Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 50 km

Prenzlau und Grünow mit Umland

Hier werden Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps für Prenzlau und Grünow in der Umgebung von bis zu 50 km vorgestellt, von denen einige auch online zu buchen sind. Sie warten meist sowohl im Frühling, als auch im Sommer, im Herbst und im Winter auf Ihren Besuch. Hierzu gehören auch einige Sportangebote in unserer Veranstaltungsrubrik für 2020 und für 2021, die hier auch eingetragen werden können.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umland von rund 50 km um Prenzlau und Grünow:

Schloss Boitzenburg
Das aus einer mittelalterlichen Burg entstandene Schloss im Stil der Neorenaissance ist ein wahrhaftes Traumschloss. Es ist eines der schönsten und größten Schlösser in Brandenburg und beherbergt heute ein auf Familien und Kinder ausgerichtetes Hotel.
Museumsmühle Windmühlenstadt Woldegk
Am Fuße der höchsten Erhebung Mecklenburgs, dem 179 Meter hohen Helpter Berg, liegt die historische Stadt Woldegk. Sie gilt als Windmühlenstadt. Fünf von einst sieben Mühlen existieren noch. Eine von ihnen kann als Mühlenmuseum besichtigt werden, während die benachbarte Mühle zur Einkehr einlädt.
Templin
Von einer wald- und seenreichen Endmoränenlandschaft umgeben, wird die historische Stadt, mit der vollständig erhaltenen Stadtmauer, auch als die Perle der Uckermark bezeichnet.
Stadtmauer Templin
Eine nahezu vollständig erhaltene Stadtmauer umgibt die Altstadt von Templin. Mit ihren gotischen Stadttoren gehört sie zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Uckermark.
Uckermärkisches Volkskundemuseum in Templin
Im Prenzlauer Tor, einer mittelalterlichen Doppeltoranlage in Templin, informiert das Volkskundemuseum über die Geschichte, der Lebensweise und der Alltagskultur in der Uckermark.
Angermünde
Keine andere Stadt in Brandenburg konnte ihr historisches Antlitz so gut bewahren wie Angermünde. Der Stadtkern blieb weitgehend von Kriegszerstörungen, Abriss und Plattenbauten verschont. Hier gibt es deshalb viele historische Sehenswürdigkeiten zu sehen. Außerdem grenzt das Stadtzentrum an den Mündesee mit Skulpturenpromenade und Rundwanderweg.
Kloster Chorin
Inmitten des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin, in der Nähe des Ortes Chorin, steht eine ehemalige Zisterzienserabtei, die ein Meisterwerk der Norddeutschen Backsteingotik ist und zu den großartigsten erhaltenen mittelalterlichen Bauwerken in der ehemaligen Mark Brandenburg gehört.
Reiseführer AmazonMietwagen PreisvergleichMusical-Reisen

Links zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten und Museen im Umland von rund 50 km um Prenzlau und Grünow:

