Hauptmenü
Ausflug mit der Bahn

Mit dem Zug erreichbare Ausflugsziele ab Erding

Alle AusflugszieleMietwagen Preisvergleich

Hier werden Ausflugsziele von der Region Erding, Moosinning und Oberding (Oberbayern) aus vorgestellt, die als Tagesausflugsziele mit dem Zug erreichbar sind. Für einige dieser Ziele ist nach der Bahnfahrt der Umstieg in ein Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs notwendig. In der näheren Umgebung von Erding liegende Bahnausflugsziele sind mit der regionalen Umkreissuche zu finden. Außerdem stellen wir lohnende Bahnreiseziele auch von anderen Augsgangspunkten in Deutschland vor.

Mit der Bahn erreichbare Ausflugsziele von Erding aus:

Landshut
Mit ihren gotischen Kirchen, inklusive dem als Wahrzeichen geltenden höchsten Backsteinturm der Welt an der St. Martinskirche, und ihren giebelständigen, oft mit Laubengängen ausgestatteten Bürgerhäusern sowie der Burg Trausnitz gilt die Hauptstadt Niederbayerns als eines der am besten erhaltenen städtebaulichen Beispielen der Gotik.
Stadtresidenz Landshut
Extra einen italienischen Baumeister beauftragte der Wittelsbacher Herzog Ludwig X., um sich ein standesgemäßes Wohnquartier errichten zu lassen. Damit hatte die Stadtresidenz eine Vorbildfunktion bei der Entstehung der Renaissancearchitektur in Deutschland.
Tierpark Hellabrunn in München
In großen Freilandgehegen werden die Tiere im Münchner Zoo fast unter natürlichen Bedingungen gehalten. Aber es gibt auch große Tierhäuser, eine gute Gastronomie und interressante Spielplätze für Kinder.
Schloss Nymphenburg
Schloss Nymphenburg in München
Während einer Bauzeit von 300 Jahren entstand westlich der Innenstadt, von einem einmaligen Park umgeben, eines der schönsten Schlossensembles von Bayern.
Bavaria und Ruhmeshalle an der Theresienwiese
Bavaria und Ruhmeshalle in München
Als Veranstaltungsort des Münchner Oktoberfestes ist die Theresienwiese weltbekannt, die an der Wies´n stehende riesige Bavariastatue und die im klassizistischen Stil erbaute Ruhmeshalle von König Ludwig I. hingegen weniger.
Jagdschloss Blutenburg
Jagdschloss Blutenburg in München
Eine von der Würm umflossene, sehr gut erhaltene, spätgotische Wasserburg aus dem 15. Jahrhundert, die den bayerischen Herzögen als Landsitz diente.
Olympiapark mit Olympiaturm
Olympiapark mit Olympiaturm in München
Die in einem riesigen Park liegenden Spielstätten der 20. Olympischen Sommerspiele gehören bis zum heutigen Tag zu den beliebtesten Attraktionen von München.
Bavaria Filmstudios
Bavaria Filmstadt
Mittels einmaliger Sensationen und der Führung durch Originalkulissen, inklusive einem eigenen Filmdreh, kann man in den Bavaria Studios in die ungewöhnliche Welt der Filmproduktion eintauchen.
Schloss Fürstenried
Schloss Fürstenried
Von 1715 bis 1717 für den Kurfürsten als Jagdschloss erbaut, besitzt der von außen zu besichtigende Prunkbau einen sehr schönen Barockgarten.
Freilichtmuseum Massing
