Hauptmenü
Ausflug mit der Bahn

Mit dem Zug erreichbare Ausflugsziele ab München

Alle AusflugszieleMietwagen PreisvergleichBahnticket buchen

Hier werden Ausflugsziele von der Region München (Isar) aus vorgestellt, die als Tagesausflugsziele mit dem Zug erreichbar sind. Für einige dieser Ziele ist nach der Bahnfahrt der Umstieg in ein Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs notwendig. In der näheren Umgebung von München liegende Bahnausflugsziele sind mit der regionalen Umkreissuche zu finden. Außerdem stellen wir lohnende Bahnreiseziele auch von anderen Augsgangspunkten in Deutschland vor.

Mit der Bahn erreichbare Ausflugsziele von München aus:

Bad Tölz
Eine romantische Kurstadt im Alpenvorland mit historischer Marktstraße, deren Häuser mit ihren breiten Dächern und bemalten Fassaden eine Hauptsehenswürdigkeit der Region sind.
Heimatmuseum Bad Tölz
In einem prunkvollen, ursprünglich aus dem 17. Jahrhundert stammenden Bürgerhaus können historische Kunstgegenstände und Exponate aus der Tölzer Stadtgeschichte bewundert werden.
Rosenheim
Im 13. Jahrhundert entstand die Große Kreisstadt aus einem kleinen Ort, der sich bei den Überbleibseln einer römischen Militärstation befand. Heute bestimmen Bürgerhäuser im typischen Inn-Salzach-Stil, barocke Kirchen mit Zwiebeltürmen und vornehme Gründerzeitbauwerke das Bild der reizvollen, in Sichtweite der Alpen liegenden Stadt. Wahrzeichen ist die Stadtpfarrkirche St. Nikolaus von 1641.
Tegernsee
Durch seine idyllische Lage, inmitten der hohen Berge des Mangfallgebirges, und durch seine wunderschönen urbayerisch geprägten Urlaubsorte, gehört der See zu den schönsten Gewässern der bayerischen Alpen.
Stadt und Schloss Tegernsee
Der Hauptort am Tegernsee fällt durch sein großes, aus einer Benediktinerabtei hervorgegangenes Schloss bereits von weitem ins Auge.
Kochel am See
Wunderschöne mit Lüftlmalerei verzierte Bauernhöfe und Gasthäuser geben dem idyllischen Ort am Kochelsee, der Heimat der bayerischen Sagengestalt Schmied von Kochel, ein märchenhaftes Aussehen.
Augsburg
Einst Hauptstadt der römischen Provinz Raetia, später auch dank der Familie Fugger Handels- und Finanzmetropole, besitzt die ehemalige Freie Reichsstadt ein umfangreiches Erbe an einmaligen historischen Bauwerken. Zudem besteht das sehr große Altstadtgebiet aus vielen romantischen Stadtvierteln, allerdings auch aus Quartieren mit Zweckbauten aus der Nachkriegszeit. Das abgebildete Rathaus und der benachbarte Perlachturm gehören zu den Wahrzeichen der Stadt (Reiseführer kaufen).
Basilika St. Ulrich und Afra in Augsburg
Zweifellos gehört die Basilika St. Ulrich und Afra zu den ungewöhnlichsten Kirchen Deutschlands. Genau genommen handelt es sich hierbei um einen Komplex aus mehreren Kirchen und Kapellen, die zum Teil von der katholischen und zum Teil von der evangelischen Kirche genutzt werden und zugleich ebenfalls zu den Wahrzeichen von Augsburg gehören.
Fuggerei Augsburg
Mit der Fuggerei kann in der schwäbischen Metropole die älteste Sozialsiedlung der Welt besichtigt werden. Sie wurde zwischen 1514 bis 1523 von Jakob Fugger erbaut und wird bis zum heutigen Tag ausschließlich von Sozialhilfebedürftigen Personen und Familien aus Augsburg bewohnt.
Burg Trausnitz in Landshut
Die Burg, die lange Zeit Sitz bayerischer Herzöge war, liegt als Wahrzeichen der Stadt auf einem Steilhang hoch über Landshut. Ihr heutiges Aussehen erhielt Burg Trausnitz im Jahr 1578, als die Anlage in ein Schloss mit Laubenhof umgebaut wurde.
Landsberg am Lech
Viele beeindruckende Bauwerke zeugen vom einstigen Reichtum der romantisch, am rauschenden Lech und an steilen Hängen liegenden Stadt, die im Mittelalter ein Stapelplatz für den sehr ertragreichen Salzhandel war.
Stadtmauer in Landsberg am Lech
Mit ihren zahlreichen Wehrtürmen und imposanten Stadttoren ist die Landsberger Stadtmauer, die auf einer Gesamtlänge von zwei Kilometern erhalten ist, eine beeindruckende Sehenswürdigkeit in Oberbayern. Hierzu gehört auch das Bayertor, das als eines der schönsten spätmittelalterlichen Tore in Süddeutschland das bekannteste Wahrzeichen von Landsberg am Lech ist.
Stadtmuseum in Landsberg
Im ehemaligen Jesuitengymnasium vor der Heilig-Kreuz-Kirche sind auf vier Etagen Exponate zur Geschichte der Stadt Landsberg am Lech ausgestellt. Der zeitliche Rahmen reicht von der Frühgeschichte bis zu Gegenwart.
Landshut
Mit ihren gotischen Kirchen, inklusive dem als Wahrzeichen geltenden höchsten Backsteinturm der Welt an der St. Martinskirche, und ihren giebelständigen, oft mit Laubengängen ausgestatteten Bürgerhäusern sowie der Burg Trausnitz gilt die Hauptstadt Niederbayerns als eines der am besten erhaltenen städtebaulichen Beispielen der Gotik.
Stadtresidenz Landshut
Extra einen italienischen Baumeister beauftragte der Wittelsbacher Herzog Ludwig X., um sich ein standesgemäßes Wohnquartier errichten zu lassen. Damit hatte die Stadtresidenz eine Vorbildfunktion bei der Entstehung der Renaissancearchitektur in Deutschland.
Bahnticket buchen

