Hauptmenü
Urlaub und Ausflug in Deutschland

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Norddeutschland

zur AbstimmungEvents ViagogoAusflugsziele auf Landkarte
Lüneburg Orangerie im Burggarten Schloss Schwerin Königsstuhl Stubbenkammer Rügen Pfahlbau am Strand von St. Peter-Ording

Mit Norddeutschland wird weitgehend das bis zur Nordseeküste, zur dänischen Grenze und zur Ostsee reichende Norddeutsche Tiefland gemeint. Das entspricht den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen und dem nördlichen Teil von Niedersachsen.

Dank der Nähe zur Nord- und Ostsee sowie der hier liegenden Mecklenburgischen Seenplatte aber auch wegen viele historischer Hinterlassenschaften, wie zum Beispiel den Städten der Hanse mit ihren Backsteinarchitekturen, gibt es in Norddeutschland viele beliebte Urlaubsziele sowie zahlreiche lohnende Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote. Unter diesen haben wir hier die Schönsten, Beliebtesten und Attraktivsten zusammengestellt, die zugleich per Abstimmung mit einem Punkt bewertet werden können. Sie sind hier als Hitparade der Reiseziele in Norddeutschland aufgelistet.

Hitparade der 48 schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Tourismusregion Norddeutschland:

Stralsund
Stralsund (1102 mal gewählt)
Viele ehemalige Patrizierhäuser, mittelalterliche Klosteranlagen und prunkvolle Sakralbauten gibt es in der gut erhaltenen Altstadt von Stralsund zu sehen, die wegen ihres historischen Erbes, insbesondere das aus der Zeit der Hanse, zusammen mit Wismar in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO steht.
Freie und Hansestadt Hamburg
Hamburg (273 mal gewählt)
Mit ihrem Mix aus Tradition und Moderne, dem riesigen Hafen, dem Reichtum an Gewässern, den vielen Grünanlagen und den vornehmen Vorstädten ist Hamburg eine der beliebtesten Städte Deutschlands.
Celle
Celle (170 mal gewählt)
Sowohl das Celler Herzogschloss als auch die etwa 480 herausgeputzten Fachwerkhäuser der historischen Altstadt sind eine Augenweide und deshalb ein beliebtes Touristenziel.
Lübeck: Königin der Hanse
Lübeck (86 mal gewählt)
Die ehemalige Hauptstadt der Hanse, auch Königin der Hanse genannt, besitzt eine sehr gut erhaltene Altstadt mit zahlreichen Baudenkmälern der Norddeutschen Backsteingotik und gehört deshalb zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Schwerin
Schwerin (86 mal gewählt)
In der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern sind nicht nur die meisten historischen Bauwerke vollständig erhalten, sondern mit ihnen auch der Prunk und die Pracht einer ehemaligen Residenzstadt. Diese wurde im 19. Jahrhundert im Stil des Klassizismus und des Historismus umgestaltet. Ganz besonders ziehen aber das Schloss und der Schlosspark jedes Jahr tausende Gäste in ihren Bann.
Herzogschloss Celle
Herzogschloss Celle (81 mal gewählt)
Durch den Umbau einer Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert entstanden, ist die herausgeputzte Renaissance- und Barockanlage mit Schlosstheater und Schlosskapelle das prunkvollste und größte Schloss in der Lüneburger Heide.
Ahlbeck (Seebrücke)
Ahlbeck (66 mal gewählt)
Mit seiner 1899 erbauten Seebrücke und der prunkvollen Bäderarchitektur - besonders entlang der Strandpromenade - besitzt das östlichste der drei so genannten Kaiserbäder auf der Insel Usedom ein besonders elegantes Aussehen.
Nordseeinsel Sylt
Insel Sylt (57 mal gewählt)
