Hauptmenü
Schleswig-Holstein - Städtereiseziele

Schleswig - Brüggemann-Altar im St. Petri-Dom

Mit seinem im 19. Jahrhundert erbauten, 112 Meter hohen Turm ist der St. Petri-Dom das wichtigste Wahrzeichen von Schleswig. Die im Übrigen bereits im Mittelalter erbaute Kirche hat auch sonst recht gewaltige Ausmaße. Sie zeigt, dass die Stadt einmal eine sehr große Bedeutung als Handelszentrum besaß. Heute scheint dagegen der im romanischen und gotischen Stil errichtete Dom für die kleine Stadt etwas zu groß geraten.

Durch das um 1180 erbaute romanische Petri-Portal betritt man die Kirche, zu der auch ein zwischen 1310 bis 1320 erbauter dreiflügeliger Kreuzgang, der sogenannte Schwahl, gehört. Unter den zahlreichen Kunstwerken des Doms ragt besonders der berühmte Brüggemann-Altar hervor, der mit fast 400 geschnitzten Figuren die Passionsgeschichte darstellt. Außerdem lohnt sich ein Aufstieg auf die Aussichtsplattform, von der man in einer Höhe von 65 Metern einen fantastischen Blick auf Schleswig und die Schlei hat.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Schleswig:

St.-Johannis-Kloster Fischersiedlung Holm Hafen an der Schlei Rathaus Ehemalige Hofapotheke am Rathausmarkt Brüggemann-Altar im St. Petri-Dom Patrizierhaus Lange Straße 6 Barockhaus Lange Straße 9 Schmiedenhof Neuwerkgarten mit Globushaus Prinzenpalais Stadtmuseum Günderothscher Hof Fischersiedlung Holm Schloss Gottorf Wikingerhäuser Haithabu

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Schleswig:

Weitere Informationen über Schleswig im Internet:

Hier können Hotels in Schleswig über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Schleswig über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Tipps gegen Langeweile - Bilder aus diesem Projekt bei Adobe kaufen