In dem bereits seit 1969 bestehenden Museumsdorf in Massing bei Gankofen wird anschaulich die Geschichte des dörflichen Lebens in Niederbayern gezeigt. Hierzu gehört auch, dass Handwerker ihr Können zeigen und für einen Bauernhof typische Tiere auf dem Gelände leben.
Mühldorf am Inn
Eine Kreisstadt mit sehr gut erhaltener historischer Altstadt, die aus ungewöhnlich aussehenden Häusern im regionaltypischen Inn-Salzach-Stil, wunderschönen Kirchen und zwei alten Stadttoren besteht. Mühldorf am Inn gehört zu den schönsten Städten in Oberbayern.
Rosenheim
Im 13. Jahrhundert entstand die Große Kreisstadt aus einem kleinen Ort, der sich bei den Überbleibseln einer römischen Militärstation befand. Heute bestimmen Bürgerhäuser im typischen Inn-Salzach-Stil, barocke Kirchen mit Zwiebeltürmen und vornehme Gründerzeitbauwerke das Bild der reizvollen, in Sichtweite der Alpen liegenden Stadt. Wahrzeichen ist die Stadtpfarrkirche St. Nikolaus von 1641.
Fürstenfeldbruck
Fürstenfeldbruck ist aus dem Zisterzienserkloster Fürstenfeld und der Siedlung Bruck entstanden. Es ist deshalb eine gut erhaltene Altstadt mit wertvollen sakralen Bauwerken vorhanden, unter denen vor allem die Klosterkirche Maria Himmelfahrt herausragt.
Kloster Fürstenfeld
Der sehr gut erhaltene, am Stadtrand von Fürstenfeldbruck stehende und im Stil des süddeutschen Spätbarocks errichtete Gebäudekomplex gehört zu den größten Klosteranlagen in Bayern. Hauptattraktion ist die Klosterkirche Maria Himmelfahrt (auch als St. Mariä bezeichnet) mit ihrer prunkvollen Ausstattung. Kloster Fürstenfeld ist heute das kulturelle Zentrum des Landkreises, zu dem auch das Stadtmuseum und ein Energiemuseum gehören.
Altötting
Barockstadt mit einmaliger Ausstrahlung, in deren Zentrum ein weiträumiger Platz mit dem bedeutendsten Marienwallfahrtsort Deutschlands, der Gnadenkapelle, zu bewundern ist.
Jerusalem-Panorama Kreuzigung Christi
In einem hierfür extra errichteten Gebäude ist in Altötting das zwischen 1902 bis 1903 von Gebhard Fugel geschaffene, 1.200 m² große Jerusalem-Panorama mit der Kreuzigung Christi zu sehen.
Bad Tölz
Eine romantische Kurstadt im Alpenvorland mit historischer Marktstraße, deren Häuser mit ihren breiten Dächern und bemalten Fassaden eine Hauptsehenswürdigkeit der Region sind.
Heimatmuseum Bad Tölz
In einem prunkvollen, ursprünglich aus dem 17. Jahrhundert stammenden Bürgerhaus können historische Kunstgegenstände und Exponate aus der Tölzer Stadtgeschichte bewundert werden.
Ingolstadt
Viele Baudenkmäler aus verschiedenen Epochen zeugen von der 1200 Jahre alten, ereignisreichen Geschichte der Donaustadt als Residenzstadt bayerischer Herzöge und königliche Landesfestung. Wahrzeichen von Ingolstadt ist das mittelalterliche Kreuztor.
Schloss Ingolstadt
In der aus einer gotischen Befestigung hervorgegangenen ehemaligen Herzogresidenz befindet sich das Bayerische Armeemuseum, in dem das Kriegswesens der vergangenen Jahrhunderte anhand vieler Ausstellungsstücke vorgestellt wird.
Reduit Tilly und Klenzepark in Ingolstadt
Die Reduit Tilly liegt inmitten einer schönen Parkanlage und ist Bestandteil der umfangreichen Festungsbauwerke um die Altstadt von Ingolstadt.

