Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 40 km

Umgebung Breitenbach am Herzberg

HotelsVeranstaltungen30 km50 km60 kmFür die Homepage

Hier werden Ideen zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten in Breitenbach am Herzberg einschließlich der Umgebung vorgestellt, die mit dem Auto, mit der Bahn und zum Teil auch mit dem Fahrrad zu erreichen sind. Bei den Ausflugs- und Freizeittipps in dieser Umkreissuche für Breitenbach am Herzberg und die benachbarten Orte handelt es sich zum Teil auch um romantische Plätze und historische Sehenswürdigkeiten.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Breitenbach am Herzberg bzw. in der Umgebung von rund 40 km:

Burg Herzberg
In mehreren Bauabschnitten wurde die oft auch als Schloss Herzberg bezeichnete mittelalterliche Burg errichtet. Sie besteht zwar zum Teil nur aus Ruinen ist aber sogleich die größte Höhenburg in Hessen. Doch nicht nur wegen ihrer Größe und ihres romantischen Aussehens, sondern auch dank der guten Aussicht ins Umland, ist sie ein beliebtes Ausflugsziel.
Bad Hersfeld
Mit der Ruine der romanischen Stiftskirche und weiteren Baudenkmälern im Stil der Gotik und Renaissance besitzt die im Tal der Fulda liegende Kurstadt viele architektonische Bestätigungen ihrer mehr als 1.2000 Jahre alten Geschichte. Wichtigstes Wahrzeichen von Bad Hersfeld ist der hier abgebildete Turm der Stadtkirche.
Burgenstadt Schlitz
Aus mehreren Burgen, Türmen, Fachwerkhäusern und der Stadtkirche besteht das Zentrum der kleinen, auf einem Hügel liegenden Stadt. Der vollständig erhaltene und als Burgenring bezeichnete historische Stadtkern, in dem schon Kaiser Wilhelm II. gern weilte, ist deshalb auch über Hessen hinaus als attraktives Touristenziel bekannt.
Burg- und Heimatmuseum Schlitz
In der Schlitzer Vorderburg können Exponate aus der Sammlung des Grafenhauses derer von Schlitz, genannt von Görtz, und Erzeugnisse der einst für Schlitz und das Schlitzer Land typischen Leinenweberei bewundert werden.
Wildpark Knüll bei Homberg (Efze)
In großzügig angelegten Gehegen, Gattern und Volieren können rund 350 Tiere in größtmöglicher Freiheit beobachtet werden. Der 50 ha große Park liegt im Knüllgebirge, das wegen seiner ursprünglichen Natur auch gern als Rotkäppchenland bezeichnet wird. Zum Wildpark gehören außerdem eine Naturausstellung und ein Aussichtsturm.
Alsfeld
Eine romantische, fast ausschließlich aus Fachwerkhäusern bestehende historische Altstadt, deren Mittelpunkt das original erhaltene, im Untergeschoss offene, Rathaus aus dem 16. Jahrhundert bildet, das zugleich das Wahrzeichen von Alsfeld ist.
Barockstadt Fulda
Mit dem Dom, dem Schloss, dem Barockviertel und der ehemaligen Universität ist die einstige Residenzstadt der Fürstbischöfe von Fulda eine der sehenswertesten Städte Hessens. Für die Stadtbesichtigung ist der Kauf eines Reiseführers empfehlenswert.
Stadtschloss Fulda
Ein riesiger Schlosskomplex, der von einem wunderschönen Park umgebenen ist und den Fuldaer Fürstäbten als prunkvolle Residenz diente.
Hoher Dom zu Fulda
Der 1712 geweihte Dom mit dem Grabmal von Bonifatius ist architektonischer Mittelpunkt des Fuldaer Barockviertels und das Wahrzeichen der am gleichnamigen Fluss liegenden Stadt.
Rotenburg an der Fulda
Die romantische Altstadt von Rotenburg befindet sich in einem engen Talabschnitt der Fulda und besitzt zum Teil eine geschlossene Fachwerkbebauung. Besonders sehenswert sind neben den Straßen und Gassen der Innenstadt auch Teile der Stadtmauer und das ehemalige Schloss der hessischen Landgrafen.
Homberg (Efze)
Überragt von der Hohenburg befindet sich unterhalb eines Balsaltkegels eine sehr gut erhaltene Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern. Homburg (Efze) wurde im Jahr 1231 vom Thüringer Landgrafen gegründet, um dessen Herrschaft gegen das zum Erzbistum Mainz gehörende benachbarte Fritzlar zu sichern.
Wasserburg Friedewald
Zwischen Bad Hersfeld und Wildeck kann eine von einem Wassergraben umgebene Burgruine mit Mauern und Türmen besichtigt werden. Zur Anlage gehören außerdem ein Heimatmuseum und ein Hotel.
Mahn- und Gedenkstätte Point Alpha
Hier haben im Kalten Krieg die amerikanischen Vorposten der NATO direkt am Eisernen Vorhang ein Gebiet des Warschauer Pakts beobachtet. Dieser Stützpunkt kann heute besichtigt werden. Zu sehen sind außerdem die ehemaligen Grenzsperranlagen der DDR und dazu gehörende Ausstellungen.
Ausflug buchen

Hier stellen wir touristische Hauptattraktionen für Breitenbach am Herzberg und die gesamte Region vor.

