Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 50 km

Rostock mit Umland

HotelsVeranstaltungen30 km40 km60 km70 km

Hier werden Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps für Rostock in der Umgebung von bis zu 50 km vorgestellt, von denen einige auch online zu buchen sind. Sie warten meist sowohl im Frühling, als auch im Sommer, im Herbst und im Winter auf Ihren Besuch. Hierzu gehören auch einige Sportangebote in unserer Veranstaltungsrubrik für 2022 und für 2023, die hier auch eingetragen werden können.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umland von rund 50 km um Rostock:

Rostock
Das Erscheinungsbild der größten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns wird durch ihre Lage am Meer mit dem bedeutendsten Hafen dieses Bundeslandes geprägt. In Rostock ist außerdem ein großes Erbe aus der Zeit der Backsteingotik und der Hanse zu sehen.
Botanischer Garten Rostock
Durch die Kombination aus künstlichen Berglandschaften, Feuchtgebieten und verschiedenen Themenbereichen gehört der Botanische Garten der Universität Rostock zu den schönsten Parkanlagen in Norddeutschland. Die blühende Grünoase, zu der auch eine Gewächshausanlage mit tropischen und subtropischen Pflanzen gehört, kann das ganze Jahr über kostenlos besichtigt werden.
Zoo Rostock
Auf eine lange Geschichte blickt der Rostocker Zoo zurück. Wohl auch deshalb gehört die von Wald umgebene und in der Vergangenheit regelmäßig erweiterte Anlage zu den beliebtesten ihrer Art. Zu den Hauptattraktionen gehören die Tropenwelt im Darwineum, die Eisbärenwelt im Polarium und die begehbare Seevogelvoliere.
Stadtrundfahrt durch Rostock
Ganz bequem und unabhängig vom Wetter können die Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen in Rostock auch bei einer Stadtrundfahrt mit dem Bus erkundet werden.
Ostseebad Warnemünde
Zweifellos zählt das ehemalige Fischerdorf Warnemünde zu den beliebtesten Urlaubs- und Ausflugszielen an der Ostsee. Der Grund dafür ist, dass es hier nicht nur einen großen Badestrand gibt, sondern ungewöhnlich viele weitere Touristenattraktionen, wie die historischen Straßenzüge mit ehemaligen Fischer- und Kapitänshäusern, der Alte Strom, der Leuchtturm der Rostocker Hafenausfahrt und der Teepott. Die letzten beiden sind zugleich die Wahrzeichen von Warnemünde.
IGA Park und Schifffahrtsmuseum Rostock
Zur Internationalen Gartenbauausstellung 2003 wurde unmittelbar an der Warnow, im Rostocker Ortsteil Schmarl, unter internationaler Beteiligung ein großer Park geschaffen, der mit seinen verschiedenen Nationengärten auch heute über attraktive Bereiche verfügt. Außerdem kann hier das Schifffahrtsmuseum in einem echten Hochseefrachter der DDR besichtigt werden.
Miniland Mecklenburg-Vorpommern
In einem Landschaftspark in dem zu Dummerstorf gehörendem Ortsteil Göldenitz sind alle wichtigen Baudenkmäler Mecklenburg-Vorpommerns als detailgetreu nachgebaute Modelle zu besichtigen. Hierzu gehören Schlösser, Herrenhäuser, Tore, Türme und Backsteinbauten, die in meisterhafter Präzision als Miniaturen erschaffen wurden.
Jagdschloss Gelbensande
1887 wurde das in der Rostocker Heide stehende Bauwerke als eines der letzten in Deutschland erbauten Schlösser vollendet. Es vereint neogotische Elemente mit Formen und Gestaltungselementen russischer Schlösser und Bojarenhäuser. In mehreren noch original erhaltenen Räumen kann ein Museum besichtigt werden.
Freilichtmuseum Klockenhagen
