Nordrhein-Westfalen - Städtereiseziele

Düsseldorf - Botanischer Garten


Galerie verschiebbare Bilder

« zurück    Düsseldorf    weiter »

Viele botanische Gärten haben ja eine Doppelfunktion: Sie werden für wissenschaftliche Forschung einschließlich der Ausbildung von Studenten genutzt und sie dienen der Erholung, der Erbauung und dem Vergnügen. So verhält es sich auch im Botanischen Garten der Heinrich Heine Universität von Düsseldorf.

Auf diesem täglich tagsüber für Besucher frei zugänglichen Gelände werden Pflanzen aus aller Welt und in unterschiedlichen Biotopen gezeigt. Einen der Schwerpunkte bilden hierbei die Pflanzen aus subtropischen Gebieten. Diese stehen im Kuppelgewächshaus und zum Teil auch drum herum im Freien. Die Pflanzenwelt der Kanarischen Inseln, wie sie zum Beispiel auf Gran Canaria zu sehen ist, und die Vegetation von Neuseeland sind hier einige Beispiele.

Als weiteren Schwerpunkt wurden verschiedene Regionen der gemäßigten Klimazonen nachgestaltet. Nach Kontinenten und Vegetationsbereichen geordnet geben Gehölze, Stauden und Wasserpflanzen somit mehreren Gartenbereichen ihr eigenständiges Aussehen.

Am stärksten erfreuen sich aber die meisten Besucher an den vielen Blumenbereichen. Eine kaum zu überblickende Anzahl von Wildblumen und Zierpflanzen sind in künstlich geschaffener Wildnis und auf Blumenbeeten zu bewundern.

Informationen und Beispiele über Nutzpflanzen und zum Umweltschutz runden die Wissensvermittlung ab. Und natürlich gibt es auch überall kleine Schildchen mit den Namen der Pflanzen.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über den Botanischen Garten der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf:

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Düsseldorf:

Düsseldorfer Altstadt Königsallee (Kö) Düsseldorfer Hafen mit Rheinturm Rheinturm Badestrand am Rhein Botanischer Garten Uni Düsseldorf Nordpark Aquazoo-Löbbecke Museum Schloss Benrath Kaiserpfalz in Kaiserswerth Schifffahrt Düsseldorf

Folgendes kann in Düsseldorf ebenfalls besucht werden:

  • Schloss Heltorf - Die prunkvolle Anlage im Düsseldorfer Stadtteil Angermund gehört zu den größten und schönsten Schlössern der Region. Ein 54 ha großer Park mit Schlossweiher, exotischen Gehölzen und uralten Rhododendronbeständen umgibt das Objekt. Leider kann allerdings nur der Park in den Sommermonaten besichtigt werden. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schloss Heltorf.
Tickets VeranstaltungenErlebnisseHamburg Hafenrundfahrt

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Düsseldorf:

Weitere Informationen über Düsseldorf im Internet:

Hotel Düsseldorf hier buchen


Bilder Download kostenlos
Wat Pho in Bangkok

Lage des Botanischen Gartens in Düsseldorf:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 51.1869 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 6.8029.

Der Botanischer Garten von Düsseldorf (Eingabe Navigationsgerät: Universitätsstraße 1 in 40225 Düsseldorf) als Markierung und mit Parkplätzen auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Jeder Mensch muss sterben. Doch Soldaten tun uns den Gefallen, indem sie nur fallen.

weitere Kalauer