Die berühmte Nordseeinsel ist den Deutschen lieb und teuer. An ihrem 40 km langen Sandstrand liegen die quirlige Urlauberstadt Westerland mit vielen Sport- und Freizeitangeboten sowie abgelegene Regionen mit ursprünglicher Natur und romantischen Ortschaften.
St. Peter-Ording
St. Peter-Ording (54 mal gewählt)
Deutschlands einzige Festlandgemeinde mit Badestrand am offenen Meer der Nordsee. Mit einer Breite von zum Teil mehr als 2 Kilometern, ist der Sandstrand die Hauptattraktion. Zudem besitzt St. Peter-Ording einen historischen Ortskern und eine ungewöhnlich natürliche Küstenlandschaft.
Königsstuhl
Königsstuhl und Kreideküste auf Rügen (52 mal gewählt)
Mit einer Höhe von 118 m ist der weiße Felsen an der Kreideküste der Insel Rügen der berühmteste Teil im teilweise zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörenden Nationalpark Jasmund. Zusammen mit der Dauerausstellung "Erlebniswelt Kreideküste" gehört der Königsstuhl deshalb auch zu den beliebtesten Ausflugszielen.
Hamburger Hafen
Hamburger Hafen (51 mal gewählt)
Der größte Hafen Deutschlands ist eine der touristischen Hauptattraktionen Norddeutschlands.
Ostseebad Warnemünde
Ostseebad Warnemünde (49 mal gewählt)
Zweifellos zählt das ehemalige Fischerdorf Warnemünde zu den beliebtesten Urlaubs- und Ausflugszielen an der Ostsee. Der Grund dafür ist, dass es hier nicht nur einen großen Badestrand gibt, sondern ungewöhnlich viele weitere Touristenattraktionen, wie die historischen Straßenzüge mit ehemaligen Fischer- und Kapitänshäusern, der Alte Strom, der Leuchtturm der Rostocker Hafenausfahrt und der Teepott.
Freie Hansestadt Bremen
Bremen (44 mal gewählt)
Die von ihren Einwohnern stolz als Freie Hansestadt bezeichnete Stadt ist dank ihrer einstigen Macht und ihrer ereignisreichen Geschichte reich an Kulturgütern aus alter und neuer Zeit.
Darßer Ort
Darßer Ort (42 mal gewählt)
Ursprüngliche Natur an der Nordspitze des Darß, einem Ort an dem die Kraft des Meeres stetig den Küstenverlauf der Ostsee verändert.
Stadt Lüneburg
Lüneburg (38 mal gewählt)
Ein Top Touristenziel. Lüneburg war einst eine der reichsten Städte der Hanse und besitzt heute einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne in Deutschland - mit typischen norddeutschen Backsteinbauten.
Schweriner Schloss
Schweriner Schloss (29 mal gewählt)
Fürwahr ein märchenhaftes Aussehen haben sowohl das auf einer Insel stehende Schloss als auch der dazu gehörende Schlosspark auf dem Festland. Besucher und Spaziergänger können hier zahlreiche Juwelen der Architektur, der Kunst und des Gartenbaus entdecken und bewundern.
Hamburger Reeperbahn
Hamburger Reeperbahn (22 mal gewählt)
Ganz sicher gehört das auf St. Pauli liegende Stadtgebiet zu den weltweit bekanntesten Vergnügungsvierteln. Mit einer Mischung aus Unterhaltung und Erotik zieht Hamburgs sündigste Meile Tag und Nacht abertausende Besucher an.
Wismar
Wismar (16 mal gewählt)
Wegen ihrer gut erhaltenen Altstadt ist die an der Ostsee liegende Hafenstadt unbedingt einen Besuch wert. Außerdem steht sie zusammen mit Stralsund auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Gotische Architekturen an Kirchen und zahlreichen historischen Häusern zeugen von der Zeit der Hanse, als Wismar einen großen wirtschaftlichen Aufschwung erlebte.
Tierpark Hagenbeck
Tierpark Hagenbeck in Hamburg (12 mal gewählt)
Als ältester gitterloser Tierpark der Welt besitzt der einzige große Privatzoo Deutschlands zahlreiche alte und neue Attraktion sowie eine wunderschöne Parkanlage mit viele seltenen Pflanzen.
