Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 40 km

Umgebung Theeßen und Grabow

HotelsVeranstaltungen30 km50 km60 kmFür die Homepage

Hier werden Ideen zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten in Theeßen und Grabow einschließlich der Umgebung vorgestellt, die mit dem Auto, mit der Bahn und zum Teil auch mit dem Fahrrad zu erreichen sind. Bei den Ausflugs- und Freizeittipps in dieser Umkreissuche für Theeßen und die benachbarten Orte handelt es sich zum Teil auch um romantische Plätze und historische Sehenswürdigkeiten.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Theeßen und Grabow bzw. in der Umgebung von rund 40 km:

Wasserstraßenkreuz Magdeburg
2003 wurde die bereits zu Anfang des 20. Jahrhunderts geplante Kreuzung des Mittellandkanals mit der Elbe fertiggestellt. Die größte Trogbrücke Europas sowie die Schiffshebewerks- und Schleusenkonstruktionen können besichtigt werden. Hierfür gibt es sogar einen Aussichtsturm mit Informationstafeln.
Magdeburg
Einst war Magdeburg Kaiserresidenz von Otto I., dann Hansestadt und später preußische Festung. Deshalb gibt es viele interessante Zeugnisse aus der mehr als 1200 Jahre alten Geschichte zu sehen, die allerdings auch oft von Krieg und Zerstörung geprägt war.
Magdeburger Dom
Als älteste im gotischen Stil erbaute Kirche Deutschlands, in der sich zudem noch das Grab von Kaiser Otto I. befindet, gehört das Wahrzeichen von Magdeburg zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Deutschland.
Elbauenpark Magdeburg mit Jahrtausendturm
Zusammen mit dem Jahrtausendturm, in dem sich eine Ausstellung zu über 6.000 Jahren Menschheitsgeschichte befindet, gehört der anlässlich der Bundesgartenschau von 1999 eröffnete Familien- und Freizeitpark zu den schönsten und beliebtesten Parkanlagen in Deutschland.
Kloster Unser Lieben Frauen in Magdeburg
Das ab 1015 gegründete Kloster zählt zu den bedeutendsten erhaltenen romanischen Gebäudekomplexen in Deutschland. Es wird heute als städtisches Kunstmuseum genutzt.
Gruson-Gewächshäuser in Magdeburg
Ein im 19. Jahrhundert gegründeter botanischer Garten am Klosterbergegarten mit 10 Schauhäusern, in denen tropische und subtropische Pflanzen aus fünf Kontinenten gezeigt werden.
Tangermünde
Die unmittelbar an der Elbe liegende Stadt gehört mit ihrem vollständig erhaltenen historischen Aussehen zu den schönsten Städten in Sachsen-Anhalt. Besonders erwähnenswert sind die vielen romantischen Fachwerkhäuser, das reich verzierte gotische Rathaus, eine in Klinkerbauweise errichtete Stadtmauer, das Schloss und der vor der Stadtmauer liegende Hafen.
Stadtgeschichtliches Museum im Rathaus Tangermünde
Zweifellos gehört das Rathaus von Tangermünde zu den schönsten Rathäusern der norddeutschen Backsteingotik. In seinem Inneren kann heute das Stadtgeschichtliche Museum mit vielen interessanten Informationen zur Geschichte der Region besichtigt werden.
Kloster Jerichow
Die ab 1148 als Kollegiatstift der Prämonstratenser erbaute Anlage besitzt weitgehend ihr ursprüngliches Aussehen. Sie wurde 1240 vollendet und gehört mit der romanischen Kirche, dem Kreuzgang und den daran anschließenden Gewölbesälen zu den ältesten Backsteinbauwerken in Norddeutschland.
Ringheiligtum Pömmelte
Ein originalgetreu rekonstruierter Kultplatz aus der Steinzeit kann zwischen Schönebeck und Barby besichtigt werden. Spannend ist dabei die astronomische Ausrichtung der Anlage.
Ausflug buchen

Hier stellen wir touristische Hauptattraktionen für Theeßen und die gesamte Region vor.

