Hauptmenü
Niedersachsen - Städtereiseziele

Goslar - Wallanlage mit Zwinger

Vor allem der östliche Teil der einstigen Wehranlagen ist bis heute noch sichtbar. Auf den dicht bewachsenen Wällen führen Spazierwege entlang und aus dem Wassergrabensystem entstanden mehrere Teiche. Der abgebildete Wehrturm heißt Zwinger. Mit seinem Durchmesser von 26 m war er zu seiner Zeit einer der stärksten Wehrbauten Europas. Wie in einer eigenständigen Festung hatten im Verteidigungsfall bis zu 1.000 Soldaten platz.

Der Begriff für den Turm ist allerdings etwas irreführend, denn normalerweise werden die in historischen Zeiten errichteten Doppelmauern als Zwinger bezeichnete.

Im Goslarer Zwinger kann das Museum des späten Mittelalters besichtigt werden, mit Rüstzeug für Ritter und Musketiere, Foltergeräten sowie Waffen der Bauern.

Öffnungszeiten: täglich von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr (im Winter nur für Gruppen nach Voranmeldung). Weitere Auskünfte unter Telefon: 05321-43140 oder unter www.goslarer-zwinger.de.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Goslar:

Breites Tor An der Abzucht Wallanlage mit Zwinger Hospital Großes Heiliges Kreuz Kaiserworth Schuhhof Marktstraße Brusttuch Siemenshaus mittelalterliches Wohnhaus An der Gose Frankenberger Plan Kaiserpfalz Goslar Bergwerk Rammelsberg

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Goslar:

Weitere Informationen über Goslar im Internet:

Hotels in Goslar können hier online gebucht werden. Außerdem gibt es auf alleziele.de kostenlose Reiseführer für den Harz.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Englisch in Erfurt kostenlos lernen

Quermania als App

Für uns Wähler ist es kaum zu fassen, aber unser gesamtes Leben soll in Paragrafen passen?

weitere Kalauer