Hauptmenü
Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung

Jesteburg und Umgebung

Alle Ausflugsziele

Hier wird eine Auswahl von Ausflugszielen in und um Jesteburg, Asendorf und Marxen (Region Harburger Berge) vorgestellt, die auch von Menschen mit Behinderung besucht werden können.

Anzumerken ist, dass die Auflistung unvollständig ist und auch nicht jede Behinderung gleich ist. Außerdem ist die Recherche für einen gesunden Menschen nicht einfach. Man übersieht zu viel. Bitte vor dem Besuch der hier verlinkten Ausflugsziele nach weiteren Informationen suchen und/oder vorab dort anrufen.

Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung für Jesteburg, Asendorf und Marxen und die weitere Umgebung:

Freilichtmuseum am Kiekeberg
In den Harburger Bergen, vor den Toren Hamburgs gelegen, zeigt das Freilichtmuseum in über 30 historischen Gebäuden das Landleben des 16. bis 20. Jahrhunderts. Auf dem großen Gelände werden auch alte Haustierrassen gehalten, Vorführungen von alten Handwerkstechniken dargeboten und das ganze Jahr über Aktionstage durchgeführt.
Wildpark Schwarze Berge
Ein 50 ha großer Wildpark in den Harburger Bergen bei Rosengarten-Vahrendorf mit rund 100 verschiedenen Tierarten und einem Aussichtsturm, dem Elbblick-Turm. Der ebenfalls in den Harburger Bergen liegende Park ist das ganze Jahr über ein ideales Ausflugsziel für Freizeit und Erholung von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen.
Planten un Blomen
Planten un Blomen in Hamburg
Hamburgs interessanteste Parkanlage - unter Einbeziehung alter Wallanlagen entstand mittels mehrerer Internationaler Gartenausstellungen (IGA) ein spektakuläres und romantisches Gartenparadies.
Tierpark Hagenbeck
Tierpark Hagenbeck in Hamburg
Als ältester gitterloser Tierpark der Welt besitzt der einzige große Privatzoo Deutschlands zahlreiche alte und neue Attraktion sowie eine wunderschöne Parkanlage mit viele seltenen Pflanzen.
Ostpreußisches Landesmuseum in Lüneburg
In diesem Museum wird an die Geschichte, das Leben und die Natur im einstigen Ostpreußen erinnert, das infolge des Zweiten Weltkrieges nach jahrhundertelanger deutscher Besiedlung von der Landkarte verschwand.

Links zu Ausflugszielen für Menschen mit Behinderungen in und um Jesteburg, Asendorf und Marxen:

  • Kinder Indoor Rollenspielanlage in Winsen (Luhe) - Spaß und Abenteuer für Kinder von 6 Jahren – 14 Jahren. Im Bergwerksstollen der Schattenmine trittst Du ein in ein Abenteuer mit geheimnisvollen Stollengängen, mit verborgenen Türen und Kammern, in eine Schattenwelt und in eine helle Welt, in der von Dir Aufgaben gelöst werden, die Dir dann mehr Macht und Möglichkeiten geben. Ob Ihr alleine kommt, mit Freunden oder als Familie, in der Schattenmine seid ihr ohne Anmeldung herzlich willkommen! Wollt Ihr euren Kindergeburtstag bei uns feiern oder mit eurer Schulklasse kommen, dann bitte vorher gerne per Mail oder über unser Kontaktformular bei uns anmelden. Größere Gruppen können aus organisatorischen Gründen bitte nur mit Anmeldung bei uns spielen! Im Shop erwarten Euch Ausrüstung, Waffen und weitere fantastische Dinge, für Eure Eltern und Euch haben wir im Gastronomiebereich Kaffee, alkoholfreie Getränke und Snacks zum Kauf bereitgestellt. WLAN steht kostenlos zur Verfügung, unsere Schattenmine ist im Winter beheizt und bei großer Hitze im Sommer über die Klimaanlage gekühlt. Die Schattenmine ist barrierefrei. Willkommen in unserer FANTASY ABENTEUERWELT, ein Kinder Indoor Spielplatz der besonderen Art! Informationen unter www.schattenmine.de. Eingetragen von Schattenmine.
  • Greifvogel-Gehege Bispingen - Bei einer ungewöhnlichen Führung kann jeder selbst auf Tuchfühlung mit verschiedenen Greifvögeln gehen. Informationen unter www.greifvogel-gehege.de.
  • LandPark Lauenbrück - Ein kleiner Wildpark, in dem man die Natur hautnah begreifen und entdecken kann, mit Spiel- und Erlebnismöglichkeiten und einer speziellen Ausrichtung für Behinderte und Blinde. Informationen unter www.landpark.de.
  • Hier geht es zu weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Jesteburg und in der Region Harburger Berge.
  • Als Ausflugsziele für Behinderte sind oft auch die besonders sehenswerten Parkanlagen in Niedersachsen geeignet.

Es ist schwer passende Ausflugsziele für Menschen mit Behinderungen für Jesteburg, Asendorf und Marxen zu finden. Außerdem können die Behinderungen sehr unterschiedlich sein. Es gibt ja nicht nur Rollstuhlfahrer, sondern auch Sehbehinderte und Blinde sowie Menschen mit anderen Beeinträchtigungen. Deshalb können auch Ausflugsziele für Personen mit Behinderungen per E-Mail an falko.goethel@quermania.de vorgeschlagen werden.

Gibt es stattdessen durch die Behinderung oder aus anderen Gründen auftretender Kummer oder Sorgen, so kann das Sorgentelefon (z.B. der Telefonseelsorge) angerufen werden.

Hotels und Unterkünfte:

Hotels in Jesteburg



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Bunte Hunde: Zur Unterscheidung optisch unterschiedlichen Aussehens darf das Wort Rasse ja inzwischen nicht mehr verwendet werden. Mit der Abschaffung dieses und ähnlicher Wörter wird natürlich das weltweit praktizierte Phänomen der Ausgrenzung von Menschen anderen Aussehens, anderer Sprache und anderer Religion ganz sicher ebenso verschwinden. Eine tolle Idee, auf die man doch schon Jahrtausende eher hätte kommen müssen. Es wird Zeit, dass auch die Wörter Krieg, Krankheit, Lobbyismus, Kinderarbeit und so weiter aus unserem Wortschatz getilgt werden.