Links zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Theeßen und Grabow bzw. in der Umgebung von rund 40 km um Theeßen:

  • Schloss Wendgräben - Ein 1910 im Stil englischer Landhäuser erbauter ehemaliger Herrensitz bei Möckern, der von einem reizvollen Park umgeben ist und heute ein Gästehaus und Bildungszentrum der Konrad-Adenauer-Stiftung ist. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schloss Wendgräben.
  • Wildpark Weißewarte - Durch seine naturnahen Gehege, seinem urwüchsigen Baumbestand und der Einbindung in die umliegende Landschaft ist der in der Gemeinde Weißewarte liegende Wildpark ein beliebtes Ausflugsziel, das auch Besucher aus anderen Regionen anzieht. Informationen unter www.wildpark-weissewarte.de.
  • Burg Ziesar - In der kleinen Stadt Ziesar befindet sich eine mittelalterliche Burganlage, die im 13. Jahrhundert für den Bischof von Brandenburg erbaut wurde. Obwohl ein Teil der Anlage im 19. Jahrhundert dem Abriss zum Opfer fiel, ist sie ein gut erhaltenes Beispiel einer mittelalterlichen Befestigungsanlage. Die Burg beherbergt das Museum für brandenburgische Kirchen- und Kulturgeschichte des Mittelalters. Sehenswert ist außerdem die original erhaltene mittelalterliche Malerei in der Burgkapelle. Informationen unter www.burg-ziesar.de.
  • Wasserschloss Angern - Die barocke Dreiflügelanlage entstand 1743 aus einer Wasserburg und kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Informationen unter www.schlossangern.de.
  • Zoologischer Garten Magdeburg - Eingebettet in einer Parklandschaft besitzt die Anlage Tiergehege und Tierhäuser mit mehr als 900 Tieren aus 180 Arten. Das Ausflugsziel ist der beliebteste und meistbesuchte Tierpark in Sachsen-Anhalt. Informationen unter www.zoo-magdeburg.de.
  • Gesteinsgarten Gommern - Mit mehr als 240 Gesteinsblöcken von über 200 Fundorten gilt der seit 1995 bei der Stadt Gommern angelegte Gesteinsgarten als die größte Steinsammlung in Deutschland. In der Nähe der Ausstellung befindet sich außerdem noch der Rest einer Flugsanddüne. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Gesteinsgarten Gommern.
  • Schloss Leitzkau - Aus einer ehemaligen Klosteranlage entstand im 16. Jahrhundert ein Renaissanceschloss. Bauherr war der aus der Weserregion stammende Hilmar von Münchhausen, der damit das wahrscheinlich einzige im Stil der Weserrenaissance errichtete Bauwerk in Sachsen-Anhalt schuf. Nach jahrzehntelangem Verfall besitzt das Schloss heute wieder seine ursprüngliche Ausstrahlung. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Schloss Leitzkau.
  • Storchenhof Loburg - Im Jahr 1979 wurde am Stadtrand von Loburg (Stadtteil von Möckern) von beherzten Bürgern eine einzigartige Einrichtung zum Schutz des Weißstorches gegründet. Hier werden verletzte Vögel und verlassene Jungtiere aufgenommen und wenn möglich wieder ausgewildert. Besucher können auf dem Storchenhof die Störche beobachten aber auch viel über die Pflege aufgenommener Vögel und den Naturschutz erfahren. Informationen unter www.storchenhof-loburg.de.
  • Brennereimanufaktur Loburg - Wie werden eigentlich alkoholische Getränke hergestellt? Das kann man in der Brennereimanufaktur im Ortskern von Loburg bei Möckern sehen und erleben. Weitere Infos unter Schaubrennerei Loburg.
  • Steinzeitdorf Randau - Ein Freilichtmuseum mit rekonstruierten Bauwerken am Elberadweg, die den Besucher in eine Zeitreise bis zu 7.500 Jahre zurück in die beginnende Jungsteinzeit führen. Informationen unter www.steinzeithaus.de.
  • Bismarck-Museum Schönhausen - In der nahe der Elbe liegenden Gemeinde Schönhausen wurde der berühmte Reichskanzler Otto von Bismarck geboren. Sein von einem Park umgebenes Geburtshaus und weitere Bauwerke aus dieser Zeit sind erhalten. Ein Museum zeigt viele von Bismarcks Habseligkeiten, die er zum Teil auch als Geschenke von Kaiser Wilhelm erhalten hat. Aber auch Medaillen und Glückwunschkarten spiegeln den Zeitgeschmack in Preußen und im Deutschen Kaiserreich wider. Informationen unter www.bismarck-stiftung.de.
  • Schlossruine Zerbst - Die Ruine des 1945 zerstörten Schlosses lässt den einstigen Prunk der Residenz des Fürstentums Anhalt-Zerbst noch erahnen. Informationen unter www.schloss-zerbst.de.
  • Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind unter Tagesausflugsziele für Theeßen und Grabow zu finden.

