Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 20 km

Hohenahr, Biebertal und Bischoffen

HotelsVeranstaltungenUmkreis 30 kmUmkreis 40 kmUmkreis 50 km

Kleine Umkreissuche für Hohenahr, Biebertal und Bischoffen mit Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten, Naherholungsgebieten und Freizeitangeboten für den Kurzausflug in der näheren Umgebung, sowie mit Wanderzielen. Die auch für Ausflüge in den Sommerferien und an Feiertagen geeignete Umkreissuche kann durch Anklicken der oberen Links vergrößert werden.

Lage von Hohenahr auf der Landkarte bzw. als Stadtplan zeigen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Hohenahr, Biebertal und Bischoffen bzw. im Umkreis von rund 20 km:

Herborn
Eine beschauliche Fachwerkstadt am Fuße des Westerwaldes mit malerischen Gassen, Altstadtwinkeln, Grafenschloss und Überresten der alten Stadtmauer.
Wetzlar
Baudenkmäler von der Romanik bis zum Barock schmücken die Gassen der sehr gut erhaltenen ehemaligen Reichsstadt, die einst als Sitz des Reichskammergerichts eine herausragende Rolle spielte.
Wetzlarer Dom
Mit ihrem Mix aus gotischen und romanischen Bauteilen ist die unvollendete Hauptkirche der Stadt Wetzlar, die zugleich auch deren wichtigstes Wahrzeichen ist, eine der ungewöhnlichsten Kirchenbauten des Mittelalters.

Links zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten, Naherholungsgebieten und Freizeitangeboten in Hohenahr, Biebertal und Bischoffen bzw. im Umkreis von rund 20 km:

  • Freizeitbad Panoramablick in Eschenburg - Das im Naturpark Lahn-Dill-Bergland liegende Hallenbad mit Außenbecken bietet viel Spaß, aber auch Entspannung für Körper und Geist. Informationen unter www.freizeitbad-panoramablick.de.
  • Wilhelmsteine im Schelder Wald - Die bis zu 15 m hohe Felsengruppe aus Eisenkiesel, die sich in der Nähe des Fernsehturms Angelburg befindet, ist ein beliebtes Wanderziel im zum Gladenbacher Bergland gehörenden Schelder Wald. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Wilhelmsteine.
  • Freizeitbad Nautilus in Gladenbach - In dem Hallen- und Freizeitbad der Stadt Gladenbach können die großen und kleinen Besucher das ganze Jahr über Badefreuden genießen. Das Bad wird seit 2009 systematisch mit verschiendenen Attraktionen ausgestattet. Weitere Informationen unter www.freizeitbad-nautilust.de.
  • Burg Greifenstein mit Deutschem Glockenmuseum - Zwischen Westerwald und Lahntal liegt eine sehr auffällige und große Burgruine, die auch das Wahrzeichen der Region ist. Auf der Burg befindet sich außerdem ein überregional bedeutendes Glockenmuseum, in dem der Besucher auch selber Klänge erzeugen kann. Informationen unter www.burg-greifenstein.net und www.glockenmuseum.de.
  • Grube Fortuna in Solms - Das Besucherbergwerk zwischen Solms-Oberbiel und Aßlar-Berghausen entstand aus einer ehemaligen Eisenerzgrube. Mit Förderkorb und Grubenbahn fährt heute der Besucher in das Bergwerk ein. Außerdem gibt es auf dem Gelände ein Feld- und Grubenbahnmuseum. Informationen unter www.grube-fortuna.de.
  • Viseum Wetzlar - Im Haus der Optik und Feinmechanik demonstrieren modernste Hightechgeräte, wie die Eigenschaften des Lichts technisch genutzt werden können. Informationen unter www.viseum-wetzlar.de.
  • Mathematikum in Gießen - Das weltweit erste mathematische Mitmachmuseum, in dem die Wissenschaft der Mathematik spielerisch erkundet werden kann. Informationen unter www.mathematikum.de.
  • Oberhessisches Museum in Gießen - Sowohl im Alten Schloss als auch in zwei benachbarten historischen Häusern befindet sich eine der umfangreichsten Sammlungen zur Geschichte und Kunst in Oberhessen. Gezeigt werden Exponate zur Frühgeschichte und Archäologie, zur Stadtgeschichte von Gießen und mehrere Kunstsammlungen. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Oberhessisches Museum.
  • Botanischer Garten Gießen - Bereits 1609 wurde der Botanische Garten in Gießen angelegt. Damit ist die Anlage der älteste erhaltene Garten einer Universität in Deutschland, der sich noch am ursprünglichen Ort befindet. In der 3 ha großen Anlage, die im Sommer für die Öffentlichkeit geöffnet ist, werden zirka 7500 Pflanzenarten aus der ganzen Welt kultiviert. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Botanischer Garten Gießen.
  • Hier gibt es Veranstaltungstipps für Rock, Pop und Jazz sowie für Klassik und Theater in Hessen.

Fehlt noch ein wichtiges Ausflugsziel? Gibt es noch einen interessanten Ausflugstipp? Dann bitte hier das fehlende Ausflugsziel für Hohenahr eintragen. Außerdem können auch Veranstaltungen für Hohenahr kostenlos eingetragen werden, aber auch für einen anderen Ort und in einer anderen Region in Deutschland veröffentlicht werden.

Stadtplan HohenahrParkplätzeAdresssuche

Urlaub und Ferien mit Freizeitaktivitäten in und um Hohenahr:

Kompass zu den Nachbarregionen von Hohenahr:

N
W O
S

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Naherholungsgebiete, Wanderziele und Freizeittipps im Gebiet von Hohenahr können auch eingetragen werden. Hierzu unsere alphabetisch geordnete Übersicht zu allen Landkreisen und kreisfreien Städten aufrufen, den entsprechenden Landkreis bzw. die entsprechende Stadtregion auswählen und den Tipp im unteren Bereich in das Formular eintragen. Wir werden Ihren Eintrag nach entsprechender Prüfung auch auf in dieser Umkreissuche veröffentlichen. Unter Veranstaltungen eintragen können außerdem Veranstaltungen eingetragen werden, ebenso wie das Ferienprogramm in Hohenahr. Hierzu kann z.B. das Rockkonzert, die Aufführung klassischer Musik, die Kirmes, die Theateraufführung, die Buchvorstellung, das Sommerfest, die Tanzveranstaltung, der Kinoabend, das Sportfest oder auch der Bastelnachmittag gehören.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Bunte Hunde: Zur Unterscheidung optisch unterschiedlichen Aussehens darf das Wort Rasse ja inzwischen nicht mehr verwendet werden. Mit der Abschaffung dieses und ähnlicher Wörter wird natürlich das weltweit praktizierte Phänomen der Ausgrenzung von Menschen anderen Aussehens, anderer Sprache und anderer Religion ganz sicher ebenso verschwinden. Eine tolle Idee, auf die man doch schon Jahrtausende eher hätte kommen müssen. Es wird Zeit, dass auch die Wörter Krieg, Krankheit, Lobbyismus, Kinderarbeit und so weiter aus unserem Wortschatz getilgt werden.