Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 30 km

Kitzingen, Sulzfeld am Main, Marksteft, Markbreit, Obernbreit, Mainbernheim und Willianzheim mit Umgebung

HotelsVeranstaltungen20 km40 km50 kmFür die Homepage

In Kitzingen, in Sulzfeld am Main, in Marksteft, in Markbreit, in Obernbreit, in Mainbernheim und in Willianzheim einschließlich der Umgebung bzw. des Umkreises gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen, Ausflugsziele und Museen, unter denen einige auch bei schlechtem Wetter besucht werden können, also auch bei Regenwetter und im Winter. Die Umkreissuche für die in der Mitte Deutschlands liegende Region von Kitzingen, Sulzfeld am Main, Marksteft, Markbreit, Obernbreit, Mainbernheim und Willianzheim kann zudem auf einen größeren Umfang erweitert werden (siehe obere Menüleiste). Ebenso interessant ist sicher auch eine Städtereise in Bayern.

Im Sommer gehören auch Bademöglichkeiten zu den Ausflugszielen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Kitzingen, in Sulzfeld am Main, in Marksteft, in Markbreit, in Obernbreit, in Mainbernheim und in Willianzheim bzw. im Umkreis von rund 30 km (Ochsenfurter Gau):

Marktbreit
Ein kleines Städtchen am südlichen Ende des Maindreiecks mit Maintor, Malerwinkelhaus, Renaissancerathaus, Schloss, barocken Handelshäusern, historischem Frachtkran und Resten der Stadtmauer.
Kitzingen
Rund um ein im 8. Jahrhundert gegründetes Kloster entstand die heutige Kreisstadt. Sie besitzt zahlreiche architektonische Denkmäler sowie mehrere Museen und Kultureinrichtungen. Besonders imposant sind die Alte Mainbrücke, das Renaissancerathaus, die barocke Stadtkirche Petrini, die gotische Kirche St. Johannes, die Kreuzkapelle von Balthasar Neumann und der Falterturm.
Dettelbach
Ein romantisches Städtchen im Fränkischen Weinland am Main mit mittelalterlicher Stadtmauer, engen Gassen, Fachwerkhäusern und spätgotischem Rathaus.
Museum Pilger & Wallfahrer in Dettelbach
Im historischen Baumannschen Haus kann eine Dauerausstellung über die Geschichte der Stadt und der Dettelbacher Wallfahrt besichtigt werden.
Ochsenfurt
Die am südlichen Punkt des Maindreiecks liegende Stadt begeistert die Besucher durch ihren weitgehend geschlossen erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern, inklusive großer Teile der Stadtmauer mit Zwingermauer, Stadtgraben, Türmen und Stadttoren. Wahrzeichen ist das Neue Rathaus von 1513.
Frickenhausen am Main
Wegen ihrer wertvollen Bausubstanz mit einer weitgehend erhaltenen Stadtmauer und vielen romantischen Ecken ist die kleine, einst durch die Weinkellerei wohlhabend gewordene Marktgemeinde ein kulturhistorisches Kleinod in der Mainregion.
Iphofen
Die östlich von Kitzingen liegende Kleinstadt ist mit ihrer mittelalterlich und barock geprägten Altstadt ein touristischer Anziehungspunkt in Unterfranken. Eine der Hauptattraktionen ist die nahezu vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtmauer mit ihren drei malerischen Stadttoren.
Freizeit-Land Geiselwind
Der über die Autobahnen sehr einfach erreichbare Freizeitpark bei Geiselwind gilt als der größte Freizeitpark in Bayern. Zum Park gehören mehr als 100 Attraktionen, darunter vier Achterbahnen, fünf Shows und ein Tier-Freigehege.
Würzburg
Die einstige Hauptstadt des Großherzogtums Würzburg besitzt viele Baudenkmäler, von denen die Alte Mainbrücke, die barocke Residenz und der romanische Dom besonders beeindruckend sind. Bei einem Stadtrundgang gibt es sehr viel zu sehen. Deshalb empfehlen wir vorher den Kauf eines Reiseführers.
Würzburger Residenz
Als außergewöhnliches Schloss des europäischen Barock steht das von einem beeindruckenden Garten umgebene Bauwerk in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.
Festung Marienberg
Ein riesiger barocker Festungsgürtel umgibt das Renaissanceschloss der einstigen Würzburger Fürstbischöfe oberhalb der Stadt Würzburg. Die Anlage ist das bekannteste Wahrzeichen in der vom Main durchflossenen Stadt.
Schloss Veitshöchheim mit Hofgarten
Das Schloss ist vor allem wegen seines Hofgartens einen Besuch wert. Er zählt zu den schönsten Rokokoparkanlagen Deutschlands und besitzt Gartenkunstwerke in verschwenderischer Fülle.
Reiseführer AmazonMietwagen PreisvergleichMusical-Reisen

