Mecklenburg-Vorpommern - Städtereiseziele

Schwerin - Arsenal am Pfaffenteich

Ein riesiger Baukörper fällt am westlichen Ufer des Pfaffenteichs ins Auge. Es handelt sich dabei um das einst als Zeughaus errichtete Arsenal. Rund sechs Millionen Backsteine wurden hier bis 1840 vermauert. Anfangs lagerten hier Waffen, einige Jahrzehnte später zogen dann Polizisten ein und 1990 schließlich der mecklenburgisch-vorpommersche Innenminister mit seinem Stab. Das imposante Gebäude hat also eine steile Karriere hinter sich und erfüllt trotzdem beinah noch seinen ursprünglichen Zweck.

Weitere Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Schwerin und das Schweriner Schloss:

Staatstheater und Staatliches Museum Siegessäule im Alten Garten Staatskanzlei Schloßstraße Fachwerkhaus von 1698 Buschstraße mit Dom Säulengebäude am Markt Rathaus Rathaus am Schlachtermarkt Villa am Pfaffenteich Arsenal am Pfaffenteich Neustädtisches Palais Schelfkirche Schweriner Schloss Thronsaal im Schlossmuseum Orangerie im Burggarten Skulptur im Burggarten Sichtachse im Schlosspark Bundesgartenschaugelände Großherzogin Alexandrine Freilichtmuseum Mueß

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Schwerin:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Schwerin eingetragen werden.

Weitere Informationen über Schwerin im Internet:

Hotel Schwerin hier buchen


Berliner City
Historische Städte

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Wenn es ihn gibt, sagt er: "Ach wie niedlich! Während ihre Zahl in immer kürzeren Abständen die nächste Milliardenschallmauer durchbricht, machen sie sich Sorgen ums Klima."

weitere Kalauer