Hauptmenü
Schleswig-Holstein - Urlaub und Ausflug

Kurstädte und Kurorte

Auf dieser Seite werden die als Erholungsziele besonders empfehlenswerten Kurstädte und Kurorte einschließlich mehrerer Inseln mit Kurorten in Schleswig-Holstein vorgestellt und beschrieben. Mit ihren Parkanlagen, Ständen und Erholungseinrichtungen sind viele auch als Urlaubsziele und für eine Wochenendreise geeignet. Einige dieser Orte gehören außerdem sogar zu den schönsten Kurstädten in Deutschland.

Im unteren Teil dieser Seite gibt es außerdem eine Aufzählung aller Kurorte in Schleswig-Holstein.

Die schönsten Kurstädte und Kurorte sowie Inseln mit Kurorten in Schleswig-Holstein:

Sylt
Die berühmte Nordseeinsel ist den Deutschen lieb und teuer. An ihrem 40 km langen Sandstrand liegen die quirlige Kurstadt Westerland mit vielen Sport-, Freizeit- und Wellnessangeboten sowie die Kurorte Hörnum, List, Rantum, Kampen, Wenningstedt-Braderup und Sylt-Ost.
St. Peter-Ording
Deutschlands einzige Festlandgemeinde mit Badestrand am offenen Meer der Nordsee. Mit einer Breite von zum Teil mehr als 2 Kilometern, ist der Sandstrand die Hauptattraktion. Zudem besitzt St. Peter-Ording einen historischen Ortskern und eine ungewöhnlich natürliche Küstenlandschaft.
Amrum
Ein kleines und ruhiges Eiland, das einen ungewöhnlich breiten Sandstrand besitzt, der erst in den letzten Jahrzehnten vom Meer angespült wurde.
Helgoland
Mit ihren hohen Felsen, ihrer ungewöhnlichen Geschichte und ihren zollfreien Geschäften ist die zwar rund 50 km vor dem Festland liegende, aber zum Kreis Pinneberg gehörende, Insel ein besonders spektakuläres Ausflugs- und Urlaubsziel.
Lübeck-Travemünde
Mit dem lebendigen Hafenbetrieb, einigen historischen Bauwerken und dem breiten Sandstrand bietet das bereits seit Jahrhunderten zu Lübeck gehörende, an der Einmündung der Trave in die Ostsee liegende Städtchen Urlaubsflair für jeden Geschmack.
Mölln
Die Kurstadt, die sich im wahrsten Sinne des Wortes Till Eulenspiegel verschrieben hat, besitzt eine der am besten erhaltenen Altstädte in Schleswig-Holstein. Touristische Highlights sind neben der romanisch-gotischen Kirche St. Nicolai das Eulenspiegel-Museum, das Heimatmuseum im Alten Rathaus und der Kurpark.
Bad Segeberg
Durch die Karl-May-Spiele ist Bad Segeberg in ganz Deutschland ein Begriff. Weniger bekannt ist jedoch, dass am 91 Meter hohen Kalkberg, dem Aufführungsort der Festspiele, noch weitere Attraktionen zu sehen sind. Hier gibt es eine riesige Gipshöhle, das Fledermaus-Erlebniszentrum Noctalis und das Indian Village, eine typische Westernstadt des 19. Jahrhunderts.

Alle Kurstädte und Kurorte in Schleswig-Holstein:

Hier gibt es eine Auflistung aller Kurstädte und Kurorte in Schleswig-Holstein. Unter den angegebenen Links wird hauptsächlich auf die Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung dieser Städte und Orte verwiesen, zum Teil aber auch auf Inseln in der Nordsee und in der Ostsee. Hierzu gehören die Insel Sylt mit den Kurorten Westerland, Hörnum, List, Rantum, Kampen, Wenningstedt-Braderup und Sylt-Ost, die Insel Amrum mit den Kurorten Norddorf und Wittdün, die Insel Helgoland, die Insel Fehmarn mit den Kurorten Burg, Heiligenhafen, Hohwacht und Großenbrode, die Insel Pellworm, die Insel Nordstrand mit den Kurorten Nordstrand und Nebel, die Insel Föhr mit den Kurorten Wyk und Nieblum, Sankt Peter-Ording, Bad Bramstedt, Bad Segeberg, Bad Schwartau, Bad Oldesloe, Lübeck-Travemünde, Eckernförde, Mölln, Damp, Eutin, Friedrichskoog, Gelting, Glücksburg (Ostsee), Grömitz, Scharbeutz mit Haffkrug, Timmendorfer Strand mit Niendorf, Heikendorf, Kellenhusen (Ostsee), Laboe, Bad Malente-Gremsmühlen, Neustadt in Holstein, Schönberg (Holstein) mit Holm, Sierksdorf, Strande, Utersum, Weißenhäuser Strand und Schönhagen.

Einige dieser oft sehr reizvollen Städte und Orte liegen in beliebten Urlaubsregionen, wie der Ostseeküste und der Nordseeküste.




Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Gott schütze unsere Verbrecher. Sie hatten eine schwere Kindheit.

weitere Kalauer