Herrenhäuser Gärten in Hannover
Herrenhäuser Gärten in Hannover (11 mal gewählt)
Mit vier verschieden gestalteten Parkanlagen gehören die Herrenhäuser Gärten in Hannover zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Niedersachsen. Besonders berühmt sind hierunter der Große Garten, der mit seiner Ausdehnung von 200 ha zu den größten und am besten erhaltenen Barockgärten Europas gehört, und der üppig blühende Berggarten mit seinen Pflanzenschauhäusern und thematischen Landschaftsgärten.
Erlebnis-Zoo Hannover
Erlebnis-Zoo Hannover (11 mal gewählt)
Nicht nur Tiere sondern auch jede Menge Unterhaltung, Spaß und Abenteuer gibt es in der einmaligen Anlage zu erleben, die seit der Umgestaltung zu einer Erlebnislandschaft eine der wichtigsten Touristenattraktionen in der niedersächsischen Landeshauptstadt ist. Besondere Highlights sind die verschiedenen Themenbereiche, in denen die Besucher scheinbar in den natürlichen Lebensraum der Tiere versetzt werden, sowie die Tierschauen und die kommentierten Fütterungen.
Mühlenmuseum in Gifhorn
Internationales Mühlenmuseum in Gifhorn (9 mal gewählt)
Ein einmaliges Freilichtmuseum mit funktionstüchtigen Mühlen aus Europa und außereuropäischen Ländern, einem niedersächsischen Dorfplatz, einer russischen Holzkirche und vielen weiteren Attraktionen.
Ozeaneum Stralsund
Ozeaneum in Stralsund (8 mal gewählt)
Mit lebensgroßen Walmodellen und Großaquarien inklusive Tunnel und Gezeitenbecken ist die zum Deutschen Meeresmuseum in Stralsund gehörende Ausstellungswelt die derzeit spektakulärste deutsche Exposition zum Thema Meer.
Insel Hiddensee
Insel Hiddensee (8 mal gewählt)
Die ursprünglich erhaltene, autofreie Insel, auf der wie vor hundert Jahren Pferdefuhrwerke verkehren, ist ein Eldorado für Naturliebhaber, Künstler und Kunstfreunde.
Stade
Stade (8 mal gewählt)
Mit dem Alten Hansehafen, idyllisch liegenden Wasserläufen sowie reizvoll bebauten Gassen und Straßen gehört die vollständig erhaltene historische Stadt zu den beliebtesten Touristenattraktionen von Niedersachsen.
Schloss Güstrow
Schloss Güstrow (4 mal gewählt)
Die einstige Residenz mecklenburgischer Herzöge ist das schönste Renaissanceschloss in Mecklenburg-Vorpommern und eines der bedeutendsten Baudenkmäler aus dieser Zeit in ganz Norddeutschland.
Weltvogelpark Walsrode
Weltvogelpark Walsrode (4 mal gewählt)
Der größte Vogelpark der Welt zeigt in einer blühenden Garten- und Teichlandschaft, die zu den schönsten Parkanlagen in Niedersachsen gehört, rund 4000 Vögel aus allen Kontinenten und Klimazonen der Erde. Er ist eine touristische Hauptattraktion in der Lüneburger Heide.
Schloss Ludwigslust
Schloss Ludwigslust (3 mal gewählt)
Da das Schloss einst als Residenz der Herzöge von Mecklenburg-Schwerin diente, wurde es besonders prachtvoll ausgebaut. Es ist sehr gut erhalten und gehört zusammen mit dem traumhaft schönen Schlosspark zu den schönsten Anlagen dieser Art in Deutschlands Norden.
Iserhatsche
Heidekastell Iserhatsche (3 mal gewählt)
Am Ortsrand von Bispingen liegt ein 23 ha großer Landschaftspark, der zweifellos zu den außergewöhnlichsten Ausflugszielen in Deutschland gehört. Rund um eine Jagdvilla von 1914 entstand eine Kunst- und Fabelwelt mit Fantasieschloss, Feuer speiendem Vulkan, barockem Eisengarten und vielen weiteren ungewöhnlichen Attraktionen.
Rhododendronpark in Bremen
Rhododendronpark mit Botanika in Bremen (2 mal gewählt)
