Hauptmenü
Ausflugsziele im Winter

Hessisch Oldendorf und Auetal

Alle AusflugszieleCorona Bier und Buch
Den eigenen
Türspion auf's Handy
schalten.



Hier werden Ausflugsziele für die Winterzeit in und um Hessisch Oldendorf (Region Schaumburger Wald) vorgestellt. Es handelt sich hierbei um Museen, Spaßbäder, Freizeiteinrichtungen und andere Angebote, die im Winter geöffnet haben. Ausflugsziele, deren Besuch überwiegend vom Wetter abhängig ist, sind hier nicht mit dabei (zum Beispiel Zooparks und Freizeitparks).

Eine weitere Rubrik zeigt außerdem Ausflugsziele bei schlechtem Wetter für Hessisch Oldendorf.

Ausflugsziele im Winter für Hessisch Oldendorf und Auetal und die weitere Umgebung:

Stadtmuseum Stadthagen
Neben dem Schloss von Stadthagen steht die einst zu administrativen Zwecken erbaute Amtspforte. Sie beherbergt das städtische Museum mit einer Ausstellung zur Geschichte und Wirtschaftsentwicklung der Stadt.
Schloss Bückeburg
Mit seiner eleganten äußeren Erscheinung, den prunkvoll ausgestatteten Räumen im Inneren und dem großzügig angelegten Parkareal gehört das Renaissance- und Barockschloss, das immer noch von den Nachfahren der Fürsten zu Schaumburg-Lippe bewohnt wird, zu den am besten erhaltenen Schlössern in Niedersachsen.
Hubschraubermuseum Bückeburg
Ein einzigartiges Museum um Drehflügler und Senkrechtstarter, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Besonders interessant sind die Nachbauten der ersten Fluggeräte dieser Art.
Museum Bückeburg
Museum Bückeburg für Stadtgeschichte und Schaumburg-Lippische Landesgeschichte lautet die korrekte Bezeichnung des Stadtmuseums von Bückeburg. Es informiert über die Geschichte des einstigen Fürstentums und ist sogar kostenlos zu besichtigen.
Museum Eulenburg in Rinteln
Umfangreiche Ausstellungen informieren in einem einstigen Burgmannensitz über die Stadt Rinteln und das Schaumburger Land, von der Früh- und Urgeschichte bis zur Gegenwart.
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim
Wie in alten Zeiten wird in der frühindustriellen Glashütte aus dem 19. Jahrhundert wieder Glas produziert und kunstvoll geschliffen. Das alles passiert unter den Blicken der Museumsbesucher, die darüber hinaus an vielen Stellen Einblicke in die Vergangenheit erhalten. Außerdem können spezielle Angebote für Kinder und Workshops für Erwachsene zum Thema Glas gebucht werden.
Schloss Brake
Ein idyllisch liegendes Wasserschloss am Stadtrand von Lemgo, das mit seinem Weserrenaissance-Museum einen Einblick in die regionale Kunst und Kultur des 16. und 17. Jahrhunderts gibt.
Städtisches Museum Lemgo
Das aufwendig im Stil der Weserrenaissance errichtete Gebäude hat einen üblen Ruf, denn sein ehemaliger Eigentümer, der Bürgermeister von Lemgo, gehörte zu den schlimmsten Hexenverfolgern in den damaligen deutschen Ländern. Darüber und über die Stadtgeschichte informiert heute das hier untergebrachte Städtische Museum.
Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum Bad Oeynhausen
In einer prunkvollen Villa neben dem Kurpark von Bad Oeynhausen zeigt das Museum alte Märchenbücher, Illustrationen, Märchenfiguren und weitere Gegenstände mit Bezug zu Märchen und Sagen der Region.
Schloss Bad Pyrmont
Eine ungewöhnliche, von einem breiten Wassergraben umgebene Kombination aus Renaissancefestung und Barockschloss in Sichtweite des Kurparks von Bad Pyrmont.

Links zu Ausflugszielen im Winter in und um Hessisch Oldendorf und Auetal:

  • Klosterstollen Barsinghausen - Bei einer zweistündigen unterirdischen Tour gibt es in dem Besucherbergwerk interessante Einblicke in die 300 Jahre alte Geschichte des Steinkohlebergbaus am Deister. Informationen unter Klosterstollen Barsinghausen.
  • Museum Junkerhaus in Lemgo - In Lemgo steht zweifellos eines der ungewöhnlichsten Häuser Deutschlands. Es handelt sich hierbei um ein üppig mit farbigen Steinen und Schnitzereien verzierten Haus, das der Künstler Karl Junker 1891 errichtete. Heute ist das Haus ein Museum, in dem weitere Kunst von Karl Junker gezeigt wird. Informationen unter www.junkerhaus.de.
  • Bali Therme in Bad Oeynhausen am Kurpark - Das bezaubernde Flair an den Stränden des indonesischen Inselparadieses kann in Bad Oeynhausen genossen werden. In den warmen Innen- und Außenbecken und im Saunagarten mit seinen Holzpfaden können sich die Badegäste wie im Urlaub fühlen. Für Kinder gibt es ein subtropisches Planschvergnügen mit Rutschen, Spielobjekten, Pumpen, Palmen und Dschungelatmosphäre. Informationen unter www.balitherme.de.
  • VitaSol Therme in Bad Salzuflen - Mit seinen sechs Innen- und zwei Außenbecken bietet die von warmen Thermalsolewasser gespeiste Thermenlandschaft viele Erholungsmöglichkeiten. Eine weitere Attraktion ist der Saunapark. Informationen unter www.vitasol.de.
  • Hufeland Therme Bad Pyrmont - Als Heil- und Erlebnisbad im Weserbergland ist die Hufeland Therme ein Inbegriff für Entspannung auf luxuriöse Art. Sie besitzt eine Sole-Schwimmlandschaft mit Erlebnisbecken, großem Innen- und Außenbecken, Sprudelbänke, Strömungskanal und Hot-Whirlpool. Informationen unter www.hufeland-therme.de.
  • Für ganz Niedersachsen werden hier die schönsten Winterausflugsziele vorgestellt. Weitere Ausflugsmöglichkeiten gibt es in der Rubik der attraktivsten Winterausflugsziele in Deutschland.
  • Hier geht es zu weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Hessisch Oldendorf und in der Region Schaumburger Wald.
Corona Bier und Buch

Für den Ausflug im Winter in und um Hessisch Oldendorf und Auetal gibt es viele Angebote. Wir werden aber unsere Aufzählung Stück für Stück erweitern. Selbstverständlich können uns auch Winterausflugsziele per E-Mail vorgeschlagen werden.

Auch einige Wintersportmöglichkeiten stellen wir vor.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:






Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Tipps gegen Langeweile