Aus verschiedenen Dörfern stammende historische Bauwerke der Ostseeregion mit reetgedeckten Dächern, zu denen neben mehreren Bauernhäusern auch eine Fachwerkkirche gehört, wurden inmitten von Klockenhagen als authentisch gestaltetes Museumsdorf wieder aufgebaut.
Ostseebad Heiligendamm
Heiligendamm ist der älteste Seebadeort Deutschlands und Spiegelbild unserer Zeit. Er war im 19. Jahrhundert ein beliebtes Reiseziel des europäischen Hochadels und wurde deshalb besonders prunkvoll ausgebaut. Durch seine gut erhaltene klassizistische Bäderarchitektur wird der als luxuriöse Hotelanlage ausgebaute, allerdings bis heute die Tradition des G8-Gipfels wahrende Ortsteil von Bad Doberan auch als die "Weiße Stadt am Meer" bezeichnet.
Bad Doberan
Neben den markanten Resten einer einst sehr bedeutenden Abtei der Zisterzienser entstand am Ende des 18. Jahrhunderts ein Erholungs- und Vergnügungsort für den Herzog von Mecklenburg-Schwerin und seine Familie nebst Entourage. Die nahe der Ostsee liegende Stadt ist deshalb ein interessantes Touristenziel, durch deren Straßen außerdem die mit Dampflokomotiven bespannte Schmalspurbahn Molli zu den Ostseebädern Heiligendamm und Kühlungsborn fährt.
Doberaner Münster
Das Doberaner Münster, die ehemalige Klosterkirche der Zisterzienser, gehört zu den bedeutendsten gotischen Backsteinbauten Mecklenburgs. Zusammen mit den Resten der Klosteranlage, der ersten in Mecklenburg gegründeten, ist es ein beliebtes Ausflugsziel.
Bäderbahn Molli
Die mit Dampflokomotiven betriebene historische Schmalspurbahn verkehrt wie eh und je zwischen Bad Doberan, Heiligendamm und Kühlungsborn West. Besonders interessant ist der Streckenverlauf innerhalb von Bad Doberan, wo die Gleise direkt durch die engen Straßen der Innenstadt führen.
Vogelpark Marlow
Eine sehr schön angelegte Parkanlage mit begehbaren Gehegen zeigt die Vielfalt der Vogelwelt auf unserer Erde, vom afrikanischen Strauß bis zum Zebrafinken. Zu sehen sind auch Flugschauen und Tierfütterungen. Außerdem können noch weitere Tierarten aus nächster Nähe beobachtet werden.
Ostseebad Kühlungsborn
Am Endpunkt der Bäderbahn Molli befindet sich einer der größten und nobelsten Ferienorte an der Ostseeküste, der mit seiner gelungenen Kombination aus historischer und angepasster moderner Bäderarchitektur an die Zeit um 1900, dem Beginn des Bädertourismus, anknüpft.
Güstrow
Mit ihren gut erhaltenen Baudenkmälern, die im Verlauf von mehr als 700 Jahren entstanden, besitzt Güstrow eine der schönsten Altstädte in Mecklenburg-Vorpommern. Besonders sehenswert sind der im Stil der norddeutschen Backsteingotik erbaute Dom, das Renaissanceschloss der mecklenburgischen Herzöge und das im 18. Jahrhundert erbaute Rathaus.
Schloss Güstrow
Die einstige Residenz mecklenburgischer Herzöge ist das schönste Renaissanceschloss in Mecklenburg-Vorpommern und eines der bedeutendsten Baudenkmäler aus dieser Zeit in ganz Norddeutschland.
Wildpark-MV in Güstrow
Bärenstark präsentiert sich der aus einem Heimattiergarten hervorgegangene Tierpark von Güstrow. Gezeigt werden einheimische und ehemals einheimische Tiere, die von abenteuerlichen Wegen aus, wie einer begehbaren Unterwasserwelt, Höhlengängen und hoch angelegten Kletterpfaden, zu beobachten sind.
Teterow
Dank ihres ursprünglich erhaltenen Stadtzentrums mit mittelalterlichen Bauwerken ist die Kleinstadt eines der touristischen Zentren in der Urlaubsregion der zur Mecklenburgischen Seenplatte gehörenden Mecklenburgischen Schweiz.

