Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 30 km

Bad Hindelang-Hinterstein (Nebelhornregion) mit Umgebung

HotelsVeranstaltungen20 km40 km50 kmFür die Homepage

In den Allgäuer Alpen mit der Nebelhornregion und in der weiteren Umgebung gibt es viele Wander- und Ausflugsziele sowie Freizeitattraktionen, zu denen auch Sehenswürdigkeiten und Museen gehören die bei schlechtem Wetter, also auch bei Regen und im Winter, besucht werden können. Außerdem kann die Umkreissuche für Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung der Allgäuer Alpen auf 40 km, 50 km und 60 km erweitert werden (siehe Menü oben).

Hier geht es zu Ausflugszielen im Winter für Hinterstein sowie zu weiteren Winterausflugszielen in Bayern.

Zum Freizeitvergnügen in der Vorweihnachtszeit und im Advent gehört oft auch der Besuch auf einem Weihnachtsmarkt. Deshalb stellen wir die schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland vor. Nach Weihnachten kommt Silvester. Tipps hierfür gibt es unter dem Punkt Silvesterveranstaltungen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Bad Hindelang-Hinterstein (Nebelhornregion) bzw. im Umkreis von rund 30 km (Allgäuer Alpen):

Nebelhorn bei Oberstdorf
Unter den rund um Oberstdorf in die Höhe ragenden Berggipfeln ist das 2.224 Meter hohe Nebelhorn die Nummer eins. Es gehört zur Daumengruppe in den Allgäuer Alpen und kann von Oberstdorf aus mit der Seilbahn erreicht werden. Das besondere am Nebelhorn ist, dass an seinen Bergstationen auch Rundwanderwege für Rollstuhlfahrer angelegt wurden.
Zipfelsbachwasserfälle und Prinze Gumpe
Bei Hinterstein führt in den Allgäuer Alpen ein Wanderweg zu den Wasserfällen des Zipfelbachs, die mit einer Höhe von insgesamt 300 Metern zu den höchsten Wasserfällen in Deutschland gehören. Außerdem lädt unterhalb dieser Wasserfälle das Naturbad Prinze Gumpe zum Baden ein.
Starzlachklamm
Durch eine bewanderbare aufregende Felsenschlucht sprudelt in den Alpen bei Sonthofen die Starzlach aus über 1000 Metern Höhe kommend zu Tale.
Bad Hindelang
Der im Ostrachtal liegende Markt gehört zu den schönsten Urlaubsorten im Allgäu. Es gibt einige historische Bauwerke und museale Einrichtungen. Hauptsächlich ist Bad Hindelang aber ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen in die umliegende felsige und unter Naturschutz stehende Bergwelt der Alpen.
Oberstdorf
Oberstdorf ist der bedeutendste Tourismusmagnet im Allgäu und eines der beliebtesten Reiseziele im bayerischen Teil der Alpen. Hierfür sorgen eine fantastische Bergwelt, die an vielen Stellen sehr ursprünglich erhaltene bäuerliche Architektur und ungewöhnlich viele Wintersportangebote. Zur Tourismusregion von Oberstdorf gehört auch die zu Österreich gehörende funktionelle Exklave des Kleinwalsertals.
