Sachsen - Ausflugsziele

Oybin - Zittauer Schmalspurbahn

Zittauer Schmalspurbahn in Oybin

« zurück    Oybin    weiter »

Die zünftige Fahrt mit der historischen Eisenbahn gehört zu einem Ausflug oder Urlaub im Zittauer Gebirge unbedingt dazu. Von Zittau aus fahren die mit Dampfloks betriebenen Züge im 2-Stunden-Takt sowohl nach Jonsdorf als auch nach Oybin. Da beide Ortschaften nah beieinander liegen, besteht auch die Möglichkeit nach der Ankunft den reizvollen Ort Oybin zu besichtigen und danach nach Jonsdorf zu wandern, um dort die Rückreise nach Zittau anzutreten. Umgekehrt ist es natürlich genauso möglich.

Seit 1890 verkehrt die Eisenbahn auf der Schmalspurstrecke. Und irgendwie scheint seither die Zeit stehen geblieben zu sein. Wie seit eh und je werden die Loks mit Wasser betankt, das von Kohlen erhitzt die Kolben der Lokomotive antreibt. Eine kleine Ausstellung informiert im Bahnhof Oybin über die Geschichte der Zittauer Schmalspurbahn.

Fahrplan und weitere Informationen zur Zittauer Schmalspurbahn:

Bilder von Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Oybin und das Zittauer Gebirge:

Tal im Zittauer Gebirge Zittauer Schmalspurbahn Sogenannte Kleine Burg Umgebindehaus Umgebindehaus Historischer Hauseingang Umgebindehaus Hölleweg Oybiner Parklandschaft Teich vor Berg Oybin Bergkirche bzw. Hochzeitskirchlein Ritterschlucht Berg Oybin Berg Oybin

Weitere Informationen über Oybin im Internet:

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Museen und Freizeitangebote im Umkreis von Oybin:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Oybin eingetragen werden, ebenso für alle weiteren Städte und Gemeinden.

Hotel Oybin hier buchen

Weitere Dampflokfahrten und Museumseisenbahnen in Deutschland:

Dampflokfahrten und Museumseisenbahnen
Auflistung von regelmäßig mit Dampflokomotiven betriebenen Bahnstrecken, Museumseisenbahnen und Parkeisenbahnen in Deutschland.


Parkanlagen
Gran Canaria

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Sudel-Ede (Karl-Eduart von Schnitzler) ist wieder da! Selbsternannte "Menschenfreunde" verbreiten im Stil des Schwarzen Kanals auf einem deutschsprachigen und angeblich pazifistischen Sekten-Sender aus der Schweiz russische Kriegspropaganda.