Hamburg - Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Hamburg - Hamburger Hafen

AbstimmungVeranstaltungenHotelsStadtplanUmgebung CityUmland

Bilder werden geladen

« zurück    Hamburg    weiter »

Für den Fremden ist es kaum vorstellbar wie man sich in dem riesigen Labyrinth aus Kanälen und Hafenbecken zurechtfinden kann. Auch die Ausmaße des Hafens sind gewaltig. Das Gelände ist insgesamt 7.399 ha groß und bildet damit nach Rotterdam den zweitgrößten Hafen Europas. Neben Liege- und Ladeplätzen für 320 Seeschiffe gibt es auch mehrere Werften und Raffinerien. Sogar ein eigenes Bahnnetz verbindet die zahlreichen Anlegestellen. Ein großer Teil des Hafens ist der so genannte Freihafen. Dieser liegt zollrechtlich gesehen im Ausland. Das bedeutet, dass alle Güter innerhalb dieser Zone für den Weitertransport unverzollt umgeschlagen werden und erst beim Verlassen des Geländes verzollt werden. Deshalb gelangt man in diesen Teil des Hafens nur durch eine Zollkontrolle.

Neben der wirtschaftlichen Bedeutung als Umschlagplatz ist der Hamburger Hafen eine der größten Touristenattraktionen Norddeutschlands. Besonders beliebt sind die St. Pauli-Landungsbrücken mit dem Museumsschiff Rickmer-Rickmers, der Alte Elbtunnel und der Museumshafen Oevelgönne. Mittels der zahlreich angebotenen Hafenrundfahrten (es gibt unter anderem die sehr verschiedenartigen Kleinen und Großen Hafenrundfahrten) kann man Teile des Hafens mit seinen gewaltigen Kränen und riesigen Trockendocks vom Wasser aus bewundern. Lohnend ist außerdem eine Fahrt mit der U-Bahn, die zwischen Rödingsmarkt und Landungsbrücken als Hochbahn verkehrt und dabei den Blick auf die Hafenanlagen freigibt.

Jedes Jahr Anfang Mai kommt besonders viel Leben in den Hafen, denn dann wird der Hafengeburtstag gefeiert, das größte Volksfest Hamburgs. Anlass für die Feier ist die Verkündung der Zollfreiheit des heutigen Hamburger Freihafens durch Kaiser Friedrich Barbarossa am 7. Mai 1189, wobei allerdings der entsprechende Freibrief nicht im Original existiert und die deutlich später entstandene Abschrift vermutlich eine Fälschung ist.

Links zu Attraktionen und Museen am Hamburger Hafen:

Hamburg GetYourGuideKostenlose ReiseführerDB Tickets

Bilder von Sehenswürdigkeiten in Hamburg mit touristischen Informationen:

Fleete Hamburger Hafen Wallanlagen Planten un Blomen Planten un Blomen Tierpark Hagenbeck Hamburger Fernsehturm Chilehaus Kontorhausvierel Hamburg Miniaturwunderland Elter Elbtunnel Außenalster Loki-Schmidt-Garten Köhlbrandbrücke Hamburg Blankenese Hamburger Rathaus Alsterarkaden Speicherstadt Hafencity Hamburger Fischmarkt Reeperbahn Hamburger Hochbahn St. Michaelis (Michel) Elbphilharmonie Nikolaifleet Jungfernstieg und Binnenalster Lombardsbrücke mit Binnenalster Hauptbahnhof Deutsches Schauspielhaus Brooksbrücke Haus der Seefahrt un Kranwärterhaus Binnenhafen Deichstraße Blick auf die Sankt Pauli Hafenstraße Landungsbrücken Krayenkamp mit Krameramtsstuben Görtz-Palais Hamburg-Bergedorf Kunsthalle Hamburg Schifffahrt Hamburg Stadtrundfahrt Hamburg

Weitere Informationen über Hamburg im Internet:

Weitere Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in Hamburg und im Umkreis von Hamburg:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Hamburg eingetragen werden, ebenso für alle weiteren Städte und Gemeinden.

Hotel Hamburg hier buchen


Recht auf die schönsten Ausflugsziele

Internetsuche: Hamburger Hafenrundfahrt und Stadtführung durch Hamburg.

Lage des Hamburger Hafens: 

Hier kann die Route zu einigen Anlegestellen für die Hafenrundfahrt (Landungsbrücken und alter Elbtunnel) berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 53.54518 und Longitude = 9.96854.

Der Hamburger Hafen mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf dem Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Friedrich Fröbel hatte einst den Kindergarten erfunden. Wie in einem Garten werden hier die Kinder gehegt und gepflegt. Doch warum soll es nicht mehr so heißen? Ist es inzwischen eine Kindertagesverwahrstätte?

weitere Kalauer

Auf einigen Seiten dieses Projektes sind Affiliate-Angebote integriert. Wenn etwas darüber gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.