Hauptmenü
Ausflugsziele für Familien und Kinder

Dessau-Wörlitzer Gartenreich - Gräfenhainichen, Zschornewitz, Möhlau und Jüdenberg

Ausflugsziele allgemeinVeranstaltungenVeranstaltung eintragen

Region Dessau-Wörlitzer Gartenreich: Ausflugsziele und Freizeitangebote für Kinder, Schüler und Jugendliche um Gräfenhainichen, Zschornewitz, Möhlau und Jüdenberg, bei denen beim Familienausflug die Eltern mit ihren Kindern bzw. die Großeltern mit ihren Enkeln garantiert viel erleben. Außerdem dient die Seite als Informationsplattform für Lehrer und Erzieher, da die meisten Ausflugsideen auch für Kindergartengruppen und Klassenausflüge geeignet sind. Es gehören deshalb museumspädagogische Angebote ebenso dazu wie Abenteuer in Freizeitparks bzw. Spaß- und Freizeitbädern sowie Erlebnisse mit Tieren. Mehrere der hier aufgelisteten Kinderausflugsziele taugen darüber hinaus auch für einen Kindergeburtstag. Und selbstverständlich sind sie oft auch ideal für den Ausflug in den Sommerferien.

Ausflugsziele für Kinder und Schüler in und um Gräfenhainichen, Zschornewitz, Möhlau und Jüdenberg:

Großer Goitzschesee mit Pegelturm
An dem durch Renaturierung entstandenen Großen Goitzschesee gibt es Bade- und Wandermöglichkeiten. Beliebt sind auch die Besteigung des im See in die Höhe ragenden Pegelturms und die Schiffsrundfahrten.
Freizeitführer Sachsen-Anhalt Amazonalle ErlebnisseKinderspiele Amazon

Links zu Ausflugszielen für Kinder und Schüler in und um Gräfenhainichen, Zschornewitz, Möhlau und Jüdenberg:

  • Irrgarten Altjeßnitz - Mit seiner Fläche von 2.600 m² ist der in der Mitte des 18. Jahrhunderts am ehemaligen Schloss Altjeßnitz angelegte Irrgarten der größte unter den noch erhaltenen historischen Irrgärten in Deutschland. Zwei Meter hohe Hecken trennen die Wege, in deren Mitte eine Aussichtsplattform steht. Kurzinformationen unter Irrgarten Altjeßnitz.
  • Tierpark Dessau - Inmitten einer reizvollen Parklandschaft leben mehr als 500 Tiere aus 120 Arten. Der 11 ha große landschaftsgeschützte Tierpark ist ein beliebtestes Naherholungszentrum. Informationen unter www.tierpark.dessau.de.
  • Alaris Schmetterlingspark in Wittenberg - Inmitten tropischer Pflanzen tummeln sich Hunderte frei fliegende und bis zu 32 cm große exotische Schmetterlinge, die sich gelegentlich auch auf den Besuchern niederlassen. Informationen unter www.alaris-schmetterlingspark.de.
  • Tiergarten Delitzsch - Reizvoll in der Loberaue gelegen, ist der Tiergarten Delitzsch seit seiner Eröffnung am 11. Juni 1968 ein beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein. Auf dem ca. vier Hektar großen Areal erwarten Sie etwa 400 Tiere in mehr als 70 Arten, darunter so interessante Spezies wie Jaguarundis, Braunbären, Anubispaviane, Gehaubte Kapuziner, Zebras und Nasenbären. Informationen unter www.tiergarten-delitzsch.de. Eingetragen von Stadtverwaltung Delitzsch.
  • Tierpark Köthen - Bereits 1884 wurde der Tierpark in der Stadt Köthen gegründet. Neben dem umfangreichen Tierbestand, der hauptsächlich aus einheimischen Arten besteht, ist deshalb auch die gesamte Parkanlage mit ihrem uralten Baumbestand besonders reizvoll. Informationen unter www.tierpark-koethen.de.
  • Petersberg bei Halle - Mit einer Höhe von 250 m ü. NHN ist der am Stadtrand von Halle liegende Petersberg die höchste Erhebung im Saalekreis. Er bietet eine gute Aussicht und ist ein beliebtes Ausflugsziel, das mit dem romanischen Kloster Petersberg, dem Bismarckturm, einem Wildgehege, einer Sommerrodelbahn und einem Heimatmuseum zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen besitzt. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Petersberg_bei_Halle und www.museum-petersberg.de.
  • Hier geht es zu weiteren Kinderausflugszielen in Sachsen-Anhalt mit Zooparks und Bademöglichkeiten sowie zu allen anderen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Gräfenhainichen, Zschornewitz, Möhlau und Jüdenberg und in der Region Dessau-Wörlitzer Gartenreich, auch zu den weniger für Kinder geeigneten.
  • Auflistung der beliebtesten und größten Freizeitparks in Deutschland.
Bestseller Spiele bei Amazon

