Hauptmenü
Deutschland - Urlaub und Ausflug

Top Städtereiseziele in Deutschland buchen

Beliebteste Reiseziele

Es gibt viele Erhebungen und Auswertungen, in denen die Top Städtereiseziele in Deutschland ermittelt werden. Die Ergebnisse sind trotz gewisser Unterschiede recht ähnlich. So erscheint fast immer Berlin an erster Stelle, gefolgt von den nächstgrößeren Millionenmetropolen Hamburg und München. Danach beginnen aber die Unterschiede. Gute Positionen erreichen hier aber immer die Städte Frankfurt, Dresden, Nürnberg und Köln. Aber auch Lübeck, Regensburg, Leipzig und Heidelberg sind berechtigterweise oft in den Aufzählungen zu finden. Warum aber auch Düsseldorf und Stuttgart zu den meistbesuchten Städten gehören, können wir nicht so recht nachvollziehen, obwohl es natürlich auch dort einiges zu sehen gibt.

Viele dieser Städte sind auch beliebte Reiseziele für die Flitterwochen. Außerdem können für ausgewählte Reiseziele kostenlose Reiseführer direkt bei den Tourismusorganisationen und Reiseveranstaltern bestellt werden.

Hier können Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de

Folgende preiswerte Städtereisen mit Erlebnisangeboten empfehlen wir besonders:

Berlin - Hamburg - München - Köln - Dresden - Frankfurt am Main - Nürnberg - Heidelberg - Regensburg - Bamberg - Passau - Trier

Möglich sind die Städtereisen mit der Bahn aber auch mit dem Auto.

Außerdem empfehlen wir einen Blick in unsere per Abstimmung ermittelte Auflistung der schönsten Städte in Deutschland und der besonders sehenswerten und gut erhaltenen historischen Städte in Deutschland.

Städtereisen international:

London - Madrid - Paris - Prag - Singapur




Niemals darf man der Firma Telefónica O2 eine Einzugsermächtigung erteilen. Was dort sonst noch schiefläuft, ist unter trustpilot.com und olaffichte.com zu lesen. So geht die Kündigung von O2-Verträgen.

Eine Regierung die jeder von uns wünscht hat es noch nie gegeben und wird es auch nie geben. Doch wähle nie eine Partei, die unbeliebten Menschen die Rechte nehmen will, weil dann auch jeder Kritiker seine Rechte verliert und am Ende du deine Freiheiten. Wir brauchen weder eine neue DDR noch ein neues Drittes Reich.