Rheinland-Pfalz - Städtereiseziele

Trier - Kurfürstliches Palais mit Palastgarten


Galerie verschiebbare Bilder

« zurück    Trier    weiter »

Zwischen 1615 und 1756 wurde in mehreren Bauabschnitten für die Trierer Kurfürsten ein prunkvolles Palais errichtet. Es entstand unter Einbeziehung der antiken Konstantinsbasilika. Hierzu gehört auch ein großer Park, in dem weitgehend noch das ursprüngliche barocke Aussehen mit prächtigen Blumenarrangements, Wasserspielen, Hecken und Steinskulpturen bewundert werden kann. Das Schloss selber kann allerdings nur von außen besichtigt werden, obwohl es sogar zu den schönsten Rokokoensembles in Deutschland gehört. Es wird von der Landesverwaltung von Rheinland-Pfalz genutzt.

Der am Palais liegende Palastgarten hingegen ist eine öffentliche Parkanlage. Mit seinen weißen Skulpturen, Blumenrabatten, Hecken und Wasserspielen ist er zweifellos die schönste und beliebteste Grünoase der Stadt. Dafür sorgen auch mehrere mitten im Grünen liegende Gaststätten, die am Palastgarten angrenzenden Reste der mittelalterlichen Stadtmauer und die unmittelbar benachbarten Ruinen der Kaiserthermen.

Reiseführer AmazonKostenlose ReiseführerDB Tickets

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Trier:

Porta Nigra Trier Dom - Trier Portal der Liebfrauenkirche in Trier Judengasse in Trier Dreikönigenhaus Konstantinsbasilika Kurfürstliches Palais Geburtshaus von Karl Marx Benediktinerabtei St. Matthias Historischer Moselkran Kaiserthermen Römerbrücke Aussichtspunkt bei der Mariensäule Blick von der Porta Nigra

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Trier:

Weitere Informationen über Trier im Internet:

Übrigens:

Die Trierer Gastronomie zeichnet sich durch richtig gut funktionierende Gastlichkeit aus - ganz im Unterschied zu den meisten von deutschen "Gastwirten" betriebenen Restaurants in anderen Teilen Deutschlands. Eine kulinarische Spezialität sind Teerdisch und Jus. Das haben wir in unserem Deutschland-Reiseführer der kulinarischen Spezialitäten beschrieben.

Hotel Trier hier buchen


Parkanlagen
Gran Canaria

Lage des Palastgartens in Trier:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 49.7520 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 6.6431.

Der Palastgarten von Trier (Eingabe Navigationsgerät: Seizstraße 6 in Trier) als Markierung und mit Parkplätzen auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Sudel-Ede (Karl-Eduart von Schnitzler) ist wieder da! Selbsternannte "Menschenfreunde" verbreiten im Stil des Schwarzen Kanals auf einem deutschsprachigen und angeblich pazifistischen Sekten-Sender aus der Schweiz russische Kriegspropaganda.