Kostenlose Reiseführer

Links zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Breitenbach am Herzberg bzw. in der Umgebung von rund 40 km um Breitenbach am Herzberg:

  • Borgmannturm auf dem Eisenberg - Auf der höchsten Erhebung des Knüllgebirges, dem 635 Meter hohen Eisenberg, steht seit 1913 der 24 Meter hohe Borgmannturm, von dem man sogar bis zum Thüringer Wald und in die Rhön schauen kann. Er ist Mittelpunkt des als Ausflugs- und Wanderziel beliebten Eisenbergs, mit Berghotel, Feriendorf, Skilift und zahlreichen Wanderwegen, wie dem Archäologischen Wanderweg am Eisenberg. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Eisenberg (Knüll).
  • Erlebnis-Museum - Sprache entdecken – Kommunikation erleben: Ein deutschlandweit einmaliges Konzept erwartet die Besucher des wortreichs. Ein Erlebnis-Museum mit geisteswissenschaftlichem Hintergrund in Bad Hersfeld. Informationen unter www.wortreich.bad-hersfeld.de/. Eingetragen von Wortreich.
  • Knüllköpfchen bei Schwarzenborn - Mit einer Höhe von mehr als 633 Metern ist das Knüllköpfchen einer der höchsten Berg im Knüllgebirge. Der 12 Meter hohe Aussichtsturm (August Franke-Turm) ist deshalb ein beliebtes Ausflugsziel. Informationen unter regiowiki.hna.de/Knüllköpfchen.
  • Kegelspiel-Radweg - Auf der ehemaligen Bahnstrecke von Hünfeld über Eiterfeld nach Wenigentaft führt ein bequem zu befahrender 27 km langer Radweg durch die reizvolle Landschaft des hessischen Kegelspiels mit ihren kegelförmigen erloschenen Vulkanbergen. Sehenswürdigkeiten an der Strecke sind das Burghauner Café in einem restaurierten Personenwagon, das Viadukt Klausmarbach und das sogenannte Offene Buch, eine Sammlung von Redewendungen in Rhöner Mundart an mehreren Stellen. Informationen unter www.kegelspiel-radweg.de.
  • Burg Fürsteneck in Eiterfeld - Nördlich von Eiterfeld steht eine gut erhaltene Burg- und Schlossanlage, die ihr heutiges Aussehen im 18. Jahrhundert erhielt. Sie dient als Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung. Auch wenn die Burg dadurch öffentlich zugänglich ist, besitzt sie kein Museum und keine Ausstellung, stattdessen offeriert die Einrichtung aber Angebote für den Bildungsurlaub. Informationen unter www.burg-fuersteneck.de.
  • Schloss Romrod - Ein rustikales Jagdschloss in Romrod, das deutlich erkennbar auf eine Wasserburg zurückgeht, die wahrscheinlich im 12. Jahrhundert für die Herren von Romrod entstand. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schloss Romrod.
  • Schloss Eisenbach bei Lauterbach - Im 16. Jahrhundert entstand aus einer mittelalterlichen Burg ein vornehmes Renaissanceschloss. Es blieb seit Jahrhunderten unverändert und ist sehr gut erhalten. Außerdem besitzt die Anlage noch mehrere Teile der aus Kernburg und Vorburg bestehenden mittelalterlichen Befestigung. Informationen unter https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss Eisenbach.
  • Die Welle in Lauterbach - Ein Spaß- und Freizeitbad in der Kreisstadt Lauterbach, zu dem, wie der Name schon sagt, auch ein Wellenbad gehört. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Welle Lauterbach.
  • Bad Salzschlirf - In diesem sympathischen Kurort gibt es gleich mehrere Attraktionen zu sehen. Hierzu gehören der reizvolle Kurpark, die Mariengrotte, die von Fachwerkhäusern umgebene Pfarrkirche und das Sonnenobservatorium. Informationen unter www.bad-salzschlirf.de.
  • Museum der Schwalm in Ziegenhain - In einem ehemaligen Burgmannensitz, dem sogenannten Steinernen Haus, befindet sich das Museum der Schwalm. Es zeigt Funde aus der Vor- und Frühgeschichte, informiert über die zum Teil noch vorhandene Wasserfestung Ziegenhain und hält die Tradition die Volkskultur wach, in dem es z.B. Kurse in der Schwälmer Weißstickerei anbietet. Informationen unter www.museumderschwalm.de.
  • Eisenbahnmuseum in Bebra - Die Stadt Bebra ist als Eisenbahnknotenpunkt bekannt. Rund um einen stillgelegten Wasserturm hat deshalb ein Verein ein großes Eisenbahnmuseum sowie eine Schmalspurbahn als Museumseisenbahn eingerichtet. Informationen unter www.ef-bebra.de.
  • In- und Outdoorspielplatz Biberino in Bebra - In dem Kinderspielpark, der auch gut für einen Kindergeburtstag geeignet ist, gibt es für viele Attraktionen, zu denen unter anderem ein Spielturm, mehrere Rutschen, ein Ballpool, ein Soccercourt und Trampolinanlagen gehören. Informationen unter www.biberino.de.
  • Kloster Haydau - Das ehemalige Zisterzienser Nonnenkloster wurde im 16. und 17. Jahrhundert zum Schloss umgebaut. Die Klosteranlage mit dem Klostergarten kann von außen besichtigt und für Veranstaltungen gemietet werden. Informationen unter www.kloster-haydau.de.
  • German Quest Kletterwald bei Rotenburg an der Fulda - In einem reizvollen Waldstück können Kinder und Erwachsene auf sechs Parcours klettern und ihre Geschicklichkeit sowie ihre Ausdauer testen. Informationen unter www.teamkletterwald.de.
  • Monte Kali und Werra-Kalibergbau-Museum in Heringen - Von der Autobahn 4 aus ist der riesige aufgeschüttete weiße Berg bei Heringen nicht zu übersehen. Das die bis zu 200 Meter hohe Aufschüttung nach vorheriger Terminabsprache auch bestiegen werden kann, wissen dagegen nur wenige. Außerdem informiert vor Ort ein Museum über den Kalibergbau in der Region. Informationen unter www.kalimuseum.heringen.de.
  • Kinder-Akademie Fulda - Ein Fitnesscenter der Sinne, in dem ausprobieren und mitmachen ausdrücklich erwünscht ist. Informationen unter www.kaf.de.
  • Deutsches Feuerwehrmuseum in Fulda - In diesem einmaligen Museum wird die Geschichte der Entstehung der Feuerwehr gezeigt. Zu den Ausstellungsstücken gehören jahrhundertealte Handdruckspritzen, pferdegezogene Drehleitern und Feuerwehrautos aller Zeiten. Informationen unter www.dfm-fulda.de.
  • Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind unter Tagesausflugsziele für Breitenbach am Herzberg zu finden.