  • Prenzlau - Auch wenn große Teile der Altstadt im Zweiten Weltkrieg verloren gingen, so besitzt die Stadt immer noch beeindruckende Zeugnisse ihrer mehr als 800 Jahre alten Geschichte. Neben mehreren Kirchen ist der 1400 Meter lange, erhaltene Teil der Stadtmauer besonders sehenswert. Wahrzeichen der Stadt ist die gotische Kirche Sankt Marien. Informationen unter www.prenzlau.eu.
  • Eisenbahnmuseum Gramzow - Eine Ausstellung von Eisenbahnfahrzeugen, die auf Klein- und Privatbahnen zu unterschiedlichsten Zeiten im Einsatz waren, sowie technische Anlagen inklusive Fahrten mit historischen Eisenbahnfahrzeugen und Draisinen. Informationen unter www.eisenbahnmuseumgramzow.de.
  • Schloss Penkun - Aus einer mittelalterlichen Burg entstand um 1600 eine Dreiflügelanlage im Stil der Spätrenaissance. Zwei kleine Ausstellungen, über das Scharfrichterwesen in Pommern und ein Heimatmuseum inklusive Grenz- und Zollmuseum, können besucht werden. Reizvoll ist auch der bis zum Schloßsee reichende Schlosspark. Informationen unter www.museum-schloss-penkun.de.
  • Freilichtmuseum Penkun - Durch einen Torturm mit Palisaden betritt man eine frühdeutsche Siedlung, wie sie im 12. Jahrhundert typisch war. Gezeigt werden auch nachgebaute Werkzeuge und Handwerkstechniken aus dieser Zeit. Informationen unter www.penkun-info.de.
  • Naturtherme Templin - Badespass und Wellness zu allen Jahreszeiten und für die ganze Familie. Informationen unter www.naturthermetemplin.de.
  • Naturpark Feldberger Seenlandschaft - Weite Seen und Wälder mit seltenen Tier- und Pflanzenarten kennzeichnen die zu großen Teilen unter Naturschutz stehende Landschaft mit ihren typischen Kesselmooren und dem ältesten Buchenwald Deutschlands. Informationen unter www.feldberger-seenlandschaft.de.
  • Tierpark Angermünde - In einer gepflegten Parklandschaft mit Tierhäusern, die zum Teil im Fachwerkstil errichtet wurden, können Tiere aus der ganzen Welt beobachtet werden. Eine Besonderheit der Anlage ist, dass hier auch alle sechs Kamelarten der Erde gezeigt werden. Der obligatorische Streichelzoo ist ebenfalls vorhanden. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Tierpark Angermünde.
  • NABU-Infozentrum Blumberger Mühle - In dem Infozentrum des Naturschutzbundes, das einem Baumstumpf nachempfundenen wurde und von einer Naturerlebnislandschaft umgeben ist, gibt es viele Informationen und Einblicke in das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin in der Uckermark. Informationen unter www.blumberger-muehle.de.
  • Museumsbahn der MPSB - Einst war die bis 1970 betriebene Schmalspurstrecke der Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn (MPSB) über 250 km lang. Hiervon wurde 1999 von einem Verein ein kleines Teilstück zwischen Schwichtenberg und Uhlenhorst wieder in Betrieb genommen, auf dem seither regelmäßig ein kleiner Eisenbahnverkehr mit historischen Fahrzeugen durchgeführt wird. Informationen unter www.mpsb.de.
  • Freilichtmuseum Ukranenland - Unter Beachtung der Ergebnisse von Ausgrabungen wurden in Torgelow Block-, Bohlen- und Flechtwandhäuser des 9. und 10. Jahrhunderts rekonstruiert. Ein besonderes Highlight des Museums ist die Werft. Hier werden Schiffe aus der Zeit der slawischen Besiedlung nach archäologischen Funden originalgetreu nachgebaut. Informationen unter www.ukranenland.de.
  • Nationalpark Unteres Odertal - An der Oder befindet sich die letzte noch zu großen Teilen intakte Flussmündung in Mitteleuropa. Sie wird von einer einmaligen Polder-Landschaft umgeben. Auf den angrenzenden Hängen befinden sich Laubmischwälder und blütenreiche Flächen mit Trockenrasen. Informationen unter www.nationalpark-unteres-odertal.eu.
  • UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin - Mit der 1291 km² Schorfheide befindet sich im Osten Brandenburgs eine der ursprünglichsten Landschaften Deutschlands. Im Kerngebiet führen uralte Kopfsteinpflasterstraßen durch Wälder, in denen seit Jahrzehnten keine Eingriffe durch den Menschen mehr stattfinden und die deshalb als Totalreservat unter vollständigem Schutz gestellt wurden. Informationen unter www.schorfheide-chorin.de.
  • Westernstadt Eldorado in Templin - Eine Wildweststadt, wie aus dem Cowboyfilm, mit Main-Street, Stuntshows, Postkutschenfahrten und vielen weiteren Überraschungen. Informationen unter www.eldorado-templin.de.
  • Draisinen Erlebnisbahn - Die Fahrt mit einer Fahrraddraisine durch die Landschaft Brandenburgs ist auf der 30 km langen Draisinenstrecke Templin-Fürstenberg ein besonders Freizeiterlebnis. Natürlich muss niemand die gesamte Strecke abstrampeln. Es werden verschieden lange Erlebnistouren angeboten. Informationen unter www.erlebnisbahn.de.
  • Aquarium Schwedt - Keine zoologische Einrichtung sondern ein Freizeit- und Erlebnisbad verbirgt sich hinter dieser Bezeichnung. In mehreren Wasserbecken, Riesenrutschen, Wasserkaskaden und vielen mehr können sich hier Groß und Klein richtig austollen. Informationen unter www.aquarium-schwedt.de.

Hier gibt es noch Ausflugsmöglichkeiten zu den Themen Mittelalter, Renaissance, Barock und weiteren architektonischen Denkmälern.

Zu den Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangeboten und Sportmöglichkeiten in der Region von Prenzlau gehören auch 2020 Sommerausflugsziele und Frühlingsausflugsziele, selbige aber auch für den Winter und für den Herbst. Möglich ist auch ein Erlebnisausflug in der Region, wie z.B. Kegeln oder Bowling, Baden in einem Spaßbad mit Sprungturm und Rutschen, Tauchen mit Tauchausrüstung, Abenteuer im Kletterpark und Hochseilgarten, Touren mit dem Quad, der Besuch eines Erlebnismuseums, Segeln, Wasserwandern, Offroadfahrten, das Essen im Dunkelrestaurant, geführte Wanderungen und Stadtführungen, Segwaytouren, Abenteuer beim Bungee Jumping oder House- und Wallrunning, Spaß im Maislabyrinth, Schlitten fahren auf einer Sommerrodelbahn, das Skispringen am Seil, das Schießen an einer Schießanlage, Skydiving, das Tandemspringen am Fallschirm, die Beobachtung von Tieren, das Fahren mit dem Bagger oder Panzer, der Besuch eines Spielcasinos oder das Fliegen mit dem Flugzeug, Hubschrauber, Segelflieger oder Gleitschirm bzw. eine Fahrt mit dem Heißluftballon. Möglicherweise muss hierzu auch die Umkreissuche vergrößert werden oder zu den Ausflugszielen in den Bundesländern gegangen werden. Weitere Erlebnisausflugsziele gibt es auch auf den Webseiten von Meventi und von Jochen Schweitzer. Dort können auch Gutscheine für 2020 und für 2021 erworben werden.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Gott schütze unsere Verbrecher. Sie hatten eine schwere Kindheit.

weitere Kalauer