Hier geht es zu Urlaubsorten in der Region Ochsenfurter Gau sowie zu Angeboten von Stadt- und Erlebnisführungen im erweiterten Gebiet von Kitzingen. Möglich ist die Bestellung eines kostenlosen Reiseführers als Prospekt, um in Ruhe in den Angeboten zu lesen.

Links zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Kitzingen, in Sulzfeld am Main, in Marksteft, in Markbreit, in Obernbreit, in Mainbernheim und in Willianzheim bzw. in der Umgebung von rund 30 km um Kitzingen (Ochsenfurter Gau):

  • Conditorei-Museum Kitzingen - In einer ehemaligen, 1831 eröffneten Konditorei wird die Entwicklung des Konditorhandwerks gezeigt. Die Ausstellungsstücke stammen nahezu vollständig aus dem ehemaligen Geschäft, da die Einrichtung lange Zeit unentdeckt auf dem Dachboden des Hauses lagerte. Informationen unter www.conditorei-museum.de.
  • Prichsenstadt - Die romantische Kleinstadt besitzt noch ihr mittelalterliches Aussehen. Informationen unter www.prichsenstadt.de.
  • Kräuter- und Gewürzmuseum Abtswind - Im größten privaten Gewürzmuseum der Welt erfährt man alles Wissenswerte um Gewürze, Kräuter und Tees sowie allerlei Kuriositäten. Informationen unter www.abtswinder-kraeuterteeladen.de.
  • Kloster Tückelhausen mit Kartäusermuseum - In barocker Pracht zeigt sich die nahezu vollständig erhaltene ehemalige Klosteranlage der Kartäuser. Sie beherbergt ein Museum, das über die Geschichte der fränkischen Kartäuserklöster und das Leben der Mönche informiert. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Kloster Tückelhausen.
  • Sommerhausen - Obwohl der am Main liegende Markt sehr klein ist, gibt es hier viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Hierzu gehören die historische Stadtmauer mit zwei Stadttoren, alte Fachwerkhäuser und mehrere Galerien mit zeitgenössischer Kunst, Glas und Keramik sowie Kunstgewerbeerzeugnissen. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Sommerhausen.
  • Tierpark Sommerhausen - Nicht nur viele Tiere sondern auch eine Fülle an Aktivitäten bietet der Tierpark von Sommerhausen. Neben zahlreichen Haus- und Nutztieren gehören hierzu naturpädagogische Angebote und sogar Übernachtungsmöglichkeiten. Informationen unter www.tierparksommerhausen.de.
  • Kirchburg in Mönchsondheim - In einer gut erhaltenen Wehrkirche bei Iphofen befindet sich ein Kirchenburgmuseum mit angegliedertem Freilichtmuseum. Informationen unter www.kirchenburgmuseum.de.
  • Schwanberg - Auf dem 474 Meter hohen Berg im Naturpark Steigerwald befindet sich ein um 1900 erbautes Schloss mit großzügig angelegtem Schlosspark, der für seine Putten und Steinmetzarbeiten berühmt ist. Die Anlage wird heute als christliches Zentrum genutzt. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schwanberg.
  • Museum für Militär- und Zeitgeschichte - Ausstellung zur Militärgeschichte der Region, von Napoleons Besetzung bis zur Bundeswehr in Stammheim am Main. Informationen unter www.museum-stammheim.de.
  • Volkach - Wie viele der kleinen Städte und Märkte am Main besitzt auch Volkach eine geschlossene Altstadt mit Stadttoren und Fachwerkhäusern. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Volkach.