Für die Umgebung von Theeßen und Grabow gibt es auch die Rubriken Ausflugsziele für Kinder und Museen. Möglich ist außerdem die Einbindung der hier vorgestellten Ausflugs- und Freizeitziele auf der eigenen Homepage, unter Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen, die beim Generieren des entsprechenden Quellcodes bestätigt werden müssen.

Hotel oder Unterkunft in und um Theeßen gesucht?


Amazon Reiseführer Theeßen

Kompass zu den Nachbarregionen von Theeßen und Grabow:

N
W O
S

Weitere Tipps und Ideen für die Freizeit in Deutschland:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten bzw. Tipps zum Thema Tourismus und Freizeit, zu denen auch Schlösser, Burgen und Klöster gehören und die mit dem Auto, mit der Bahn oder auch auf Fahrradwegen zu erreichen sind, in der Region von Theeßen und Grabow können auch eingetragen werden. Hierzu unsere alphabetisch geordnete Übersicht zu allen Landkreisen und kreisfreien Städten aufrufen, den entsprechenden Landkreis bzw. die entsprechende Stadtregion auswählen und den Tipp im unteren Teil der Seite in das Formular eintragen. Wir werden Ihren Eintrag, wenn er zum Thema Tourismus und Freizeit passt, nach entsprechender Prüfung auch auf in dieser Umkreissuche veröffentlichen.

Mehr Informationen zu den Themen Freizeit, Ausflug und Tourismus in Theeßen und Grabow gibt es unter Ausflugsziele Theeßen und Grabow 50 km und unter Ausflugsziele Theeßen und Grabow 60 km. Außerdem gibt es weitere Seiten, die Urlaub, Ausflug, Tourismus, Freizeit und Wahrzeichen in Deutschland zum Inhalt haben, zu denen unter anderem Museen mit Autos und Oldtimern, Fahrten mit der Dampeisenbahn und Modelleisenbahnanlagen gehören.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Bunte Hunde: Zur Unterscheidung optisch unterschiedlichen Aussehens darf das Wort Rasse ja inzwischen nicht mehr verwendet werden. Mit der Abschaffung dieses und ähnlicher Wörter wird natürlich das weltweit praktizierte Phänomen der Ausgrenzung von Menschen anderen Aussehens, anderer Sprache und anderer Religion ganz sicher ebenso verschwinden. Eine tolle Idee, auf die man doch schon Jahrtausende eher hätte kommen müssen. Es wird Zeit, dass auch die Wörter Krieg, Krankheit, Lobbyismus, Kinderarbeit und so weiter aus unserem Wortschatz getilgt werden.