Hauptmenü
Baden-Württemberg - Städtereiseziele

Stuttgart - Fernsehturm

Allein die regelmäßigen Einblendungen bei den Stuttgarter Tatortfolgen der ARD haben den Fernsehturm der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg in ganz Deutschland bekannt gemacht. Ein Wahrzeichen von Stuttgart war der 1956 eröffnete Turm auf dem 485 Meter hohen Höhenzug des Hohen Bopser aber bereits vorher. Das liegt hauptsächlich an seiner weit sichtbaren Lage und an seinem markanten Aussehen, doch nicht nur, denn auch der Blick von der Restaurantebene und den Aussichtsplattformen auf die Großstadt und die umliegende Landschaft ist interessant. In den ersten Jahren gehörte der Stuttgarter Fernsehturm deshalb zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen der Region.

Nachdem der Fernsehturm einige Jahre aus Brandschutzgründen geschlossen war, können die Besucher wieder die Aussicht von der Plattform und vom Besucherrestaurant aus genießen. Außerdem haben sich die Besucherzahlen mit der Zeit relativiert, deshalb gibt es vor den Aufzügen keine langen Warteschlangen mehr.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über den Stuttgarter Fernsehturm:

Hotels in Stuttgart:

Hotels in Stuttgart
Hotels in Stuttgart auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis des Stuttgarter Fernsehturms:


Lage des Stuttgarter Fernsehturms: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 48.7559 und Longitude = 9.1902.

Die Position des Fernsehturms in Stuttgart auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Warum schon Platon eine Kugelform prophezeit hat, ist nicht bekannt. Doch jeder weiß, die Bullaugen der Raumschiffe verzerren den Blick auf die Erde so stark, dass sie eben wie eine Kugel aussieht. Die Konstruktion von Raumfahrzeugen sollte dringend überarbeitet werden. Wir wollen doch nachts nicht runterfallen.

weitere Kalauer