Niedersachsen - Städtereiseziele

Stadthagen - Landsbergscher Hof mit Stadtbücherei

Otrave von Landsberg, ein Ministerialadliger im Dienste des Schaumburger Grafen, durfte sich 1532 diesen in anderen Städten auch als Burgmannshof oder Burgmannenhaus bezeichneten Freihof innerhalb der Stadtmauer von Stadthagen errichten. Er war Chef der Hofhaltung und Verwaltung, weshalb er nebst Familie und seinen auf dem Grundstück lebenden Nachkommen bis in das 19. Jahrhundert hinein von der Steuer und den städtischen Lasten befreit waren, mit Ausnahme von Verteidigungs- und Kriegsdiensten.

Als besonders wertvoll gelten an dem heute der Stadtbibliothek dienenden Bauwerk zwei Reliefplatten mit dem alttestamentarischen Sündenfall und der neutestamentarischen Auferstehung. Sie sind bildhauerische Interpretationen aus einem Holzschnitt von Lucas Cranach. Allerdings sind hiervon nur zwei Kopien zu sehen, da sich die Originale in der Kirche von Schledehausen befinden.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Stadthagen:

Schloss Marstall Landsbergscher Hof Alte Lateinschule Kirche St. Martini Marktplatz Giebelhäuser Niedernstraße Stadtmauerturm am Viehmarkt Amtspforte

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Stadthagen:

Weitere Informationen über Stadthagen im Internet:

Hotel Stadthagen hier buchen


Berliner City
Gran Canaria

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Wer nach Kuba oder nach Afrika reist, kann heute schon sehen, wie alt einmal die Autos auf den Straßen von Europa sein werden.

weitere Kalauer