Hauptmenü
Sachsen - Städtereiseziele

Zwickau - Schloss Osterstein

Das Schloss Osterstein wurde im Jahr 2008 mit der Übergabe erster Appartements für betreutes Wohnen zu neuem Leben erweckt. Wie noch an vielen Stellen zu erkennen ist, wurden für die Anlage viele architektonische Details des Vorgängerbaus übernommen, ebenso der Name. Das ursprüngliche Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert war 2006 in einem so schlechten Zustand, dass nur noch ein Teil in den Neubau integriert werden konnte. Bewusst wurde wohl deshalb ein originalgetreuer Wiederaufbau gar nicht erst in Betracht gezogen, zumal durch die 187 Jahre lange Nutzung als Strafanstalt der Schlosscharakter ohnehin schon lange vorher verloren gegangen war. Auf jeden Fall wurde auch hier wieder ein für Zwickau typischer Weg eingeschlagen, indem das Historische nicht mehr ganz so original wieder aufgebaut wurde.

Bilder mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Zwickau:

Hochzeitstor am Zwickauer Dom Priesterhäuser am Dom Galerie am Domhof Gründerzeitviertel Kursächsische Postdistanzsäule Schiffchen am Kornmarkt Robert-Schumann-Haus Rathaus und Gewandhaus Innere Schneeberger Straße Dünnebierhaus Mittelalterliche Stadtmauer Schloss Osterstein

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Zwickau:

Weitere Informationen über Zwickau im Internet:

Hotel Zwickau hier buchen


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Zwei Jahrtausende lang hat Gott uns gechipt und nun machen das Pfizer, Moderna und Co.

weitere Kalauer