  • Wallfahrtskirche Maria im Weingarten bei Volkach - Inmitten der Weinberge oberhalb von Volkach steht die romantisch wirkende Kirche. Sie ist für ihre wertvollen Kunstschätze berühmt, zu denen z.B. eine von Tilman Riemenschneider geschnitzte Madonna gehört. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Maria im Weingarten.
  • Schiffsrundfahrt auf der Volkacher Mainschleife - Um die Schönheit der fränkischen Weinberge zu erleben, gibt es keine entspanntere Art und Weise, als auf einer Schiffsrundfahrt auf der ms UNDINE. Von Frühling bis Herbst werden täglich Fahrten auf der nördlichen Mainschleife ab Volkach angeboten. Die Tour führt vorbei an Winzerdörfern, Weinbergen und Sehenswürdigkeiten des Frankenlandes. Ca. 90 Minuten lang können Sie die Seele baumeln lassen und die grüne Landschaft genießen. Willkommen an Bord! Informationen unter www.mainschifffahrt.info/. Eingetragen von KIM2018.
  • Gerolzhofen - Gerolzhofen ist eine romantische Stadt mit einem gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtbild. Informationen unter www.gerolzhofen.de.
  • Takka-Tukka Abenteuerland in Gerolzhofen - In der Indoor-Spielewelt in Gerolzhofen sind die Kinder die Hauptpersonen. Hier dürfen sie spielen, soviel sie wollen, und alles ausprobieren. Hierzu gehört auch eine große Außenspielanlage mit verschiedenen Themenbereichen. Kurzinformationen unter Takka-Tukka Abenteuerland.
  • Scheinfeld und Schloss Schwarzenberg - Über der kleinen Stadt Scheinfeld thront das prunkvolle Schloss der ursprünglich deutschen heute aber eher tschechischen Grafen zu Schwarzenberg, in deren Familienbesitz die Anlage bis heute ist. Das Schlossgelände kann frei besichtigt werden, die Innenräume aber nur sonntags per Führung. Sehenswert ist auch die Altstadt unterhalb des Schlosses. Informationen unter www.scheinfeld.de.
  • Trampolinhalle SkyandSand-Würzburg - SkyandSand-Würzburg ist die 1. Trampolinhalle Würzburgs. Auf über 2000m² gibt es 12 actionreiche Attraktionen, ein separater Kleinkindkindbereich, eine Kaffeebar und ein hauseigener Foodtruck. So kann die ganze Familie springen, lachen und einfach eine gute Zeit haben. Informationen unter skyandsand-wuerzburg.de/. Eingetragen von Corina Leuze.
  • Klosterkirche Frauental - In dem ehemaligen Kloster der Zisterzienserinnen befindet sich das Museum "Vom Kloster zum Dorf". Informationen unter www.klosterkirche-frauental.de.
  • Röttingen - In der kleinen an der Tauber liegenden Landstadt gibt es viele historische Bauwerke zu bewundern. Hierzu gehören das barocke Rathaus, die Reste der Stadtmauer mit mehreren Türmen und eine Vielzahl alter Fachwerkhäuser. Bekannt ist die Stadt auch für die regelmäßig hier stattfindenden Frankenfestspiele im Hof der Burg Brattenstein. Informationen unter www.roettingen.de.
  • Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind in der erweiterten Umkreissuche für Kitzingen und unter Tagesausflugsziele für Kitzingen zu finden. Es kann aber auch ein Reiseführer für Kitzingen bei Amazon bestellt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit fehlende Ausflugstipps einzutragen.

Hotel oder Unterkunft in und um Kitzingen gesucht?

Stadtplan KitzingenAdresssuche Kitzingen

Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung:

Auf mehrfachen Wunsch und nach langen Recherchen gibt es hier eine Auflistung von Ausflugszielen für Kitzingen, die auch für den Besuch durch Menschen mit Behinderungen geeignet sind.

