Hauptmenü
Niedersachsen - Städtereiseziele

Helmstedt - Herzogliches Hoflager

Unweit des Rathauses von 1906 steht am Marktplatz das als schönstes Fachwerkhaus von Helmstedt geltende ehemalige Hoflager. Reichhaltige Schnitzereien sind hier zu sehen. Das Haus wurde 1567 als Wohnung für Herzog Julius erbaut, wenn er in der Stadt zu Besuch war. Die Verzierungen zeigen unter anderem die sieben freien Künste: Rhetorik, Geometrie, Dialektik, Arithmetik, Musik, Astronomie und Grammatik.

Offensichtlich hatte der Herzog schon lange vor der Gründung der Universität ein Faible für die damaligen Wissenschaften, bis er schließlich 1576 in dieser Stadt die Universität gründete.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Helmstedt:

Hausmannsturm bzw. Neumärker Tor Professorenhaus Herzogliches Hoflager Fachwerkhäuser Holzberg Beguinenstraße mit Beguinenhaus Kloster St. Ludgeri Kirche St. Walpurgis Zonengrenzmuseum

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Helmstedt:

Weitere Informationen über Helmstedt im Internet:

Hier können Hotels in Helmstedt über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Helmstedt über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App