Heimatmuseum Oberstdorf
In einem Bauernhaus von 1620 wird über die Geschichte von Oberstdorf und das einstige Leben der Bergbevölkerung informiert. Zur Ausstellung gehört aber auch der größte Lederskischuh der Welt. Besucht werden kann aber auch die Villa Jauss mit ihren wechselnden Kunstausstellungen.
Breitachklamm
Ein 2,5 km langer Wanderweg führt in den Allgäuer Alpen bei Oberstdorf entlang eines wilden Gebirgsbaches durch die tiefste Schlucht Deutschlands.
Fellhorn bei Oberstdorf
Im Stillachtal, südlich von Oberstdorf, ist die Talstation der zum 2.034 Meter hohen Fellhorngipfel fahrenden Kabinenbahn. Das im Sommer von großflächig blühenden Gebieten der Alpenrosen umgebene Fellhorn ist zugleich die Grenze zu Österreich und dem Kleinwalsertal. Auf dem Gipfel bestehen Wandermöglichkeiten zu benachbarten Bergbahnen und im Winter kann man sich hier in einem grenzüberschreitenden Skigebiet austoben.
Freibergsee bei Oberstdorf
Eine Naturoase mit Badeanstalt, Restaurant, Biergarten und Bootsverleih ist der von Wald umgebene größte Hochgebirgssee des Allgäus. Obwohl der nur per Wanderung erreichbare Freibergsee 931 Meter über dem Meeresniveau liegt, erwärmt er sich manchmal sogar bis auf 25°C.
Sommerrodelbahn Familienberg Söllereck
Als Familienberg wird der 1706 hohe Berg bezeichnet, da es hier gleich mehrere Attraktionen für Kinder gibt. Neben der Sommerrodelbahn sind das unter anderem die zum Gipfel führende Bergbahn, ein Kletterwald, ein Naturerlebnisweg, die längste Holzkugelbahn der Welt und ein Bungee-Trampolin. Im Winter bietet hingegen das Skigebiet ideale Bedingungen für Kinder und Anfänger.
Füssen
Die mittelalterliche Stadt am Lech und in der Nähe der weltbekannten Königsschlösser besitzt viele sehenswerte Bauwerke, unter denen das Hohe Schloss und das barocke Kloster Sankt Mang besonders herausragen.
Hohes Schloss
Vor allem durch seine reichhaltige Architektur- und Illusionsmalerei ist das Gebäudeensemble oberhalb der Altstadt von Füssen, das zu den am besten erhaltenen spätgotischen Schlössern Deutschlands gehört, besonders sehenswert.
Großer Alpsee
Auf einer Länge von über drei Kilometern erstreckt sich der größte See des Allgäus von West nach Ost. Mit seiner umliegenden Berglandschaft hat er ein malerisches Aussehen. Außerdem gibt es viele Freizeitangebote an seinem Ufer. Hierzu gehören Badestellen, Bootsausleihen, Segel- und Surfangebote, Minigolfanlagen und Fahrradausleihstationen.
Alpsee Bergwelt mit Sommerrodelbahn
Bei der Alpsee Bergwelt handelt es sich um ein Familienausflugsziel mit Sommerrodelbahn, Kletterwald, Abenteuerspielplatz und weiteren Attraktionen. Diese können zum Teil das ganze Jahr über besucht werden, zumal im Winter zusätzlich eine präparierte Rodelbahn ins Tal führt.
Reiseführer Amazoneinmalige-erlebnisse.de