Für die Umgebung von Breitenbach am Herzberg gibt es auch die Rubriken Ausflugsziele für Kinder und Museen. Möglich ist außerdem die Einbindung der hier vorgestellten Ausflugs- und Freizeitziele auf der eigenen Homepage, unter Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen, die beim Generieren des entsprechenden Quellcodes bestätigt werden müssen.

Hotel oder Unterkunft in und um Breitenbach am Herzberg gesucht?


Amazon Reiseführer Breitenbach am Herzberg

Kompass zu den Nachbarregionen von Breitenbach am Herzberg:

N
W O
S
Parkanlagen
Gran Canaria

Weitere Tipps und Ideen für die Freizeit in Deutschland:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten bzw. Tipps zum Thema Tourismus und Freizeit, zu denen auch Schlösser, Burgen und Klöster gehören und die mit dem Auto, mit der Bahn oder auch auf Fahrradwegen zu erreichen sind, in der Region von Breitenbach am Herzberg können auch eingetragen werden. Hierzu unsere alphabetisch geordnete Übersicht zu allen Landkreisen und kreisfreien Städten aufrufen, den entsprechenden Landkreis bzw. die entsprechende Stadtregion auswählen und den Tipp im unteren Teil der Seite in das Formular eintragen. Wir werden Ihren Eintrag, wenn er zum Thema Tourismus und Freizeit passt, nach entsprechender Prüfung auch auf in dieser Umkreissuche veröffentlichen.

Mehr Informationen zu den Themen Freizeit, Ausflug und Tourismus in Breitenbach am Herzberg gibt es unter Ausflugsziele Breitenbach am Herzberg 50 km und unter Ausflugsziele Breitenbach am Herzberg 60 km. Außerdem gibt es weitere Seiten, die Urlaub, Ausflug, Tourismus, Freizeit und Wahrzeichen in Deutschland zum Inhalt haben, zu denen unter anderem Museen mit Autos und Oldtimern, Fahrten mit der Dampeisenbahn und Modelleisenbahnanlagen gehören.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Natürlich liefern wir Waffen an die Ukraine. Aber es müssen die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland eingehalten werden!

weitere Kalauer