Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 30 km

Gerolstein und Berlingen mit Umgebung

HotelsVeranstaltungen20 km40 kmUmkreis 50 kmFür die Homepage

In Gerolstein und in Berlingen einschließlich der Umgebung gibt es viele Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen, Ausflugsziele und Museen, von denen einige auch bei schlechtem Wetter besucht werden können (bei Regenwetter und im Winter). Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten um Gerolstein und Berlingen sind mithilfe der Vergrößerung des Umkreises für Gerolstein und Berlingen in der oberen Menüleiste zu finden.

Im Sommer gehören auch Bademöglichkeiten zu den Ausflugszielen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Gerolstein und in Berlingen bzw. im Umkreis von rund 30 km (Eifel) :

Dauner Maare
Als die blauen Augen der Vulkaneifel werden die Dauner Maare auch bezeichnet. Es handelt sich hierbei um drei kreisrunde Seen in ehemaligen Vulkankratern, die ein beliebtes Wandergebiet mit Aussichtspunkten und Badestellen sind.
Reiseführerkostenlos

Touristinformation Gerolstein mit Stadt- und Erlebnisführungen in der Region sowie Übernachtungsmöglichkeiten. Möglich ist außerdem die Bestellung eines kostenlosen Reiseführers als Prospekt.

Links zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Gerolstein und in Berlingen bzw. in der Umgebung von rund 30 km um Gerolstein (Eifel) :

  • Burg Lissingen - Die ehemalige Wasserburg an der Kyll blieb im Laufe ihrer Geschichte unzerstört und besitzt architektonische Elemente von der Gotik bis zur Neuzeit. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Burg Lissingen.
  • Adler- und Wolfspark Kasselburg - Freiflugvorführung mit Steinadlern, Falken, Milanen und Geiern auf der mittelalterlichen Kasselburg in Pelm bei Gerolstein. Informationen unter www.adler-wolfspark.de.
  • Historische Senfmühle in Birgel - Museums- und Erlebniskomplex an einer alten Wassermühle in der Vulkaneifel. Informationen unter www.moulin.de.
  • Wildpark Daun - Eine 8 km lange Autostraße führt durch offene Gehege, in denen man europäische Wildtiere wie in freier Wildbahn beobachten kann. Informationen unter www.wildpark-daun.de.
  • Wallender Born in Wallenborn - Wie bei einem Springbrunnen wird das Quellwasser regelmäßig durch austretendes Kohlenstoffdioxid nach oben getrieben. Die eingefasste Quelle in Wallenborn, die an der Stelle einer vorher hier vorhandenen Mofette (Blubberloch) erbaut wurde, ist damit der einzige Kaltwassergeysir in der Eifel, der ohne technisches Zutun regelmäßig ausbricht. Allerdings braucht man etwas Geduld, denn die Ausbrüche finden im Abstand von zirka 35 Minuten statt. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Wallender Born.
  • Lieserpfad in der Vulkaneifel - Entlang des Flusses Lieser führt ein reizvoller Wanderweg, auf einer Länge von 42 km, von Daun über Manderscheid nach Wittlich. Er gilt als der die schönste Streckenwanderweg der Eifel, da er durch ein Tal führt, das frei von Auto- und Zugverkehr ist. Informationen unter www.lieserpfad.de.
  • Kronenburg - Ein pittoreskes Burgdorf auf einem Berg oberhalb der Kyll mit Burgruine, schmalen Gassen und Eisenhütten. Unterhalb des Dorfes liegt der als Badesee beliebte Kronenburger Stausee. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Kronenburg.
  • Gemeinde Blankenheim - Ein besonderes Kuriosum der mittelalterlichen Ortschaft ist die Ahrquelle, die im Keller eines Fachwerkhauses entspringt. Überragt wird der Ort, in dem auch zwei historische Stadttore stehen, von der Grafenburg Blankenheim. Informationen unter www.blankenheim.de und www.blankenheim-ahr.de.
  • Nürburg - Berühmt ist Nürburg für die hiesige Rennstrecke, auf der internationale Autorennen stattfinden und zu der ein Rennsportmuseum und ein Freizeitpark gehören. Weniger bekannt ist dagegen die Burg Nürburg, eine wildromantische Burgruine, von der man eine tolle Aussicht auf die Nordkurve des Nürburgringes hat. Informationen unter www.nuerburg.de und www.nuerburgring.de.
  • Vulkanhaus Strohn - Ein Museum der besonderen Art - klein aber fein! Entdecken Sie die faszinierende Welt der Vulkane! Was ist Magma? Oder werden Sie Zeuge einer atemberaubenden Spalteneruption. Das Besondere im Museum Strohn ist eine 6 m lange und 4 m hohe Lavaspaltenwand, ein erdgeschichtliches Denkmal von europaweiter Bedeutung. Auch wird dem Besucher verraten, wie es dem Strohner Lavastrom gelang, aufwärts zu fließen. Hat man das kleine Museum erkundet, wandern wir einige Meter weiter zur 120 t schweren Strohner Lavabombe, welche man in den 60 iger Jahren im anliegenden Wartesberg beim Abbau von Lava entdeckt hat. Nun sind wir am Anfang der Ur-Natur der “Strohner Schweiz“ durch die sich der kleine aber laut tosende Alfbach schlänget. Dieses Schauspiel können wir mit einer kleinen Wanderung auf dem Vulkan-Erlebnispfad-Strohn genießen. Zurück im Museum können wir uns jetzt im Vulkan-Cafe etwas mit Kuchen und Kaffee stärken. Wer jetzt noch Lust für eine kleine Wanderung hat, sollte noch zum Strohner-Märchen gehen. Das “Märchen“ ist ein Trockenmaar/See nahe dem Ort Strohn inmitten der herrlichen Vulkaneifel. Es entstand vor etwa 8800 Jahren und ist in der Blütezeit eine Augenweide. Alles in allem ist Strohn ein schönes Tagesausflugziel. Informationen unter www.vulkanhaus-strohn.de. Eingetragen von Ferienwohnung Alte Schmiede.
  • Schwarzer Mann in der Schneifel - Mit einer Höhe von 698 m ist der Schwarze Mann die höchste Erhebung in der zur Eifel gehörenden Schneifel. Am Schwarzen Mann befindet sich ein gut erschlossenes Wandergebiet und das größte Wintersportgebiet von Rheinland-Pfalz. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer Mann.
  • Skulpturenpark Kruft - Im Prümer Stadtteil Niederprüm kann eine fantasievoll gestaltete Landschaft aus großen Bäumen, Teichen und Felsbrocken mit Kunstwerken aus Metall besichtigt werden. Zu sehen sind unter anderem übergroße Insekten, Fischreihe, Kupferbrunnen, darstellende Kunst aus alten Ackergeräten und Bronzefiguren mit verschiedenen Motiven. Informationen unter www.skulpturenpark-kruft.de.
  • Burg Schönecken - Auch wenn von der Burg nur noch Ruinen vorhanden sind, ist deutlich erkennbar, dass es sich hierbei einmal um die wahrscheinlich größte Burg in der Eifel gehandelt hat. Die bis in das 13. Jahrhundert zurückreichende Anlage wird auch als Bella Costa bzw. Clara Costa bezeichnet. Sie wurde 1802 durch einen Brand zerstört. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Burg Schönecken.
  • Schloss Malberg - Das Schloss ist tatsächlich ein ganzer Barockkomplex, der aus zwei Hauptgebäuden, mehreren Nebengebäuden sowie zwei Gartenbereichen besteht und auf einem Berg in einer Flussschleife der Kyll liegt. Informationen unter www.schloss-malberg.de.
  • Burg Rittersdorf - In dem kleinen Ort Rittersdorf befindet sich eine Wasserburg mit Bauwerken aus dem 13. Jahrhundert, die wie ein kleines Märchenschloss aussieht und zum Teil als Heimatmuseum hergerichtet ist. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Burg Rittersdorf.
  • Kloster Himmerod - Die Zisterzienser-Abtei in der Eifel besitzt eine wunderschöne Barockkirche in deren Innerem sich eine berühmte von Johannes Klais gebaute Orgel befindet. Informationen unter www.kloster-himmerod.de.
  • Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind in der erweiterten Umkreissuche für Gerolstein und unter Tagesausflugsziele für Gerolstein zu finden. Es kann aber auch ein Reiseführer für Gerolstein bei Amazon bestellt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit fehlende Ausflugstipps einzutragen.

