Hauptmenü
Schleswig-Holstein - Urlaubsregionen

Sylt - Friedrichstraße in Westerland

Friedrichstraße in Westerland auf Sylt

« zurück    Sylt    weiter »

Die kleine Stadt Westerland ist so bekannt, dass sie bereits ein Synonym für die Insel ist. Wenn die Rockgruppe "Die Ärzte" von Westerland singen, weiß deshalb jeder sofort, was gemeint ist. Obwohl die Stadt mit ihrer beliebigen Architektur nicht besonders sehenswert ist, gehört sie doch zu den meistbesuchten Urlaubsorten an der deutschen Nordseeküste. Das liegt an der über dem Hindenburgdamm führenden Bahnstrecke, die seit 1927 hier endet und den Badegästen einen relativ einfachen Weg zum Nordseestrand ermöglicht.

Schnurstracks gelangt man vom Bahnhof über die als Fußgängerzone gestaltete Friedrichstraße zum Meer, vorbei an Hotels, Gaststätten und Geschäften. Zusammen mit der Strandpromenade gehört die Friedrichstraße zu den Flaniermeilen der Insel, auf der aber nicht nur die Reichen und Schönen spazieren gehen.

Natürlich gibt es in Westerland auch viele Sport- und Freizeitangebote, zu denen unter anderem das Erlebnisbad Sylter Welle gehört. Beliebt ist außerdem das Sylt-Aquarium (www.syltaquarium.de) mit seinen Fischen aus der Nord- und Südsee, die auch durch einen gläsernen Tunnel beobachtet werden können.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Sylt:

Friedrichstraße in Westerland Strandpromenade in Westerland Strand bei Hörnum Hörnum Rantum Wanderdünengebiet Nördlichste Fischbude Deutschlands Halbinsel Ellenbogen Wattenmeer Altfriesisches Haus in Keitum Kirche St. Severin in Keitum Morsum-Kliff

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen auf der Insel Sylt und im Umkreis:

Weitere Informationen über Sylt im Internet:

Liedtext der Rockgruppe "Die Ärzte":

Hier können Hotels in Westerland über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Westerland über Amazon bestellt werden.




Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App