Links zu Ausflugszielen von der Region Erding aus, die mit der Bahn erreichbar sind:

  • Kloster Seligenthal in Landshut - Hauptsehenswürdigkeit ist die reich mit Stuck und Fresken dekorierte Rokokokirche. Das Kloster selbst stammt aus dem frühen Mittelalter. Es ist zugleich eine bedeutende Grabstätte der Wittelsbacher. Informationen unter Kloster Seligenthal.
  • Botanischer Garten München-Nymphenburg - Der Botanische Garten schließt unmittelbar an den Nymphenburger Schlosspark an und besitzt auf einer Fläche von 22 ha zahlreiche botanische Raritäten und Attraktionen. Informationen unter www.botanik.biologie.uni-muenchen.de/botgart.
  • Kinder- und Jugendmuseum München - Interaktive Mitmachausstellungen für Kinder und Familien. Informationen unter www.kindermuseum-muenchen.de.
  • Verkehrszentrum des Deutschen Museums - In München auf der Theresienhöhe befinden sich denkmalgeschützte Messehallen, die vom Deutschen Museum für eine Ausstellung zum Thema Verkehr und Mobilität genutzt werden. Zu den Exponaten gehören Fahrzeuge aller Art, zu denen nicht nur Autos, sondern auch Straßenbahnen, Lokomotiven usw. gehören. Informationen unter www.deutsches-museum.de/verkehrszentrum.
  • Sealife in München - Meeresaquarium mit exotischen Tieren aus aller Welt. Informationen unter www.sealife.de und dem Link München.
  • Vogelpark Olching - In der Auenlandschaft des Amperflusses liegend, zeigt der westlich der Metropole München liegende Park in vielen naturnah gestalteten Volieren sowohl exotische als auch einheimische Vogelarten. Der Park liegt an einem Naturschutzgebiet, in dem auch zahlreiche Wildvögel leben. Informationen unter www.vogelpark-olching.de.
  • Burg Grünwald - Oberhalb der Isar steht am Ortseingang von Grünwald eine sehr gut erhaltene Burg, von der in der Vergangenheit lediglich ein Teil durch einen Bergrutsch verschwand. Die Anlage beherbergt eine Zweigstelle der Archäologischen Staatssammlung, die im Sommerhalbjahr besichtigt werden kann. Informationen unter www.burgenseite.de/html/gruenwald.html.
  • Schloss Amerang - Das alte Schloss im Stil von Gotik und Renaissance ist bereits seit 700 Jahren in Familienbesitz, welche das Bauwerk inzwischen in der 23. Generation verwaltet. Die Familie von Crailsheim bietet Schlossführungen und Museumsbesichtigungen an. Informationen unter www.schlossamerang.de.
  • EFA-Automuseum Amerang - Ausstellung über die Deutsche Automobilgeschichte von 1886 bis heute. Informationen unter www.efa-automuseum.de.
  • Bad Aibling - Mit dem elegant bebauten Marienplatz und dem Kurpark besitzt die im Voralpenland liegende Stadt, in der das erste Moorheilbad Bayerns eröffnet wurde, mehrere attraktive Sehenswürdigkeiten. Informationen unter www.bad-aibling.de.
  • Kletterinsel Fürstenfeld - Inmitten der Stadt, auf einer Halbinsel in der Amper mit direktem Blick auf das Kloster Fürstenfeld können die Herausforderungen eines Kletterparks angegangen werden. Auf vier Parcours sind circa 50 Übungen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad zu meistern. Informationen unter www.kletterinsel.de.
  • Wolfratshausen - Eine romantische Altstadt und ein Japanischer Garten sind die Attraktionen der zwischen Isar und Loisach liegenden Stadt. Informationen unter www.wolfratshausen.de.
  • Märchenwald Isartal - In dem mechanischen Märchenwald und Freizeitpark können sich Jung und Alt amüsieren. Informationen unter www.maerchenwald-isartal.de.
  • Miesbach - Die von der Stadtpfarrkirche überragte Altstadt mit dem Marktplatz und den angrenzenden kleinen Gassen und Plätzen stellt ein Altstadtensemble von besonderen städtebaulichem Reiz und Wert dar. Informationen unter www.miesbach.de.
  • Schliersee - Der Urlaubsort liegt am gleichnamigen See in den Alpen und in der Nähe des Spitzingsees. Neben zahlreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung kann auch ein bayerisches Museumsdorf und ein Heimatmuseum besucht werden. Informationen unter www.schliersee.de.
  • Freizeitpark Western City - In Dasing kann man alles erleben, was zu einer echten Stadt aus dem Wilden Westen gehört. Informationen unter www.western-city.de.
  • Jimmy´s Fun Park - In dem ebenfalls in Dasing liegenden Indoor-Freizeitpark ist unabhängig vom Wetter jeden Tag für alle Kinder Spiel und Spaß garantiert. Informationen unter www.jimmys-funpark.de.
  • Donautherme Wonnemar in Ingolstadt - Mit karibischem Wellenbecken, Erlebnisaußenbecken, Rutschenturm, Thalassobecken, großem Wellnessbereich und vielen weiteren Attraktionen bietet das Spaß- und Freizeitbad sowohl vielfältige Möglichkeiten der Erholung und Entspannung als auch zahlreiche Erlebnis- und Spaßbereiche. Informationen unter www.wonnemar.de.
  • Kleinzoo Wasserstern in Ingolstadt - Auch wenn sich der Tierpark als Kleinzoo bezeichnet, besitzt er mit Affenhaus, Terrariumhäusern, Vogelvoliere, Aquarium und botanischem Bereich viele attraktive Stationen, in denen Tiere beobachtet aber auch seltene Pflanzen besichtigt werden können. Informationen unter www.wasserstern.de.
  • Hier geht es zu allen weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Erding und in der Region Oberbayern.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Mit der Bahn erreichbare Ausflugsziele sind zum Beispiel gut für Klassenfahrten geeignet. Außerdem stellen wir interessante Städtereisen mit der Bahn vor.

Mietwagen Preisvergleich


Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Gott schütze unsere Verbrecher. Sie hatten eine schwere Kindheit.

weitere Kalauer