Ausflug mit der Bahn

Mit dem Zug erreichbare Ausflugsziele ab Leer (Ostfriesland)

Alle AusflugszieleErlebnisseBahnticket buchen

Hier werden Ausflugsziele von der Region Leer, Weener und Westoverledingen (Ostfriesland) aus vorgestellt, die als Tagesausflugsziele mit dem Zug erreichbar sind. Für einige dieser Ziele ist nach der Bahnfahrt der Umstieg in ein Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs notwendig. In der näheren Umgebung von Leer (Ostfriesland) liegende Bahnausflugsziele sind mit der regionalen Umkreissuche zu finden. Außerdem stellen wir lohnende Bahnreiseziele auch von anderen Augsgangspunkten in Deutschland vor.

Mit der Bahn erreichbare Ausflugsziele von Leer (Ostfriesland) aus:

Park der Gärten
Eine Gartenausstellung mit über 40 Themengärten und mehr als 30 Bereichen mit ausgewählten Sortimenten und Sammlungen inklusive Freizeitangeboten für Groß und Klein in Bad Zwischenahn, auf dem Gelände der ersten niedersächsischen Landesgartenschau.
Schlosspark Lütetsburg
Vor allem wegen seines bedeutenden frühromantischen Landschaftsparks, für dem schon vor 200 Jahren der chinesische Gartenbau Vorbild war, gehört das Wasserschloss Lütetsburg zu den schönsten Parkanlagen in Niedersachsen und zu den beliebtesten Ausflugszielen in Ostfriesland.
Schloss Jever
Das Renaissanceschloss mit seinem barocken Schlossturm, dem Wahrzeichen von Jever, wurde im 16. Jahrhundert rund um einen mittelalterlichen Bergfried errichtet. Zum ganzjährig besuchbaren Schlossmuseum gehören die herrschaftlichen Räume, Expositionen über den Alltag der Menschen zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert sowie wechselnde Ausstellungen.
Oldenburg
Die einstige Residenzstadt der Großherzöge von Oldenburg zeigt sich in der klassizistisch geprägten Pracht des 18./19. Jahrhunderts und besitzt viele prunkvolle Bauwerke und mehrere Kunstmuseen. Wahrzeichen von Oldenburg ist der als Lappan bezeichnete Glockenturm des ehemaligen Heilig-Geist-Spitals. Für die Stadtbesichtigung ist der Kauf eines Reiseführers empfehlenswert.
Oldenburger Schlossgarten
Mit seinen Blütenteppichen, Wasserachsen, Kunstwerken und dem großen Schlossteich gehört der Park zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Oldenburg.
Kunstmuseum Augusteum in Oldenburg
Bereits 1856/57 wurde das Augusteum erbaute. Es zeigt die Kunst und Kulturgeschichte Oldenburgs, beginnend mit der Großherzoglichen Gemäldesammlung. Außerdem steht gegenüber des Augusteums der ehemalige Prinzenpalais, in dem die Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts gezeigt wird.
Horst-Janssen-Museum in Oldenburg
In dem modernen Bauwerk sind viele Werke des 1995 verstorbenen Zeichners und Grafikers Horst Janssen zu sehen.
Museumsdorf Cloppenburg
Im größten Freilichtmuseum Niedersachsens können nicht nur die Unterschiede zwischen einem niederdeutschen Fachhallenhaus und einem ostfriesischen Gulfhaus studiert werden, sondern auch Kuriositäten aus dem Alltag seiner einstigen Bewohner. Die im Herzen der Kreisstadt Cloppenburg liegende museale Einrichtung zeigt die ländlichen Lebens- und Arbeitsbedingungen vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart.
Bahnticket buchen

Links zu Ausflugszielen von der Region Leer (Ostfriesland) aus, die mit der Bahn erreichbar sind:

  • Ostfriesisches Teemuseum und Museum für Volkskunde Norden - Die Geschichte und Gegenwart des Tees in einem ostfriesischen Spezialmuseum. Informationen unter www.teemuseum.de.
  • Freilichtmuseum Ammerländer Bauernhaus - In Bad Zwischenahn stehen rund um eine Holländermühle mehrere alte reetgedeckte Bauernhöfe mit Ställen, Scheunen und Gärten in denen man das einstige bäuerliche Leben der Menschen im Ammerland kennen lernen kann. Informationen unter www.ammerlaender-bauernhaus.de.
  • Aqua Fit in Schortens - Das Hallenbad der Stadt Schortens (ehemals Freizeitbad Aqua Toll) verspricht mit seinen verschiedenen Becken einen abwechslungsreichen und schönen Badeausflug für die ganze Familie. Weitere Informationen unter Aqua Fit in Schortens.
  • Jaderpark in Jaderberg - Ein Tier- und Freizeitpark mit Tieren aus aller Welt, Streichelzoo, Fahrattraktionen, Kinderkarussells, Abenteuerpark und Spaßpark, der besonders für Eltern mit Kindern bis 12 Jahre geeignet ist. Informationen unter www.jaderpark.de.
  • Residenzort Rastede - Der Schlosspark am Sommerschloss der Oldenburger Herzöge, das Erbprinzenpalais und das Bauernmuseum "Jan Pastor sin Hus" sind die Highlights der vornehmen Ortschaft bei Oldenburg. Informationen unter www.residenzort-rastede.de, www.palais-rastede.de und www.bauernmuseum-rastede.de.
  • Landesmuseum für Natur und Mensch in Oldenburg - Mit den Abteilungen Archäologie, Naturkunde und Völkerkunde besitzt das 1836 von Großherzog Paul Friedrich August als Naturhistorisches Museum Oldenburg eröffnete Museum gleich mehrere hoch interessante Abteilungen. Informationen unter www.naturundmensch.de.
  • Olantis Huntebad in Oldenburg - In dem aus Erlebniswelt, Saunaareal und Wellnessbereich bestehenden Freizeitbad gibt es das ganze Jahr über alles was das Herz begehrt (Großrutschen, Strömungskanäle, Kinderplanschbecken usw.). Außerdem lädt im Sommer unmittelbar neben dem Erholungs- und Erlebnisbad ein einzigartiges Naturflussbad mit Strand und Erholungsinsel zum Badevergnügen ein. Informationen unter Olantis Huntebad.
  • Seehundstation und Nationalparkhaus Norddeich und Waloseum - Zwischen 30 und 80 verwaiste Seehunde und Kegelrobben werden in dieser öffentlich zugänglichen Einrichtung, die sich in der Stadt Norden befindet, pro Jahr aufgezogen. Außerdem befindet sich in dem Objekt noch eine Ausstellung über Wale. Informationen unter www.seehundstation-norddeich.de.
  • Wellenpark und Wellenbad Ocean Wave in Norddeich - In der Nähe der Stadt Norden gibt es direkt an der Nordseeküste eine kostenlos erlebbare Abenteuerwelt mit Wasserspielen, Rutschen und vielen Überraschungen. Direkt daneben liegt das Wellenbad Ocean Wave, das bei 30°C Wassertemperatur das ganze Jahr über zum Baden einlädt. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Wellenpark Norddeich und unter www.ocean-wave.de.
  • Spijöök Museum am Vareler Hafen - Das Spijöök ist das erste Museum für Kuriositäten und Seemannslegenden, direkt am Vareler Hafen. Seemännisch bewandertes Personal nimmt die Gäste mit auf eine Reise in die bisweilen komische Vergangenheit der Frisischen Küste. Die spannenden Führungen sind im Eintrittspreis enthalten. Informationen unter xn--spijk-muaa.de. Eingetragen von Spijöök.
  • Soestebad Cloppenburg - Im Soestebad gibt es Schwimm- und Badespaß für die ganze Familie mit tollen Wasserattraktionen, inklusive einer 95m-Riesenwasserrutsche und einem Außenbecken. Außerdem hat täglich eine Textilsauna geöffnet. Informationen unter www.soestebad.de.
  • Meppen - 1.200 Jahre Geschichte haben in der zwischen der Ems und dem Dortmund-Ems-Kanal liegenden Stadt ihre Spuren hinterlassen. Hierzu gehören der noch erhaltene Gegenwall der ehemaligen Festungsanlage, die Residenz der Jesuiten, die Kirche St. Vitus, das Zeughaus von 1752, eine Schleuse aus dem 19. Jahrhundert und mehrere historische Wohnbauten. Am berühmtesten ist allerdings das Rathaus, welches auch das Wahrzeichen der Stadt ist. Weitere Informationen unter www.meppen.de.
  • Berentzenhof Haselünne – Geführte Rundgänge durch das Brennereimuseum der Firma Berentzen mit anschaulichen Informationen zur Geschichte und Gegenwart der Kornbrennerei inklusive anschließender Verkostung. Informationen unter unter www.berentzen-hof.de.
  • Sport- und Familienbad Nautimo in Wilhelmshaven - Hier kann man unabhängig vom Wetter, von der Jahreszeit und von der Tide baden, den Erlebnisbereich mit Sprudelbecken und Großrutschen besuchen sowie den Sauna- und Wellnessbereich genießen. Informationen unter Sport- und Familienbad Nautimo.
  • Deutsches Marinemuseum - Das Museum in Wilhelmshaven zeigt die rund 160-jährige Geschichte deutscher Marinen, von 1848 bis in die Gegenwart. Informationen unter www.marinemuseum.de.
  • Aquarium Wilhelmshaven - Eine weitere Erlebniswelt an der so genannten Maritimen Meile des Südstrandes von Wilhelmshaven, die eine faszinierende Reise durch die Meere und Lebensräume unserer Erde bietet. Informationen unter www.aquarium-wilhelmshaven.de.
  • Störtebeker Park in Wilhelmshaven - Ein Spiel-, Lern- und Freizeitpark an der Nordseeküste für Familien, Kinder und speziell auch für Behinderte. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Störtebeker Park.
  • Wattenmeerhaus Wilhelmshaven - Das Wattenmeerhaus verspricht Spannung, Gänsehaut und Staunen. Es entführt seine Besucher mit vielen interaktiven Ausstellungselementen in die faszinierende Welt der Nordseeküste. Informationen unter www.wattenmeerhaus.de.
  • Hier geht es zu allen weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Leer (Ostfriesland) und in der Region Ostfriesland.

Die schönsten mit der Bahn erreichbaren Städte in Deutschland:

Skyline Frankfurt am Main Hildesheim Monschau in der Eifel Thermal-Badehaus in Bad Neuenahr

Immer lohnt sich auch eine mehrtägige Reise zu den schönsten Städten und ganz besonders zu den 10 schönsten Städten sowie zu den beliebtesten Reisezielen.

Gran Canaria
Wat Pho in Bangkok

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Mit der Bahn erreichbare Ausflugsziele sind zum Beispiel gut für Klassenfahrten geeignet. Außerdem stellen wir interessante Städtereisen mit der Bahn vor.

ErlebnisseBahnticket buchen


Schluss mit der Hektik beim Endlager. Schließlich strahlt Atommüll doch mehrere Millionen Jahre.

weitere Kalauer