Aber auch Besuche im Kino, im Theater, im Hallen- oder Freibad oder in einem Sportcenter (z.B. Bowling, Klettern und Indoor Soccer) können interessante Ausflugsziele für Familien und Kinder sein. Oder mit der Familie in einen Freizeitpark gehen. Für viele Regionen in Deutschland können außerdem kostenlose Reiseprospekte von den Tourismusorganisationen bestellt werden.

Viele Ausflugsziele sind von Gräfenhainichen aus auch mit der Bahn erreichbar.

Die Ausflugsziele für Kinder in und um Gräfenhainichen, Zschornewitz, Möhlau und Jüdenberg sind für Familien, Schüler in Schulklassen, Kindergartenkinder und Jugendliche geeignet. Außerdem gibt es, wie oben schon erwähnt, bei einigen der hier angegebenen Kinderausflugszielen und Museen auch besondere Angebote für Gruppen und für den Kindergeburtstag. Ansonsten beinhaltet diese Seite neben Familienausflugszielen auch Tipps für den Kindertag, Bademöglichkeiten, Erlebnisse mit Tieren, Spielzeugmuseen, Freizeitparks, Kletterparks, Sportangebote und Indoor-Spielparks.

Veranstaltungen zum Kindertag 2020 können übrigens auch im Veranstaltungskalender eingetragen werden. Außerdem stellen wir einige Spiele für die Geburtstagsfeier vor. Und zum Schmunzeln gibt es hier noch unseren Kindermund.

Über unsere Adresssuche sind zudem Schulen und Kindergärten in Gräfenhainichen zu finden. Und zu guter Letzt gibt es hier noch die Möglichkeit für Kinder Artikel bei Amazon zu bestellen: Geschenke zum Kindergeburtstag und Geschenke zum Kindertag.

Noch etwas zum Thema Klassenfahrt und Schulausflug:

Der aus rund 2000 Gruppen bestehende Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) betreibt in allen Nationalparks, Biosphärenreservaten und größeren Naturschutzgebieten eigene Infozentren mit Ausstellungen und Angeboten zu geführten Touren, unter denen es viele spezielle Programme für Schulklassen gibt. Auf der Seite www.nabu.de sind unter der Rubrik "Gruppen" die Ansprechpartner und die Naturschutzzentren in allen Regionen Deutschlands zu finden.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Bunte Hunde: Zur Unterscheidung optisch unterschiedlichen Aussehens darf das Wort Rasse ja inzwischen nicht mehr verwendet werden. Mit der Abschaffung dieses und ähnlicher Wörter wird natürlich das weltweit praktizierte Phänomen der Ausgrenzung von Menschen anderen Aussehens, anderer Sprache und anderer Religion ganz sicher ebenso verschwinden. Eine tolle Idee, auf die man doch schon Jahrtausende eher hätte kommen müssen. Es wird Zeit, dass auch die Wörter Krieg, Krankheit, Lobbyismus, Kinderarbeit und so weiter aus unserem Wortschatz getilgt werden.