Touristinformation Hinterstein mit Stadt- und Erlebnisführungen in der Region sowie Übernachtungsmöglichkeiten. Möglich ist außerdem die Bestellung eines kostenlosen Reiseführers als Prospekt.

Links zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Bad Hindelang-Hinterstein (Nebelhornregion) bzw. in der Umgebung von rund 30 km um Hinterstein (Allgäuer Alpen):

  • Therme Wonnemar in Sonthofen - Mit Wellen- und Erlebnisbecken, zahlreichen Rutschen, Saunalandschaft, großem Wellnessbereich und vielen weiteren Attraktionen bietet das Spaß- und Freizeitbad sowohl vielfältige Möglichkeiten der Erholung und Entspannung als auch zahlreiche Erlebnis- und Spaßbereiche. Informationen unter www.wonnemar.de.
  • Berggipfel Grünten bei Immenstadt - Oberhalb der Ortschaften Burgberg und Rettenberg ragt der 1738 Meter hohe Grünten empor. Da er direkt am Alpenrand liegt, ist hier er auch eine gute Aussicht in das Alpenvorland des Allgäus möglich. Der Berggipfel ist auch mit einer Sesselbahn zu erreichen. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Grünten.
  • Canyoning im Allgäu - In mehreren Schluchten rund um Sonthofen, Oberstdorf und Immenstadt werden geführte Canyoningtouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade als Abenteuerausflug angeboten. Außerdem gibt es Informationen über Raftingtouren in den Alpen und im Alpenvorland. Informationen unter www.canyoningallgäu.de.
  • Canyoning im Allgäu (Starzlachklamm) - Ich war letzten Sommer in der Starzlachklamm, zuerst als Besucher der Klamm. Bei der Wanderung durch die Klamm sind wir dann auf das Canyoning aufmerksam geworden und haben dann anschließend bei einer dort ansässigen Firma eine Tour gebucht. Es war ein tolles Erlebnis und ich würde es jedem empfehlen, der die Starzlachklamm besucht. Informationen unter www.abenteuer-schlucht.com. Eingetragen von July77.
  • Reichenbachklamm - Durch die Reichenbachklamm führt ein sehr schöner Wanderweg in die Allgäuer Alpen bis zum 1.986 m hohen Aggenstein hinauf. Einkehrmöglichkeiten gibt es unterwegs in der Bad Kissinger Hütte. Informationen unter Reichenbachklamm.
  • Sturmannshöhle - Eine zur Besichtigung erschlossene Höhle in den Allgäuer Alpen auf einer Höhe von 978 Metern über NN bei Obermaiselstein. Informationen unter www.sturmannshoehle.de.
  • Alpenwildpark Obermaiselstein - Am Berghof Schwarzenberg gibt es ein großes Wildgehege, in dem Steinböcke, Gemsen, Hirsche, Greifvögel und weitere Wildtiere beobachtet werden können. Informationen unter www.alpenwildpark.de.
  • Oberstdorfer Therme - Ein Bad im 35 °C warmen Thermalsole-Becken und im Wellenbad bei einer Wassertemperatur von 29 °C oder der Besuch der 2.000 m² großen Saunalandschaft bieten vielfältige Möglichkeiten der Erholung und Entspannung. Informationen unter Oberstdorfer Therme.
  • Lechfall in Füssen - Am südlichen Stadtrand von Füssen fällt der Lech zwölf Meter in die Tiefe, um unterhalb des Wasserfalls durch die beeindruckende Lechschlucht zu fließen, die im Verlauf der Jahrtausende durch die Wasserkraft entstanden ist. Informationen unter www.lechfall.de.
  • Walderlebniszentrum Ziegelwies mit Baumkronenweg - Zum Teil in Deutschland und zum Teil in Österreich liegt beim Füssener Ortsteil Ziegelwies dieses insbesondere für Familien interessante Ausflugsziel. Zwischen dem hier sehr wild fließenden Lech und den Steilhängen des Allgäuer Bergwaldes gibt es sowohl in der Natur als auch in mehreren Ausstellungen viel zu entdecken und auszuprobieren. Ebenso interessant ist auch der 480 Meter lange grenzüberschreitende Baumkronenweg. Informationen unter www.walderlebniszentrum.eu.
  • Kletterwald Bärenfalle in der Alpsee Bergwelt - Nach Angaben des Betreibers handelt es sich hier um den größten Hochseilgarten in Bayern. Er liegt inmitten der malerischen Bergwelt des Allgäus. Informationen unter www.kletterwald-baerenfalle.de.
  • Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind in der erweiterten Umkreissuche für Hinterstein und unter Tagesausflugsziele für Hinterstein zu finden. Es kann aber auch ein Reiseführer für Hinterstein bei Amazon bestellt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit fehlende Ausflugstipps einzutragen. Hier geht es zu Ausflugszielen im Winter für Hinterstein sowie zu weiteren Winterausflugszielen in Bayern.

Hotel oder Unterkunft in und um Hinterstein gesucht?

Stadtplan HintersteinAdresssuche Hinterstein

Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung:

Auf mehrfachen Wunsch und nach langen Recherchen gibt es hier eine Auflistung von Ausflugszielen für Hinterstein, die auch für den Besuch durch Menschen mit Behinderungen geeignet sind.

Kompass zu den Nachbarregionen von Bad Hindelang-Hinterstein (Nebelhornregion):

N
W O
S

In der Region der Allgäuer Alpen und des Nebelhorns mit der Nebelhornbahn gibt es viele Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, zu denen Kinderausflugsziele, Freizeitparks, Zooparks, Museen, Schauwerkstätten, Ausstellungen, Schlösser, Wanderziele, Naturattraktionen, Parkanlagen und Badeseen gehören. Einige Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten können auch bei schlechtem Wetter aufgesucht und besichtigt werden.

In den Allgäuer Alpen mit der Nebelhornregion und in der weiteren Umgebung gibt es viele Wander- und Ausflugsziele sowie Freizeitattraktionen, zu denen auch Sehenswürdigkeiten und Museen gehören die bei schlechtem Wetter, also auch bei Regen und im Winter, besucht werden können. Außerdem kann die Umkreissuche für Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung der Allgäuer Alpen auf 40 km, 50 km und 60 km erweitert werden (siehe Menü oben).



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wer immer nur macht, was er kann, bleibt immer nur der, der er ist.