Hauptmenü
Hamburg - Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Hamburg - Köhlbrandbrücke

Köhlbrandbrücke Hamburg Hamburger Hafenbrücke östliche Rampenbrücke der Köhlbrandbrücke

« zurück    Hamburg    weiter »

Fotos: Jahn von Bröckel, Bernd Sterzl und Bernd Sterzl - www.pixelio.de

Bereits kurz nach der Fertigstellung, im Jahr 1974, avancierte die Köhlbrandbrücke zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Hamburgs und zu einem Wahrzeichen der Stadt. Das Bauwerk überbrückt einen Nebenarm der Elbe und befindet sich inmitten der Hafenanlagen, weshalb die Schrägseilbrücke sehr hoch ausgeführt wurde und damit weit sichtbar ist. Trotz ihrer beeindruckenden Größe hat die Brücke mit einer Spannweite von 520 m, einer Gesamtlänge (inklusive Rampenbauwerke) von 3618 m und einer Höhe von 54 m (Wasseroberfläche bei Flut) allerdings keine Rekordmaße.

Neuerdings kommt die Brücke immer wieder in die Schlagzeilen, da einige Politiker regelmäßig mit den Gedanken spielen, das Bauwerk abzureißen.

Hotels in Hamburg:

Hotels in Hamburg
Hotels und Unterkünfte in der Hansestadt Hamburg auf Hotel.de suchen und online buchen.

Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in und um Hamburg:

Hier können Hotels in Hamburg über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Hamburg über Amazon bestellt werden.


Lage der Köhlbrandbrücke: 

Hier kann die Route zur Köhlbrandbrücke berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 53.5217 und Longitude = 9.93820.

Die Köhlbrandbrücke in Hamburg mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf dem Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App