunde, reisen, haben Sie die Optionen, einen Privatjet für sich selbst zu mieten. In diesem Fall reisen Sie gar nicht mit fremden Personen. Auf diese Weise ist das Reisen ohne fremde Kontakte auch in einer Pandemie auf einem sicheren Weg möglich.

Auf Erfahrungen anderer Reisender bauen:

Sie sind noch nie mit einem Privatjet gereist und würden gern wissen, ob es eine wirkliche Alternative zum Linienflug oder zu alternativen öffentlichen Verkehrsmitteln wie der Bahn oder dem Auto gibt? Setzen Sie auf Bewertungen anderer Kunden oder auf Erfahrungsberichte, die auch in Form eines Reiseberichts geschrieben sein können. Viele Reisende, die sich für den Privatjet entschieden haben, berichten von sehr guten Erfahrungen. Die Verbindungen sind zuverlässig. Sie können auch die Ziele erreichen, die Linienflüge nicht oder nur an wenigen Tagen in der Woche befinden.

Privatjet kann auf kleinen Flughäfen landen:

Ein weiterer Vorteil des Privatjets ist seine geringe Größe. Sie reisen eher privat. Der Jet kann aber auch auf kleineren Flughäfen landen. Dies ist Linienfliegern aufgrund ihrer Passagierzahl häufig nicht möglich. Bei der Organisation von Flügen muss sichergestellt sein, dass die Anzahl der Passagiere, die mit einer Maschine landet, in einem verträglichen Zeitrahmen abgefertigt werden kann. Bei den kleineren Privatmaschinen gibt es derartige Probleme nicht. Somit können sie auch auf kleinen städtischen Flughäfen landen. Dies gibt Ihnen vielseitige Möglichkeiten, Ihre individuelle Reise zu planen.


Berliner City
Flussromantik

Foto Pixabay: stokpic.



Das Team Lauterbach und STIKO haben entschieden: Nun lasse ich mir zum zweiten Mal die dritte Impfung geben.

weitere Kalauer