Hauptmenü
Nordrhein-Westfalen - Städtereiseziele

Düsseldorfer Wahrzeichen

In der modernen Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen gibt es einige Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten, die wir hier und auf den nachfolgenden Seiten vorstellen. Das berühmteste Wahrzeichen von Düsseldorf ist hierunter ist der als Fernsehturm erbaute Rheinturm.

Wahrzeichen von Düsseldorf:

Rheinturm und Rheinkniebrücke
Am Düsseldorfer Hafen steht der von 1978 bis 1982 erbaute, 240 Meter hohe Rheinturm. Er wird für Funkübertragungen aber auch als Aussichtsturm genutzt und ist das wichtigste Wahrzeichen der Stadt. Als Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst gilt aber auch die Düsseldorfer Brückenfamilie mit der hier abgebildeten Rheinkniebrücke.
Tritonengruppe an der Kö
Die im 19. Jahrhundert angelegte Königsallee ist die bekannteste Einkaufsstraße von Düsseldorf. In der Mitte dieser Allee befindet sich eine Wasserachse, an deren Ende sich ein aufwendig gestalteter Brunnen befindet. Dieses als Tritonengruppe bezeichnete Kunstwerk ist das Wahrzeichen der als Kö bezeichneten Königsallee.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in und um Düsseldorf:

Hotels in Düsseldorf können hier online gebucht werden.



Virtueller Rundgang durch Düsseldorf, der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen, mit ihren Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt. Wem beides nicht gelungen, der macht in Versicherungen. Und wer bei allem total versagt, der wird einfach Bürokrat.

weitere Kalauer