13. Jobmesse Rostock

Links zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten und Museen im Umland von rund 50 km um Rostock:

  • Societät Rostock maritim - Der Verein Societät Rostock maritim e.V. hat sich im Jahr 2006 gegründet, um das Gebäude des ehemaligen Schifffahrtsmuseum der Hansestadt Rostock in der August-Bebel-Straße als Bildungs- und Begegnungsstätte zu öffnen. Das denkmalgeschützte Haus wurde von der Hansestadt Rostock, solange diese noch keine Möglichkeit zur Sanierung seitens der Stadt sieht, dem Verein zur Nutzung übergeben. Informationen unter srm-hro.de. Eingetragen von mvtravel.
  • Heimatmuseum Warnemünde - In einem 1767 erbauten Fischerhaus, das im originalgetreuen Stil des 19. Jahrhunderts eingerichtet wurde, lernen die Besucher viel über die Fischerei, die Seefahrt, das Lotsenwesen, die Seenotrettung und über die Entwicklung von Warnemünde zum Badeort kennen. Informationen unter www.heimatmuseum-warnemuende.de.
  • Karls Erlebnisdorf in Rövershagen - In der nordöstlich von Rostock liegenden Rostocker Heide erwartet Karls Erlebniswelt die Kinder mit ihren Eltern. Eine Kombination aus Abenteuer- und Indoorspielplatz, Erlebnisgastronomie und ländlicher Idylle sorgt hier für Spiel und Abwechslung. Außerdem stehen fast täglich besondere Überraschungen auf dem Programm, die vorab auf der Homepage im Erlebniskalender angekündigt werden. Informationen unter www.karls.de/erlebnis-ausflugsziele-mecklenburg-vorpommern-roevershagen.html.
  • Aquadrom Graal-Müritz - Im Ostseebad Graal-Müritz können die Badegäste bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit die Ostsee genießen. Die nahe des Strandes liegende Bade- und Freizeitwelt bietet neben einer Wasserwelt mit angenehm warmem Ostseewasser ein rundes Programm um Gesundheit, Sport, Wellness und Gastronomie. Informationen unter www.aquadrom.net.
  • Rhododendron- und Kurpark Graal-Müritz - Mit einer Größe von 4,5 ha und rund 2.500 Rhododendron- und Azaleenstauden gehört die ursprünglich zwischen 1955 bis 1961 als Kurpark angelegte Anlage zu den größten und schönsten Rhododendrenparks in Deutschland. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Rhododendronpark Graal-Müritz.
  • Sommerrodelbahn in Bad Doberan - Im Stadtwald von Bad Doberan erwartet dieses Freizeitvergnügen mit seinem ungewöhnlichen Höhenunterschied große und kleine Besucher. Informationen unter Sommerrodelbahn Bad Doberan.
  • Ribnitz-Damgarten - In der auch als Bernsteinstadt bezeichneten Kleinstadt am Saaler Bodden gibt es ein gut erhaltenes historisches Stadtzentrum zu besichtigen. Aus dem Mittelalter stammen noch das Kloster Ribnitz mit dem Bernsteinmuseum, die Marienkirche und das Rostocker Tor. Letzteres ist auch das Wahrzeichen der Stadt. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Ribnitz-Damgarten.
  • Schaumanufaktur Ribnitz-Damgarten - Hier können Sie den Kunsthandwerkern bei der Herstellung von Bernsteinschmuck auf die Finger schauen und sogar selber Hand anlegen. Informationen unter www.ostseeschmuck.de.
  • Deutsches Bernsteinmuseum im Klarissenkloster Ribnitz - In einer gotischen Klosteranlage befindet sich die bedeutendste Bernstein-Sammlung Deutschlands, zu denen auch Bernsteine mit Einschlüssen (Insekten und sogar eine Eidechse) gehören. Informationen unter www.deutsches-bernsteinmuseum.de.
  • Technikmuseum Pütnitz - Museum über Alltags- und Militärfahrzeuge des ehemaligen Ostblocks in Ribnitz-Damgarten. Große Ausstellung. Gelegenheit zur Mitfahrt mit historischen Fahrzeugen auf der Geländebahn des Museums. Informationen unter www.technikmuseum-puetnitz.de. Eingetragen von gazahlbeck.
  • Norddeutsches Krippenmuseum in Güstrow - In der Güstrower Heiliggeistkirche, einer ursprünglich um 1300 erbauten Kapelle in der Altstadt, werden 177 wertvolle Krippen und Madonnenfiguren aus aller Welt ausgestellt. Informationen unter www.norddeutsches-krippenmuseum.de.
  • Kletterwald, Natur Minigolf, Natur Kegeln und vieles mehr! - In Born, auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst betreibt das Gut Darß seit über zwei Jahrzehnten ökologische Landwirtschaft. Rinder, Lämmer, Wasserbüffel und Burenziegen gehören zum Gutshof, ebenso wie die Pferde des hofeigenen Gestüts. Mit dem Kletterwald, der Natur-Minigolf-Anlage und der rustikalen Gutsküche ist der Erlebnishof Gut Darß zu einem attraktiven Ausflugsziel für Familien geworden. Geführte Hofbesichtigungen, Kinderfeste und regelmäßige kulinarische Events runden das Angebot für einen vielseitigen und naturnahen Tagesausflug auf den Erlebnishof Gut Darß ab. Informationen unter www.gut-darss.de. Eingetragen von Erlebnispark Gut Darß.
  • Tribsees - Mit der mittelalterlichen Pfarrkirche St. Thomas und den Resten der alten Stadtmauer, inklusive zwei erhaltener Stadttore, besitzt das kleine Städtchen einige historische Sehenswürdigkeiten. Informationen unter www.stadt-tribsees.de.