Kompass zu den Nachbarregionen von Kitzingen, Sulzfeld am Main, Marksteft, Markbreit, Obernbreit, Mainbernheim und Willianzheim:

N
W O
S

Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten im Gebiet bzw. in der Umgebung von Kitzingen, Sulzfeld am Main, Marksteft, Markbreit, Obernbreit, Mainbernheim und Willianzheim können in diesem Onlinereiseführer auch eingetragen werden. Hierzu unsere alphabetisch geordnete Übersicht zu allen Landkreisen und kreisfreien Städten aufrufen, den entsprechenden Landkreis bzw. die entsprechende Stadtregion auswählen und den Tipp im unteren Bereich in das Formular eintragen. Wir werden Ihren Eintrag nach entsprechender Prüfung auch in dieser Umkreissuche veröffentlichen. Außerdem ist das kostenlose Eintragen von Veranstaltungen möglich.

In Kitzingen, Sulzfeld am Main, Marksteft, Markbreit, Obernbreit, Mainbernheim und Willianzheim, insbesondere aber im Umkreis und in der Umgebung von Kitzingen, Sulzfeld am Main, Marksteft, Markbreit, Obernbreit, Mainbernheim und Willianzheim, gibt es eine Menge an Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten, Touristenattraktionen und Freizeitangeboten. Das gilt natürlich auch für ganz Deutschland, mit seinen vielen Urlaubs- und Ausflugsgebieten. Zu den Touristenattraktionen gehören Schlösser, Burgen, Städte, Kinderausflugsziele, Zooparks, Naturattraktionen, Wanderziele, Höhlen, Besucherbergwerke, Parkanlagen, Gartenausstellungen, Museen, Schauwerkstätten, Ausstellungen, Freilichtmuseen, Freizeitparks, Kindermuseen, Freizeitbäder, Spaßbäder, Badeseen, Kinos und vieles mehr, aber auch Ausflugsziele, die nicht nur im Sommer und bei Sonnenschein, sondern auch im Winter oder bei schlechtem Wetter, also bei Regenwetter oder bei Schneetreiben, besucht werden können. Je nach Saison kommen außerdem noch Ideen für Ostern, Pfingsten, Himmelfahrt, Tag der Arbeit, Fronleichnam, Mariä Himmelfahrt, Tag der Deutschen Einheit, Reformationstag, Allerheiligen, Schulferien (Sommerferien, Winterferien und Herbstferien), Weihnachtsmärkte Bayern, Wintersport, Silvester und Fasching hinzu, aber auch Veranstaltungshinweise und Volksfeste. Um die Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu finden, einfach die gesuchte Stadt, Gemeinde oder Region im Suchfeld eingegeben oder auf der Deutschlandkarte anklicken.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Es war einmal ein Geist, der erfand ein Zaubermittel, damit jeder im großen Lexikon der Welt das findet, was er sucht. Und es dauerte nicht lange, da wurde der Geist zum größten Herrscher aller Zeiten. Er kontrollierte alle Untertanen der Welt und bestimmte genau, was jeder findet und was nicht. Das erboste die anderen Könige und Kaiser. Aber mit reichhaltigen Geschenken konnte er diese wieder beruhigen.
Mit dieser nun erlangten Macht war es dem Geist ein leichtes, noch ein weiteres Zaubermittel zu erfinden. Er mischte dieses Mittel in die beim Erdenvolk so beliebten Kekse. Hiermit konnte er herausfinden, was jeder anstellt und was jeder dachte. Das verursachte allerdings Ärger. Doch die anderen Herrscher wollten auch über dieses Wissen verfügen. Niemand von ihnen war interessiert, dass diese Kekse verboten oder gar vernichtet werden. Also einigte man sich, dass nun jeder Untertan selber entscheiden solle, welche Kekse vergiftet sind und welche nicht. Das Volk war beruhigt. Doch der Geist und die Herrscher rieben sich die Hände. Jeder griff immer wieder nach den falschen Keksen. Die Welt war wieder in Ordnung. Und wenn der Geist und alle Könige und Kaiser nicht gestorben sind, dann werden diese falschen Kekse bis in alle Ewigkeit gebacken.

mehr davon