Hotel oder Unterkunft in und um Gerolstein gesucht?

Stadtplan GerolsteinAdresssuche Gerolstein

Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung:

Auf mehrfachen Wunsch und nach langen Recherchen gibt es hier eine Auflistung von Ausflugszielen für Gerolstein, die auch für den Besuch durch Menschen mit Behinderungen geeignet sind.

Kompass zu den Nachbarregionen von Gerolstein und Berlingen:

N
W O
S

Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten im Gebiet bzw. in der Umgebung von Gerolstein und Berlingen können in diesem Onlinereiseführer auch eingetragen werden. Hierzu unsere alphabetisch geordnete Übersicht zu allen Landkreisen und kreisfreien Städten aufrufen, den entsprechenden Landkreis bzw. die entsprechende Stadtregion auswählen und den Tipp im unteren Bereich in das Formular eintragen. Wir werden Ihren Eintrag nach entsprechender Prüfung auch in dieser Umkreissuche veröffentlichen. Außerdem ist das kostenlose Eintragen von Veranstaltungen möglich.

Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Gerolstein und Berlingen sind bei der Vergrößerung der Umkreissuche auf 40 km oder auf 50 km zu finden. Zu den Freizeitangeboten im Gebiet von Gerolstein und Berlingen gehören außerdem Ausflugsziele, die bei jedem Wetter besucht werden können, also auch bei Regenwetter und im Winter bei Frost und Schnee. Hierzu gehören Museen, Ausstellungen, Schlösser, Spaßbäder, Ausflugsziele für Kinder und Kinos. Natürlich gibt es erst recht im Sommer viel zu sehen, wenn z.B. Parkanlagen, Freilichtmuseen und Freizeitparks zu abwechslungsreichen Aufenthalten im Freien einladen. Je nach Saison kommen zudem noch Tipps für Ostern, Pfingsten, Erster Mai, Himmelfahrt, Fronleichnam, Mariä Himmelfahrt, Tag der Deutschen Einheit, Reformationstag, Allerheiligen, Weihnachtsmärkte Rheinland-Pfalz, Wintersport, Silvester, Fasching und Ferienzeit hinzu, ebenso wie Veranstaltungshinweise inklusive Volksfeste.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App