Hier geht es außerdem zu Winterausflugszielen in Mecklenburg-Vorpommern.


Berliner City

Zu den Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangeboten und Sportmöglichkeiten in der Region von Rostock gehören auch 2022 Sommerausflugsziele und Frühlingsausflugsziele, selbige aber auch für den Winter und für den Herbst. Möglich ist auch ein Erlebnisausflug in der Region, wie z.B. Kegeln oder Bowling, Baden in einem Spaßbad mit Sprungturm und Rutschen, Tauchen mit Tauchausrüstung, Abenteuer im Kletterpark und Hochseilgarten, Touren mit dem Quad, der Besuch eines Erlebnismuseums, Segeln, Wasserwandern, Offroadfahrten, das Essen im Dunkelrestaurant, geführte Wanderungen und Stadtführungen, Segwaytouren, Abenteuer beim Bungee Jumping oder House- und Wallrunning, Spaß im Maislabyrinth, Schlitten fahren auf einer Sommerrodelbahn, das Skispringen am Seil, das Schießen an einer Schießanlage, Skydiving, das Tandemspringen am Fallschirm, die Beobachtung von Tieren, das Fahren mit dem Bagger oder Panzer, der Besuch eines Spielcasinos oder das Fliegen mit dem Flugzeug, Hubschrauber, Segelflieger oder Gleitschirm bzw. eine Fahrt mit dem Heißluftballon. Möglicherweise muss hierzu auch die Umkreissuche vergrößert werden oder zu den Ausflugszielen in den Bundesländern gegangen werden. Weitere Erlebnisausflugsziele gibt es auch auf den Webseiten von Meventi und von Jochen Schweitzer. Dort können auch Gutscheine für 2022 und für 2023 erworben werden.



Ein gerechter Schock für die Krise, mit 3000 Euro steuerfrei für die Gutverdiener und nichts für die Mindestlöhner und Selbstständigen.

weitere Kalauer