Hauptmenü
Wanderwege und Wanderziele

Wandern rund um Todtnau und Bernau im Schwarzwald

Alle AusflugszieleMietwagen PreisvergleichWandern in Deutschland

Hier wird eine Auswahl von Wanderwegen und Wanderzielen in der Umgebung von Todtnau (Region Hochschwarzwald) vorgestellt, zu denen auch Aussichtstürme gehören.

Wegen der Vielzahl von Wandermöglichkeiten beschränken wir uns auf die besonders attraktiven Ziele und Möglichkeiten. Weitere Wanderwege sind unter dem Punkt Wandern in Baden-Württemberg zu finden.

Wanderwege und Wanderziele für Todtnau und Bernau im Schwarzwald und die weitere Umgebung:

Todtnauer Wasserfall
Aus einer Höhe von insgesamt 97 Metern stürzt das Wasser zwischen Todtnau und Aftersteg in mehreren Stufen in die Tiefe. Deshalb werden sie auch als Wasserfälle bezeichnet. Sie sind nach der Eiszeit natürlich entstanden und über mehrere ausgeschilderte Wanderwege erreichbar. Der Hauptwanderweg kann sogar von Behinderten benutzt werden.
Sommerrodelbahn und Hasenhorn in Todtnau
Am 1.156 Meter hohen Hasenhorn in Todtnau kann eine der ungewöhnlichsten und längsten Sommerrodelbahnen in Deutschland besucht werden. Zum Startpunkt geht es mit dem Sessellift hinauf. Der Berggipfel ist aber auch ein beliebtes Wanderziel mit Aussichtsturm und Berggasthaus.
Feldberg im Schwarzwald
Mit seiner Höhe von 1493 m über NN ist der Feldberg die höchste Erhebung im Schwarzwald und damit auch in Baden-Württemberg. Die Gipfelregion bietet eine einmalige Rundsicht. Diese reicht bis zu den Alpengipfeln, zum Schweizer Jura, zu den Vogesen, zum Pfälzerwald und zur Schwäbischen Alb. Doch es gibt noch weitere Attraktionen.
Titisee
In einer Höhe von 846 Metern liegt eines der beliebtesten Touristenziele im Schwarzwald. Am Ufer des Sees kann der gleichnamige Kurort besucht werden, von dem aus Rundwanderungen um den See und Schiffsrundfahrten möglich sind. Darüber hinaus es gibt viele weitere Freizeitangebote, zu denen Bademöglichkeiten im See und das ganze Jahr der Besuch des Badeparadieses Schwarzwald mit tropischen Temperaturen und vielen Erlebnismöglichkeiten gehören.
Aussichtsberg Belchen
Noch beeindruckender als der Feldberg bietet der 1.414 m hohe Belchen eine sehr gute Rundsicht. Er ist mit der Seilbahn erreichbar und gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen im südlichen Schwarzwald.
Schluchtensteig
Durch die Kreise Breisgau-Hochschwarzwald und Waldshut verläuft ein ausgeschilderter, 119 Kilometer langer Wanderweg. Er führt durch mehrere Schluchten und Klammen des Südschwarzwaldes. Am Wegesrand des in sechs Etappen zu erwandernden Pfades sind auch viele Wasserfälle zu bewundern.
Schluchsee
Bei dem Schluchsee handelt es sich um den größten See im Schwarzwald. Am Ufer liegt die gleichnamige Gemeinde, die ein heilklimatischer Kurort ist und viele Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten bietet, zu denen auch viele Wandermöglichkeiten gehören.
Lotenbachklamm
Mit seinen Wasserfällen und steilen Felsen gehört der steil ins Tal rauschende Lotenbach zu den schönsten Zuflüssen der Wutach. Über Brücken und Stege führt ein kurzer aber wildromantischer Wanderweg hindurch.
Hüsli, Schlühüwanapark und Schlüchtsee
Eine Kombination aus vielen Ü´s sorgt oberhalb von Grafenhausen bei Alt und Jung für Spaß und Abwechslung. Diese besteht aus Heimatmuseum, Kunstwanderweg, Waldlehrpfad, Fitnessparcours und Badesee. Außerdem kann hier ein Brauereimuseum besucht werden.
Gauchachschlucht
Mit mehreren interessanten Felsen und Wasserkaskaden gibt es in dieser nur zu Fuß erreichbaren Schlucht viele reizvolle Stellen. Die Gauchach ist ein Nebenfluss der Wutach, weshalb die Wanderung durch dieses enge Tal auch mit einer Wanderung durch die Wutachschlucht kombiniert werden kann.
Wutachschlucht
Im südlichen Teil des Schwarzwaldes hat die Wutach eine bis zu 200 Meter tiefe und zirka 30 Kilometer lange Schlucht geschaffen, in der man durch eine einmalige Wildflusslandschaft wandern kann.

Links zu Wanderwegen und Wanderzielen für Todtnau und Bernau im Schwarzwald:

  • Hohe Möhr - Dank seines 30 Meter hohen Aussichtsturms bietet der im Schwarzwald liegende 983 Meter hohe Gipfel eine super Aussicht auf die Berge des Schwarzwaldes aber auch in die der Schweizer Alpen. Deshalb ist die Hohe Möhr ein beliebtes Wanderziel. Informationen unter http://de.wikipedia.org/wiki/Hohe Möhr.
  • Rötenbachschlucht - Von einem Wanderparkplatz in Rötenbach aus (bei Löffingen) führt ein reizvoller und ausgeschilderter Wanderweg durch die Schlucht des Rötenbachs bis zur Schlucht der Wutach hinab.
  • Baumkronenweg Waldkirch - Nicht nur der in rund 27 m Höhe über dem Erdboden zwischen den Bäumen verlaufende Steg, sondern auch der 1,2 km lange, als Sinnesweg angelegte und zum Baumkronenweg führende Wanderweg bietet viele Erlebnismöglichkeiten. Es gibt verschiedene Baumtypen zu entdecken und mehrere Stationen zum Fühlen, Hören, Tasten, Riechen und Sehen. Den Rückweg kann man über eine Highspeed-Röhrenrutschbahn antreten (muss man aber nicht). Außerdem ist der Baumkronenweg ein Bestandteil des Naturerlebnisparks am Stadtreinsee. Informationen unter www.baumkronenweg-waldkirch.de.
  • Brend bei Furtwangen - Der mit einem Aussichtsturm ausgestattete Gipfel des Hochschwarzwaldes ist dank seiner Höhe von 1.149 m ü. N.N. eines der beliebtesten Wanderziele der Region. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Brend_(Berg).
  • Hier geht es zu allen weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Todtnau und in der Region Hochschwarzwald.

Wandermöglichkeiten in der erweiterten Umgebung und in ganz Deutschland:

Es lohnt sich außerdem ein Blick zu den schönsten Berglandschaften, Felsenregionen, Schluchten, Wässerfällen und Naturattraktionen.

Erlebnisse buchen und Gutscheine als Geschenk:

Mietwagen Preisvergleich

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir. Dienen. Deutschland. Deutschland muss stark und groß werden. Deutschland muss wieder Deutschland werden. Hierfür haben wir uns für diesen Dienst entschieden. Was wir wollen, wissen auch unsere Kollegen und Vorgesetzten. Sie sind echte Kameraden. Sie schweigen. Sie brauchen sich dafür nichts vorzuwerfen. Sie sind ja nur auf einem Auge erblindet.

weitere Kalauer