Hauptmenü
Nordrhein-Westfalen - Städtereiseziele

Monschau - Holzmarkt

Neben den vornehmen Bauwerken der ehemaligen Tuchfabrikanten stehen in Monschau natürlich in erster Linie Wohnhäuser der einfachen Leute. Sie entstanden meist vor dem 17. und 18. Jahrhundert, und damit vor dem Boom in der Monschauer Textilfertigung. Sogar während des Dreißigjährigen Krieges wurde hier fleißig gebaut, denn im Unterschied zu fast allen anderen deutschen Städten nahm in Monschau die Bevölkerung in dieser Zeit zu, als hier viele protestantische Flüchtlinge sesshaft wurden. In dem schmalen Tal entstanden so die malerischen Gassen und Plätze, von denen die Besucher heute so begeistert sind.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Monschau:

Rurtal in Monschau Rotes Haus Laufenstraße Haus Troistorff Holzmarkt Haus zum Widder Rurstraße und Kierberg Markt Unterer Mühlenberg und Oberer Mühlenberg Evangelische Kirche und Rotes Haus Monschauer Burg Rur am Stadtpark

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Monschau:

Weitere Informationen über Monschau im Internet:

Hier können Hotels in Monschau über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Monschau über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.