Hauptmenü
Niedersachsen - Städtereiseziele

Hannover

Neues Rathaus am Maschteich

Neues Rathaus am Maschteich, ein Wahrzeichen - weiter »

Foto: Birgit Winter - www.pixelio.de

ls Ergebnis einer sehr wechselhaften Geschichte besitzt die ehemalige Hauptstadt des Königreichs Hannover und heutige Landeshauptstadt von Niedersachsen ein besonders ungewöhnliches Aussehen. Neben imposanten historischen Bauwerken mit prunkvollen Aufmachungen prägen auch viele futuristisch gestaltete Gebäude das Bild der Stadt. Die Großstadt mit zirka 500.000 Einwohnern zeigt sich damit sowohl geschichtsbewusst als auch sehr modern. Ein Grund für den sehr auffälligen Mix von Alt und Neu waren vor allem die Zerstörungen durch den Zweiten Weltkrieg, die eine komplette Neugestaltung einiger Stadtgebiete zur Folge hatten.

Unter den zahlreichen Sehenswürdigkeiten ragen ganz besonders die Herrenhäuser Gärten hervor, unter denen der original im barocken Stil erhaltene Große Garten und der üppig blühende Berggarten die Hauptattraktionen sind. Die riesige Parklandschaft entstand rund um das Schloss Herrenhausen, der einstigen Sommerresidenz der Herzöge und Könige von Hannover.

Auch sonst ist die Stadt für ihre umfangreichen Grünoasen bekannt. Mit der 650 ha großen Eilenriede, dem Stadtwald, besitzt Hannover sogar die größte in sich geschlossene Parkanlage Deutschlands.

Weitere interessante Attraktionen bzw. Bauwerke sind die Nana-Figuren am Leibnizufer, das Alte und das Neue Rathaus, das Leibnizhaus am Holzmarkt, der Gehry Tower, der Zoo, der Maschsee, das Leineschloss, das Hochhaus der Norddeutschen Landesbank Hannover und das Messegelände.

Außerdem können hier Tickets für Stadtführungen und Stadtrundfahrten in Hannover gebucht werden.

Anklickbare Bilder mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Hannover:

Niedersächsisches Landesmuseum Wangenheim-Palais Bronzeskulptur der Göttinger Sieben Leineschloss Leineschloss am Leineufer Kröpcke-Uhr Ballhofplatz Kramerstraße mit Marktkirche Altes Rathaus Opernhaus Enercity Expo Café Hauptbahnhof Historisches Museum Herrenhäuser Gärten Hannover Erlebniszoo Hannover Messe Hannover Weihnachtsmarkt Hannover

Tickets Erlebniszoo Hannover

Folgendes kann in Hannover ebenfalls besucht werden:

  • Wilhelm-Busch-Museum in Hannover - Im Georgenpalais des Georgengartens befindet sich das Deutsche Museum für Karikatur und Zeichenkunst mit einer Bildersammlung von Wilhelm Busch, dem Erschaffer von Max und Moritz, sowie weiteren international bedeutenden Satirikern. Informationen unter www.wilhelm-busch-museum.de.
  • Der Hinübersche Garten - Der Hinübersche Garten in Hannover-Marienwerder ist einer der ältesten Landschaftsparks Deutschlands. Das Besondere an diesem Park sind die vielen unterschiedlichen malerischen Landschaftsbilder und Eindrücke, die man dort bei einem Spaziergang gewinnt. Alles scheint natürlich und ungeordnet, aber in Wirklichkeit ist alles genau geplant und durchdacht. Die sinnliche Stimmung der Landschaftsräume ist einmalig. Dazu kommt, dass im gesamten Park Monumente und Tafeln mit Lebensweisheiten verteilt sind, die zum nachdenken verleiten. Informationen unter www.hannoverpark.de/hinueberschergarten1.htm. Eingetragen von Chris.
  • Niedersächsisches Landesmuseum Hannover - In dem prunkvollen, in der Parkanlage am Maschteich stehenden Gebäude, befinden sich gleich mehrere umfangreiche, in die Sparten Naturkunde, Archäologie und Völkerkunde aufgeteilte Sammlungen, die sowohl aus Kunstobjekten als auch aus Ausgrabungsfunden sowie einem Vivarium bestehen. Informationen unter www.nlmh.de.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Hannover:

Weitere Informationen über Hannover im Internet:

Faschingsveranstaltungen in Hannover

Hier können Hotels in Hannover über Hotel.de online gebucht werden.




Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App



Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Niedersachsen