Hauptmenü
Sachsen-Anhalt - Städtereiseziele

Halle - Jugendstilhaus an der Ringstraße

Universitätsring und Moritzring in Halle

« zurück    Halle    weiter »

Nach dem Abbruch der mittelalterlichen Stadtmauer entstand im 19. Jahrhundert um die Altstadt von Halle eine breite Ringstraße, die ähnlich den Boulevards in Paris mit eleganten Gebäuden bebaut wurde. Besonders der Norden und Osten der Innenstadt erinnern deshalb noch an die gute alte Zeit, als sich das Volk kaum in den Vierteln der Besserverdiener verirrte, weil es dazu weder Geld noch Zeit hatte. Für die Elite wurde hingegen das beste gebaut, das die Architekten der Gründerzeit hervorbrachten. Neben vielen Wohn- und Geschäftshäusern sind das auch die Bauwerke der Universität, das Opernhaus und mehrere monumentale Verwaltungsgebäude.

Das abgebildete Geschäftshaus am Universitätsring/Moritzring wurde 1897/98 im Jugendstil errichtet. Es steht an der Ecke zur Großen Ulrichstraße, der vom Norden in die Stadt führenden Einkaufsstraße, die ihr heutiges Aussehen ebenfalls in der Zeit des wilhelminischen Deutschen Kaiserreichs erhielt.

Anklickbare Bilder mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Halle (Saale):

Domplatz mit Dom Händel-Haus Stadthaus am Marktplatz Jugendstilhaus an der Ringstraße Universitätsplatz Joliot-Curie-Platz und Oper Landgericht am Hansering Stadtgottesacker Leipziger Turm Franckesche Stiftungen Georg-Friedrich-Händel HALLE und MDR Funkhaus Saline mit Salinenmuseum Marktkirche in Halle (Saale) Moritzburg Burg Giebichenstein

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Halle:

Weitere Informationen über Halle (Saale) im Internet:

Hier können Hotels in Halle (Saale) über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Halle (Saale) über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App