Links zu Ausflugszielen von der Region München aus, die mit der Bahn erreichbar sind:

  • Bad Aibling - Mit dem elegant bebauten Marienplatz und dem Kurpark besitzt die im Voralpenland liegende Stadt, in der das erste Moorheilbad Bayerns eröffnet wurde, mehrere attraktive Sehenswürdigkeiten. Informationen unter www.bad-aibling.de.
  • Dorfen - Die inmitten des Landschaftsschutzgebietes Isental vor den Toren Münchens liegende Kleinstadt beeindruckt durch ein mittelalterlich geprägtes Stadtzentrum mit drei erhaltenen Stadttoren. Informationen unter www.dorfen.de.
  • Miesbach - Die von der Stadtpfarrkirche überragte Altstadt mit dem Marktplatz und den angrenzenden kleinen Gassen und Plätzen stellt ein Altstadtensemble von besonderen städtebaulichem Reiz und Wert dar. Informationen unter www.miesbach.de.
  • Schliersee - Der Urlaubsort liegt am gleichnamigen See in den Alpen und in der Nähe des Spitzingsees. Neben zahlreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung kann auch ein bayerisches Museumsdorf und ein Heimatmuseum besucht werden. Informationen unter www.schliersee.de.
  • Freizeitpark Western City - In Dasing kann man alles erleben, was zu einer echten Stadt aus dem Wilden Westen gehört. Informationen unter www.western-city.de.
  • Jimmy´s Fun Park - In dem ebenfalls in Dasing liegenden Indoor-Freizeitpark ist unabhängig vom Wetter jeden Tag für alle Kinder Spiel und Spaß garantiert. Informationen unter www.jimmys-funpark.de.
  • Schloss Amerang - Das alte Schloss im Stil von Gotik und Renaissance ist bereits seit 700 Jahren in Familienbesitz, welche das Bauwerk inzwischen in der 23. Generation verwaltet. Die Familie von Crailsheim bietet Schlossführungen und Museumsbesichtigungen an. Informationen unter www.schlossamerang.de.
  • EFA-Automuseum Amerang - Ausstellung über die Deutsche Automobilgeschichte von 1886 bis heute. Informationen unter www.efa-automuseum.de.
  • Zoologischer Garten Augsburg - Mit seinen rund 1.600 Tieren in 300 Arten gehört der 22 ha große Tierpark von Augsburg zu den beliebtesten Freizeitzielen im bayerischen Teil von Schwaben. Informationen unter Informationen unter www.zoo-augsburg.de.
  • Botanischer Garten Augsburg - Auf einem rund 10 ha großen Gelände befindet sich neben dem Augsburger Zoo und dem Stadtwald der Botanische Garten der Stadt. Er wurde 1936 angelegt und gehört mit seinen verschiedenen Themengärten zu den schönsten Garten- und Parkanlagen in Schwaben. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Botanischer Garten Augsburg.
  • Augsburger Puppenkiste mit Museum - Vermutlich ist die 1948 gegründete Augsburger Puppenkiste das bekannteste Marionettentheater in Deutschland. Das liegt an den vielen Aufführungen, die seit 1953 regelmäßig im Fernsehen zu sehen sind. Inzwischen gibt es auch ein Museum, in dem die bekanntesten Puppen aus der Geschichte des Puppentheaters gezeigt werden. Kurzinformationen unter Augsburger Puppenkiste.
  • Murnau und Schloss Murnau - Maler, Schriftsteller und Musiker (teilweise von internationaler Bedeutung) zog es in den romantischen Künstlerort am Staffelsee. Mehrere Ausstellungen zeigen die Werke dieser Künstler. Informationen unter www.murnau.de und www.schlossmuseum-murnau.de. .
  • Kloster Seligenthal in Landshut - Hauptsehenswürdigkeit ist die reich mit Stuck und Fresken dekorierte Rokokokirche. Das Kloster selbst stammt aus dem frühen Mittelalter. Es ist zugleich eine bedeutende Grabstätte der Wittelsbacher. Informationen unter Kloster Seligenthal.
  • Hier geht es zu allen weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um München und in der Region Isar.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de

Mit der Bahn erreichbare Ausflugsziele sind zum Beispiel gut für Klassenfahrten geeignet. Außerdem stellen wir interessante Städtereisen mit der Bahn vor.

Mietwagen PreisvergleichBahnticket buchen


Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Ach wäre es toll, wenn es zwei Planeten gebe. Einen für uns Menschen und einen für die Ausländer.

weitere Kalauer