Ein 46 ha großer Park, der als wichtigstes Zentrum der Rhododendronzucht in Deutschland gilt, und das ganzjährig geöffnete Naturerlebnis-Zentrum Botanika mit verschiedenen, vorrangig asiatischen Gartenwelten.
Miniatur Wunderland
Miniatur Wunderland in Hamburg (2 mal gewählt)
In der Hamburger Speicherstadt befindet sich die größte digitale H0-Modelleisenbahnanlage der Welt, in der die Besucher einige Vorgänge sogar selber steuern können.
Holländerstädtchen Friedrichstadt
Friedrichstadt (2 mal gewählt)
Eine kleine außergewöhnliche Stadt, die im 17. Jahrhundert von Holländern erbaut wurde und heute mit ihren Backsteinhäusern im Renaissancestil und ihren Grachten zu den beliebtesten Touristenattraktionen des Landes gehört.
Deutsches Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven
Deutsches Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven (2 mal gewählt)
In Bremerhaven befindet sich die umfangreichste Ausstellung zur deutschen Geschichte der Seeschifffahrt, dessen Hauptattraktion eine in Bremen gefundene Hansekogge aus dem Jahr 1380 ist.
Historisch-Technisches Informationszentrum Peenemünde
Raketenmuseum Peenemünde (2 mal gewählt)
Auf dem Gelände der einstigen Heeresversuchsanstalt, in der 1942 die erste Fernrakete der Welt erfolgreich gestartet wurde, informiert heute das Historisch-Technische Museum Peenemünde über die Geschichte dieser Anlage und der Entwicklung der Raketen und der Raumfahrt bis in die Gegenwart.
Eulenspiegelstadt Mölln
Eulenspiegelstadt Mölln (2 mal gewählt)
Die Stadt, die sich im wahrsten Sinne des Wortes Till Eulenspiegel verschrieben hat, besitzt eine der am besten erhaltenen Altstädte in Schleswig-Holstein. Touristische Highlights sind neben der romanisch-gotischen Kirche St. Nicolai das Eulenspiegel-Museum, das Heimatmuseum im Alten Rathaus und der Kurpark.
Planten un Blomen
Planten un Blomen in Hamburg (2 mal gewählt)
Hamburgs interessanteste Parkanlage - unter Einbeziehung alter Wallanlagen entstand mittels mehrerer Internationaler Gartenausstellungen (IGA) ein spektakuläres und romantisches Gartenparadies.
Kloster Neuzelle
Kloster Neuzelle (2 mal gewählt)
Die südlich von Eisenhüttenstadt liegende, vollständig erhaltene Klosteranlage gehört zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern in Brandenburg und in der Niederlausitz. Zu sehen sind baugeschichtliche Zeugnisse, die vom Mittelalter bis zur Neuzeit reichen. Am beeindruckendsten ist aber die barocke Pracht der gesamten Anlage.
Botanischer Garten Osnabrück
Botanischer Garten Osnabrück (2 mal gewählt)
Im Vergleich mit den meisten anderen botanischen Gärten in Deutschland ist die in einem ehemaligen Steinbruch angelegte Osnabrücker Anlage ungewöhnlich attraktiv. Der an vielen Stellen sehr farbenreich blühende Park wird von der Universität Osnabrück betrieben und kann sogar kostenlos besichtigt werden.
Hameln
Hameln (2 mal gewählt)
Die weltbekannte Rattenfängerstadt ist dank ihrer zauberhaften Altstadt, mit durch Schnitzereien verzierten Fachwerkhäusern und zahlreichen Renaissancebauwerken, ein erstrangiger Touristenmagnet.
Einbeck
Einbeck (2 mal gewählt)
Nicht nur das Bier in der Stadt des Bockbiers ist berühmt, sondern auch die vielen spätmittelalterlichen Fachwerkhäuser. Aneinandergereiht fesseln die mit Schnitzereien verzierten Bauwerke die Touristen mit dem Zauber einer längst vergangenen Zeit.
Botanischer Garten Rostock
Botanischer Garten Rostock (2 mal gewählt)
