Hauptmenü
Mecklenburg-Vorpommern - Ausflugsziele

Peenemünde - Sowjetisches U-Boot Museum

Sowjetisches U-Boot in Peenemünde

Eigentlich gehörte das im Hafen von Peenemünde liegende, konventionell angetriebene sowjetische U-Boot der Baltischen Rotbannerflotte eher zu den altmodischen Gefährten dieser Art, da die sowjetische Armee hauptsächlich Atom-U-Boote mit moderner Waffentechnik einsetzte. Dennoch war U 461, so die genaue Bezeichnung, noch bis 1988 im Dienst. Nach dem Zerfall der Sowjetunion wurde es verkauft und gelangte so in den Besitz der späteren Eigentümer, die es in den Hafen von Peenemünde schleppen ließen.

Besonders interessant ist bei der Besichtigung, wie eng es in dem U-Boot zugeht. Tatsächlich ist es sogar so, dass der Rundgang für korpulente Leute gar nicht möglich ist, weil diese große Probleme haben, um durch die kleinen Verbindungsluken zwischen den abschottbaren Bereichen zu kommen.

Mancher Einsatz dieses Bootes dauerte mehr als 90 Tage: Eine Qual für die Besatzung, deren Mitglieder ja zum größten Teil unfreiwillig hier Dienst tun mussten.

Das U-Boot gehört nicht zum Historisch-Technischen Museum von Peenemünde, ist aber eine gute Ergänzung.

Reiseführer AmazonMietwagen PreisvergleichKostenlose Reiseführer

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Sowjetisches U-Boot Museum:

Hotels in der Nähe des Sowjetisches U-Boot Museums Peenemünde im benachbarten Ostseebad Karlshagen:

Hotels in Karlshagen
Hotels auf der Insel Usedom im Ostseebad Karlhagen mithilfe von Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Peenemünde auf der Insel Usedom:

Hier können Hotels in Karlshagen über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Karlshagen über Amazon bestellt werden.


Lage des U-Boot Museums in Peenemünde:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 54.1347 und Longitude (Längengrad) = 13.7668.

Das zu besichtigende sowjetische U-Boot 461 in Peenemünde (Eingabe Navigationsgerät: Haupthafen in 17449 Peenemünde) mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

So wie der Jäger seine Zielgruppe ins Visier nimmt, so nimmt der Politiker sein Stimmvieh aufs Korn.

weitere Kalauer