Hauptmenü
Sachsen - Städtereiseziele

Zittau - Herkulesbrunnen Neustadt

Im östlichen Teil der Innenstadt befindet sich der größte Platz von Zittau. Er wird als Neustadt bezeichnet und vom 1511 erbauten und 1730 auf acht Etagen aufgestockten Salzhaus beherrscht. Der abgebildete Herkulesbrunnen ist eine von drei kunstvoll gestalteten Brunnenanlagen, die das nahezu 300 Meter lange Areal verzieren. Das barocke Denkmal entstand Anfang des 18. Jahrhunderts und ist mit Wasser speienden Löwenköpfen und 4 Kindergestalten ausgestattet, über denen der eine Keule schwingende Herkules (griech. Herakles) steht, um den dreiköpfigen Höllenhund Cerberus (griech. Kerberos) zu erschlagen.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Zittau:

Stadtbad am Töpferberg Johanneum Franziskanerkloster Dornspachhaus Johanniskirche Markt Rathausportal Herkulesbrunnen Neustadt Salzhaus Samariterinbrunnen Blumenuhr an der Fleischerbastei Baugewerkeschule

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Zittau:

Weitere Informationen über Zittau im Internet:

Hotels in Zittau können hier online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Englisch in Erfurt kostenlos lernen

Quermania als App

Für uns Wähler ist es kaum zu fassen, aber unser gesamtes Leben soll in Paragrafen passen?

weitere Kalauer