Durch die Kombination aus künstlichen Berglandschaften, Feuchtgebieten und verschiedenen Themenbereichen gehört der Botanische Garten der Universität Rostock zu den schönsten Parkanlagen in Norddeutschland. Die blühende Grünoase, zu der auch eine Gewächshausanlage mit tropischen und subtropischen Pflanzen gehört, kann das ganze Jahr über kostenlos besichtigt werden.
Botanischer Garten Christiansberg
Botanischer Garten Christiansberg (2 mal gewählt)
Inmitten der Ueckermünder Heide kann ein privat entstandenes Gartenparadies bewundert werden. Die ganzjährig besuchbare Anlage ist traumhaft schön und hat zu jeder Jahreszeit besondere Reize.
Rostock
Rostock (2 mal gewählt)
Mit ihrem großen Erbe aus der Zeit der Backsteingotik und der Hanse, dem bedeutendsten Hafen Mecklenburg-Vorpommerns sowie dem romantischen Alten Strom in Warnemünde besitzt die größte Stadt an der Mecklenburger Ostseeküste ein imposantes Erscheinungsbild.
Schloss Glücksburg
Schloss Glücksburg (1 mal gewählt)
Das Wasserschloss bei Flensburg, nahe der Ostseeküste, ist als ehemaliger Stammsitz Dänischer Könige auch eine Wiege europäischer Königshäuser. Zu besichtigen ist die vollständig erhaltene Einrichtung der Herzöge das Hauses Schleswig-Holstein.
Schloss Bückeburg
Schloss Bückeburg (1 mal gewählt)
Mit seiner eleganten äußeren Erscheinung, den prunkvoll ausgestatteten Räumen im Inneren und dem großzügig angelegten Parkareal gehört das Renaissance- und Barockschloss, das immer noch von den Nachfahren der Fürsten zu Schaumburg-Lippe bewohnt wird, zu den am besten erhaltenen Schlössern in Niedersachsen.
Nordseeinsel Helgoland
Helgoland (1 mal gewählt)
Mit ihren hohen Felsen, ihrer ungewöhnlichen Geschichte und ihren zollfreien Geschäften ist die zwar rund 50 km vor dem Festland liegende, aber zum Kreis Pinneberg gehörende, Insel ein besonders spektakuläres Ausflugs- und Urlaubsziel.
Künstlerdorf Worpswede
Künstlerdorf Worpswede (1 mal gewählt)
Seit sich 1889 die ersten Künstler hier niederließen ist das kleine Moordorf ein Eldorado für Kunstliebhaber. Heute leben weit über 100 Künstler im Ort und ihre Werke können in vielen Galerien bewundert werden. Mit seinen vielen Ausstellungen und Museen, den schmucken Künstlerhäusern und dem umliegenden Teufelsmoor ist der Ort ein beliebtes Touristenziel.
Museumsdorf Cloppenburg
Museumsdorf Cloppenburg (1 mal gewählt)
Im größten Freilichtmuseum Niedersachsens können nicht nur die Unterschiede zwischen einem niederdeutschen Fachhallenhaus und einem ostfriesischen Gulfhaus studiert werden sondern auch Kuriositäten aus dem Alltag seiner einstigen Bewohner. Die im Herzen der Stadt Cloppenburg liegende museale Einrichtung zeigt die ländlichen Lebens- und Arbeitsbedingungen vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart.
zur AbstimmungReiseführer Amazon

Hotels und Unterkünfte in Norddeutschland:

Bei der Abstimmung vorgeschlagene Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Norddeutschland:

Noer - Hameln - Botanischer Garten in Osnabrück - Einbeck


Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Norddeutschland nach Bundesländern:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Deutschland nach Rubriken:

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Tipps gegen Langeweile

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Zur Erinnerung: Nur weil jeder sagt, dass der Kaiser neue Kleider an hat, heißt das bekanntermaßen nicht zwangsläufig, dass der Kaiser wirklich Kleider trägt. Aber es ist zum Verzweifeln! Warum vergessen wir das immer wieder?

weitere Kalauer